Wie bekannt gegeben machen wir beim Punkrock-Fanzine erstmal ne Schaffenspause. Trotzdem kommen aber nach wie vor reichlich neue Alben rein geschneit, von denen wir euch einige, also bei Weitem nicht alle, in aller Regelmäßigkeit vorstellen wollen. Was allerdings keiner Regel unterliegt ist die Reihenfolge, in der die Kurzreviews erscheinen. Besprochen wird, was gerade gehört wurde. So, genug gelabert, jetzt Action:

This Is Peterborough – Thrice
Der Kopf der Destructors hat wieder nen Sampler seiner Heimatstadt produziert und lässt jene Bands dran teilhaben, die sich auf seine Anfrage hin als erstes gemeldet haben. Insofern eben ne bunte Mischung, die nicht nur Punk bietet, sondern auch Rock, Pop oder Indie. Im Booklet kündigt Marcus aber auch gleich an, dass dies der letzte Teil der Peterborough-Sampler aus dem Haus Rowdy Farrago sein wird.

Zack Zack – Wir haben Zeit
Schon ne Weile am Start ist das erste Album des Shocks Nachfolger. Logischerweise ist auch das Teil bei Dirty Faces erschienen und auch hier hat Sänger Smail bei den Aufnahmen die krummen Finger an den Reglern gehabt. Klingt schon sehr nach den Shocks, bloß eben melodischer. Vielleicht weil jetzt mit zwei Gitarreros gezockt wird. Doch wie gesagt, wer die Shocks kennt, wird nicht überrascht. Aber immer wieder ein Ohr wert sind die Texte dieser Mischpoke! weiterlesen →

Pogorausch-Festival 2011

| September 16th, 2010

14./15.1.2011 im Backstage/Werk in München
„United against Nazi-Scum!“
Nach dem großen Erfolg beim letzten Pogorausch-Festival wollen wir auch das Jahr 2011 mit einem schönen Festival beginnen lassen. Wir hoffen das die Zusammenstellung der Bands euer Interesse weckt und ihr wieder zahlreich erscheint. Gleich vorab wollen wir hier ein klares Statement loswerden: Das Festival hat das Motto „United against Nazi-Scum“ und so werden wir es auch veranstalten. Die Veranstalter, Bands, Sponsoren & die Betreiber des Backstage stehen hinter dem Slogen. Allen Gästen die kommen wünschen wir natürlich wieder ne Mega-Party und viel Spaß. Und wie immer: Alle Nazis, rechtsoffenen Spinner oder sonstigen Troublemaker sollten in ihrem eigenen Interesse der Veranstaltung fern bleiben! Kein Zutritt für euch!
Eure Pogorausch-Crew

Live erleben werdet ihr: weiterlesen →

Hallo Freunde des guten Geschmacks,
Chaostage hat nun bereits einige Städte erreicht und wir freuen uns über die satte Resonanz!
Neue Spielorte wie Konstanz (26.05.) und Magdeburg kamen hinzu (Anfang Mai). Dazu bald mehr auf unserer Website.
Wir weisen euch nochmal auf unsere große Berlinpremiere hin mit THE EXPLOITED und TOWERBLOCKS am 30.04.2009 in Berlin. Ab 20 Uhr Eiszeitkino ab 21 Uhr doors open im SO36/Oranienstrasse 190
Dazu haben wir auch einen kleinen Trailer ins Netz gestellt:

Verbreitet ihn ordentlich weiter. Ansonsten sehen wir euch dort, es wird mit Sicherheit richtig heiß hergehen.
Außerdem ist Chaostage bei zwei weiteren Filmfestivals genommen worden. Die Independentdays in Karlsruhe und die Werkstatt der jungen Filmer in Wiesbaden.
In Karlsruhe am 26.04. ist die Vorstellung öffentlich in der Schauburg, lasst euch blicken.

mehr Infos


Das Wochenende in München war geil! Danke nochmal an den Veranstalter Brille vom Pogorausch für die klasse Party. Und fette Grüße an Komet, Hechti und Soiche von Contra Records. Hier sind die Fotos:
www.getdropbox.com/gallery/2379711/1/Ossis09?h=89a56e

Vorsicht, die Ossis kommen

| Februar 7th, 2009

Nach dem Erfolg im letzten Jahr, geht es auch dieses Jahr im Februar run. Ja! Sie kommen wieder, in riesen Scharen … die „verrückten“ Ossis kommen:
[singlepic id=621 w=120 float=right]
13. – 14. Februar 2009 München
VORSICHT DIE OSSIS KOMMEN (schon wieder?!)- Festival Freitag, 13. 2. 2009 – Backstage-Club (Wilhelm-Hale-Str. 38)
20:45 Uhr – Cheap Stuff (Punk’n’Roll/Dresden)
21:40 Uhr – Lousy (Aggro-Punk/Chemnitz)-abgesagt(kümmere mich grad um ne neue Band!!!)
22:50 Uhr – No Exit (Deutschpunk/Berlin)
24:00 Uhr – Telekoma (Oi!/Punk-Bombe/Frankfurt/O.)
01:00 Uhr – Zona A (Punk-Heros/Bratislava-Slovakia)
01:45 Uhr – Aftershowparty mit DJ Sascha openend!
Samstag 14. 2. 2009 – Glockenbachwerkstatt (Blumenstraße 7) Warm up – Party
14:30 Uhr – High Society (Punk/Dresden)
15:30 Uhr – Trouble Kid (female Punkrock/Leipzig)

Samstag 14. 2. 2009 – Backstage-Werk (Wilhelm-Hale-Str. 38)
18:30 Uhr – Quitsch Bois (Assi-Punk/Brandenburg)
19:20 Uhr – Sperrzone (77’s Punk/Torgau)
20:20 Uhr – Towerblocks (Oi!/Punk/Berlin)
21:20 Uhr – Crushing Caspars (Hardcore/Rostock)
22:35 Uhr – Loikaemie (Oi!-Klassiker des Ostens)
23:45 Uhr – Bockwurschtbude (Fun-Punk/Frankfurt/O.)
00:45 Uhr- Aftershowparty mit DJ Emperor open end

weiterlesen →

Punk & Disorderly 2009

| Januar 30th, 2009

 PUNK & DISORDERLY FESTIVAL 2009
20. – 22. Februar in Berlin

weiterlesen →

363. Sendung: Zu Gast war Kai, Gitarrist von Mari & The Krauts 

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle — Geld et Nelt 
Non credere, disobbedisci, reagisci! — Punk di Stelle — Adesso viene il bello …
Italia Assassina — La Ghenga Del Fil Di Ferro — Aperta La Danza
I Hate You — Mari And The Krauts — Demo-CD
Asozial — Cadizier — Alles Klar?
no english men at the bar — Towerblocks — Demo
Riot Radio — Freiboiter — Riot Radio
Guilty As Charged — Entwaffnung — Life Is A Killer
Run for your Life — Xcons — Pride of the free
Popstars — The Vordränglers — Webseite
Alter Mann — Tischlerei Lischitzki — Kommunikation ist …
Call me — Depressive State — Total Annahilation
Total Annahilation — Depressive State — Total Annahilation
Kleiner Junge — Mari And The Krauts — Demo-CD
You And I — Nomatrix — E.P.

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080514_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen