Gestern war Chefdenker-Filmpremiere in einer Kölner Spelunke namens Image. Dort angekommen nahm ich sofort den besten Platz (an der Theke) in beschlag und schmiss mit Kohle nur so um mich. Die durchtrainierten Thekenschlampen hatten schnell kapiert wer hier der Hahn im Stall ist. Der Alkohol (Kölsch) floss in strömen.
Der Film lief inzwischen auch schon und bald konnte man die Wirklichkeit mit den Filmszenen nicht mehr auseinander halten. Komplettes Durcheinander verwirrte die Sinne. Einem Labyrinth im Maisfeld gleich, suchten die Zuschauer die Toilette und dann wieder die Theke. Nackte Männer in Windeln wandelnden auf der Straße umher. Ein Psychologe mit Bücherregal versuchte die Situation zu analysieren. Bier in Reagenzgläser war die Aufgabe des Abends. Bestellen, trinken, bestellen und so weiter. Die DVD der Chefdenker ist erst ab 16 Jahre, und jetzt weiß ich auch warum. Hier gibt’s das Ding zusammen mit ’nem T-Shirt zu bestellen. Nicht nur Chefdenker sind total geil, weil ich sie schon gesehen habe, sondern auch die DVD.
www.chefdenker.de
Nächster Premieren-Termin im Image: 27. April 2012, 20 Uhr
Hier die Anmeldung

JUZ Mannheim, zwei Euro Eintritt, zwei Deejays mit Musik aus der Konserve. Beginn: wenn alle da sind.

Youth Against Everything – Endlich wieder Punkrock im JUZ Mannheim! Und zwar richtig, mit Krach und Bierpfützen. Und am allerwichtigsten: mit vernünftiger Musik! Keine 80’s Trash oder Elektro Aftershow Parties, garantiert!
Youth Against Everything bietet allen Bands die Chance, für Essen, Trinken, Spritkohle und Pennplätze ihren Dilletantismus unter Beweis zu stellen. Wir bieten besonders regionalen Bands gerne eine Plattform! Einfach melden, Antwort kommt bestimmt.Allerdings machen wir nur 1-2 Veranstaltungen im Monat, also nicht sauer sein, wenn´s nicht klappt. … weiterlesen →

spamrockcyborgs
[podcast]http://www.pogoradio.de/chaos/20100407_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 455: Neues und alte Klassiker aus der Plattenkiste

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Thirty Seconds — The Capaces — Whatever it is, I’m against it!
100 x Schlimmer — Karate Disco — Discostress
Kontrolliertes Trinken — Zwakkelmann — Kulturbeutel 2010
… beim FinanzTanz von Pyranha in Köln — Spam Rock Cyborgs — Youtube
Chaostage in Düsseldorf — T.O.D. — Split Tape mit Auweia!
The Doubt — La Fraction — S/T LP
Die In Boredom — Riot Brigade — Go On!
Taubenschlag — Karate Disco — Discostress
Osterhase — Die Presidenten — Korrekte Drinks
Häuserkampf — Exkrement Beton — Schön, Stur, Arrogant
Häuser (Live) — EA 80 — Punk
Armas de destruccion — Elektroduendes — Salgo A La Calle
Torture — The Butcher Babes — Demo
Dzieciaki atakujace policje — The Analogs — KOB vs Mad Butcher
Kill Your Friends — I Walk The Line — Language of the lost
Kitchen Punks — The Hollowpoints — Old Haunts on the Horizon
Filmriss — Bluttat — Nkululeko
So sehen wir Euch — Loikaemie — Ihr für uns und wir für Euch
Ein Sommernachtstraum — The Bottrops — Entertainment Overkill

MP3-Download (56 MB)

Reviews

| Dezember 4th, 2009

CAR DRIVE ANTHEM – Time To Steal Away
(CD, Sums Records)
Ohje, ’ne amtliche Autofahr-Hymne klingt in meinem fahrenden Müllcontainer aber anders. Ein dahingehauchter Schmachtfetzen von Miss Stevie Hicks zum Beispiel, oder meinetwegen auch „Ein schöner Satz Reifen“ von Eisenpimmel. Aber bestimmt nicht diese schmalzgewichste Prinzessin-Lillifee-Version von Boysetsfire auf Valium. Tut mir leid, Jungs, da seid ihr beim Falschen gelandet (obwohl- eigentlich tut’s mir gar nicht leid, wenn ich ehrlich bin…). Und Tschüss. Snitch weiterlesen →

Plastic Bomb Party

| Juni 23rd, 2009

[singlepic id=826 w=120 h=240 float=right]Beginn ist freitags 26.6.2009 im „T5“ in Duisburg mit SUPERNICHTS + KOMMANDO KAP HOORN. (Eintritt: 6 Euro)

Samstagmittag 27.6. ist „Tag der offenen Türe“ beim Plastic Bomb mit Lagerverkauf, Essen, Trinken und ZWAKKELMANN live.

Samstagabend 27.6. findet im Druckluft Oberhausen der 2.Teil des Festivals statt. Es spielen MOLOTOW SODA, GEWAPEND BETON, ANTIDOTE, PASCOW + DEAN DIRG. Inkl. Bike Alleycats von durchgeknallten Fahrradfahrern, Trash-Tombola, veganem Essen (Vegan Wonderland) u.v.m. (Eintritt: 8 Euro)

Vorverkauf: www.MAILORDERS.de
Infos: micha@plastic-bomb.de
Wegbeschreibung Duisburg: www.mustermensch.org
Wegbeschreibung Oberhausen: www.drucklufthaus.de

takeshit(CD, Nix Gut)
Da die schwäbischen Ossis eine der Hausbands des süddeutschen Labels sind, erscheint trotz angeblichen Veröffentlichungsstopps ihre neue Platte. Musikalisch verortet ist die Band ganz klar im Deutschpunk der 80er Jahre. An dieser Zeit orientiert man sich auch, was die Texte betrifft. Sprich Bullen und Staat bekommen öfter mal in einfachster Weise ihr Fett weg. Inhaltlich ansprechender finde ich die Titel, die persönlicher sind und sich um zwischenmenschliche Belange kümmern. Da geht’s dann halt mal gegen Schwachmaten, die gerne mit jedermann einen trinken gehen. Oder um jene Leute, die mit ihrem Halbwissen Gerüchte verbreiten und nur für Ärger sorgen. Ein feines und grundsolides Deutschpunk-Album von alternden Herren, die noch richtig Saft haben und kein bisschen leise sind. Bocky

www.takeshit.de

radio.bar im WildWest

| Januar 20th, 2009

Die erste radio.bar im Jahr 2009 findet diesen Donnerstag den 22. Januar um 20 Uhr im WildWest, Alphornstr. 38, Neckarstadt-West, Mannheim statt

Lustiger „Stammtisch“ von und mit radiobegeisterten Menschen aus dem Umfeld von bermuda.funk. Unkontrolliertes Plaudern und Trinken von und mit RadiomacherInnen, HörerInnen sowie allen, die genau das noch werden wollen.

Mehr Infos gibt es wie immer unter:
www.bermudafunk.org
wildwest.blogsport.de



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen