Spaten
Folge 771: Zu Gast ist Tobi und Christian von der Band Spaten
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Spaten — Zeitung — Demo
Gedrängel — Sorry Punk — Die Nacht, in der die Pizza kam
She-Male Trouble — Speak Up! — Demo 2016
Arbeitstitel: Bullenblut — Rock aus der Region — Das viel zu poppige zweite Album
Spaten — Spaten — Demo
Pisse — Hundegelatine — Kohlrübenwinter
Die Superfreunde — Man findet keine Freunde mit Salat — Apfel Birne
Brutale Gruppe 5000 — Vielleicht — Zukunftsmaschine II
Kavalierstart — Mofa Mofa — 2 Takte Für Ein Halleluja
Robinson Krause — Schnittlauch — Danke Düsseldorf

692
Folge 692: Zu Gast waren Ingo Donot und Richy
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Teenage Hate — And I Need To Be Loved — Demo 2014
Nothing — Waiting — Double Dose Of Negativity
Schnurrbartkumpels — Faschojagd — V/A-Street Voices
Youth Avoiders — Affliction — Youth Avoiders
Peggy Luxkeurk — Univers — Paris Mix
Brandschaden — Was Tut Ihr — Demo 2010
Die Superfreunde — Bier is leer — Apfel Birne

deutschland
Folge 663: Thema Deutschland und sein Patriotismus
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Novotny TV — Sackgasse Deutschland — Tod Pest Verwesung
Abfackeln — Ich bin Deutschland — Website
Ausbruch — Deutschland brennt — Harte Zeiten
Stiebel Eldron — Lage Der Nation — Tape
Leidkultur — Unheilbar deutsch — s/t
Ludger — Ein deutscher Traum — Auf Eis
Mittagspause — Deutschland — 12″
Mülheim Asozial — Bier gegen Bullen und Deutschland — Familie & Beruf
Kackschlacht — Deutschland — Demo 2012
Flo und Paul und Flo — Du bist Deutschland, Ich bin Punk — s/t
D.A.U.H. — Deutsche Patrioten — Goho Punk
Knarf Rellöm — Arme kleine Deutsche — I Can’t Relax in Deutschland
Die Dorks — Echte deutsche Wertarbeit — Tyrannoplauzus Fett
The Buttocks — Deutsche raus aus Deutschland — Keine Experimente!
Upright Citizens — Neo Nazis In Der BRD — bombs of peace
Die Wut — Deutschlandpogo — Singles
Razzia — BRD & Co. KG — Tag ohne Schatten
Jod-S-11 — Modernes Deutschland — Wir Kommen hier wech! Sampler
KFC — Gefangen in der BRD — Schallmauer
Nichts — Ein Deutsches Lied — Tango 2000
Die Superfreunde / Chefdenker — Deutschland sucht den Superfreund — Surfpunk California
Terrorgruppe — Mein Skateboard ist wichtiger als Deutschland — Nonstopaggropop
Überdosis — Raus Aus Deutschland — Die Freiheit Ist Der Preis
Borrachos — Deutschlands beste Bürger — Bomben für den Frieden


Folge 551: Zu Gast war Chris Scholz. Thema: Karneval

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Die Superfreunde — De Zoch kütt — Surfpunk California
Jürgen Rüttgers singt über Nordrhein-Westfalen
Foyer Des Arts — Hubschraubereinsatz — Könnten Bienen fliegen
Anonymer Widerstand — Pro Stoiber — Himmel, hast du keine Flinte
Kommando Petermann — Drei Farben: Scheiße — Jimmy Hartwig
Neon Bone — is it the truth — Neon Bone
Franz Wittich — Punk ist das Geilste — Demo
Blutjungs — Mutter Hat Verboten — Beiss Mich Baby!
Die Lokalmatadore — Pillemann, Fotze, Arsch — Punk Weihnacht
Male — Risikofaktor 1:x — Male
Rashit — Dinazor — Dinozor
The Juicecrew — Staatsgewalt — Demo
Sozialer Fehltritt — Zivilcourage — Demo


Folge 532: Zu Gast ist Terror Berten

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Die Superfreunde — Ich hätt so gern ein Pony — Surfpunk California
Terror Berten — Volkskredit — Rock Holiday & Terror Berten
Love-A — Freibad — Eigentlich
VCR — Really Something / Destroy — Power Destiny
Dear Hearts — That’s You (Yeah You!) — Grab My Hand
Terror Berten — ene mene — Rock Holiday & Terror Berten
Bash! — Wo ist mein Bier? — Cheers & Beers
R.K.L. — Revenge — Greatest Hits – Live In West Berlin 1988
Die Skeptiker — DADA in Berlin — Harte Zeiten
Kommando Petermann — Aachener Weiher — Angst & Sehnsucht
Loaded — Bring Out Your Dead — Bloodshots Forget-Me-Nots
Tocotronic — Stürmt das Schloss — Schall und Wahn


[podcast]http://www.pogoradio.de/chaos/20100505_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 459: Zu Gast war wieder Robin Rehmann aus der Schweiz

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Das schlimmste ist wenn das Bier alle ist — Punx Army — Kunst
Bier is leer — Die Superfreunde — Apfel Birne
My cage — Pandaz — Demo
Lahm — Pacman Frog — Demo
Bier — Krank — Radikal Abnormal
Kein Geld Für Bier — Die Kassierer — Habe Brille
My Head Is Killing Me — Mary’s Kids — Mastra
Anders als wie du — Krank — Bier, Blut, Bolzenschussgerät

MP3-Download (56 MB)

Tonträger Reviews S-Z

| Dezember 10th, 2008

SPLIT – Neue Katastrophen / Oräng Attäng – Schöne Scheiße
(7´´, Keine Ahnung/Kalte Platte)
Die derzeit schönsten, coolsten und bestausehensten Schraddel-Punkrockgurken aus Hamburg schnappten sich die Freunde von Neue Katastrophen, um ne feine kackbraune Vinylscheibe zu machen. Auf dem Fladen sind das insgesamt 7 Titel, wovon jede Combo einmal die andere covert. So macht man das nämlich, wenn man sich gerne hat. Welche Seite mir besser gefällt, brauch ich nicht zu erwähnen, is aber auch nicht wichtig. Denn das Gesamtwerk lohnt sich einer der 300 Besitzer zu sein, öfter gibt’s das Teil nämlich leider nicht. Außer dem braunen Plastik gibt’s nen Wende-Patch – wie der Tonträger, pro Seite eine Band – für alle, die gerne ihre Aufnäher nur mit Sicherheitsnadeln festmachen und wie immer wichtig ein Textblatt! Das lustige Artwork will ich auch erwähnt haben. Super Gerät im kompletten liebevollen DIY-Gewand, so macht Punkrock richtig Spaß! Bocky
weiterlesen →

Folge 368: Zu Gast waren die Muschikätzchen Viola und Jessy

Songliste: (Titel, Interpret, Album)

Jingle—Geld Et Nelt
Autonom—Antitainment—Gymnasiastik
Grazie America—Formiche Atomiche—Sampler
Frank Sinatra—Miss Kitten—Global Underground 010, Athens
Ein Kleiner Widerstand—Mediengruppe Telekommander—Näher Am Menschen
MySpace-Mix—Frittenbude
Wetter—E-Egal—Mich Peitscht Der Ekel
Engel & Arsch—Outsiders Joy—Sonnenbankgebräunter Anabolikamutant
Self pitty & ignorance—Bratpack—Hate The Neighbours
Illusion—Chaospopulaire—Webseite
Mannheimer Biermarathon
Kein Bock—Die Superfreunde—Apfel Birne
Breakdown baby—Bull Lee—Bull Lee
Ten german bombers—Egotronic feat. K&P Berlin—Ballermann Weltmeister Hits
Je veux te voir—Yelle—Pop Up

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080618_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]


[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080611_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 367. Die Themen sind: Not und Elend vegetarischer Kost auf Festivals
und der richtige Umgang mit Deutschlandfahnen

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Geld Et Nelt—Jingle
Deutschland-Pogo—Wut—Alles schon mal gesehn…
Grzejmy Sie—Per-Wers—Grzejmy sie
Überwachung—Take Shit—Was is’n nu mit Revolution
Im Angesicht des Todes—Lükopodium—Denk laut oder vergiss es!
Kein Bock—Die Superfreunde—Apfel Birne
In der Kneipe zur Trockenen Kehle—Schleim-Keim—Nichts Gewonnen, Nichts Verloren
I keep my mohawk—The Detectors—Twentyone Days
Schau ihn an—Lazy Slobs—Too lazy to die
Guilty As Charged—Entwaffnung—Life Is A Killer
I Hope You Die—Meandmyasshole—Rock As Fuck
Hated By A Nation—Public Serpents—The Feeding Of The Fortune 5000

File Download (60:00 min / 28 MB)

366. Sendung: Zu Gast war Horst* von Guerilla 
* Name von der Redaktion geändert 

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Geld Et Nelt—Jingle
Choose your side—Guerilla—A call to arms
Punk ist das Geilste—Franz Wittich—Demo
Mein Bruder Ist Ein Hurensohn—Blinker Links—Der Liebe Gott Sieht Alles
Party on!—Produzenten der Froide—Stuttgart bei Nacht
Junkbox—VCR—Power Destiny
Feinerle—Geld et Nelt—Intu The Great White IF
Kein Bock—Die Superfreunde—Apfel Birne
Casse Toi—Charge 69—Combat Rock Volume3
Enslaved—Police Bastard—Traumatized
Gesicht—Nothahn—Stand hier eigentlich schon immer ein Telefon?
Die Nutte und der Bäcker—Snicker Doodles—have dicker noodles
Fuck Off—Knochenfabrik—Cooler Parkplatz
Fuck Off —Dean Dirg—9 Refreshing Ways To say Fuck Off
Fuck Off—Hellratz—Rattengift
Da wo die Punks sind—Jugendrente—Punk macht alt
The streets are ours—Guerilla—A call to arms
Zwischen Tür und Taxi—Inner Conflict—Schiffbruch im Rahmenprogramm

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080604_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

Folge 358: Zu Gast waren Metulski und der Höflich

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle—Geld et Nelt
747—Zatopeks—Damn Fool Music
Saufen uns voll— Grotten-Schlächt —Omas Schreck
Superfreunde regieren die Erde—Die Superfreunde—Apfel Birne
Nie wieder verliebt—Karate Disco—Karate Disco
In Hong Kong—Kommando Sonne-Nmilch—Der Specht Baut Keine Häuser Mehr
Ich glaube—Die Strafe—Schwarz
David Hasselhoff says Fuck You—The Junktones—Your Boyfriend’s an asshole
Junktones Interview
If You Are—Nomatrix—E.P.
They Got It All—The Higgins—Fire In The City
New Religion—Radio Dead Ones—Radio Dead Ones
Why Were You That Way?—The Lurkers—Fried Brains

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080409_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

[podcast]http://mp3.pogoradio.de/287-251006.mp3[/podcast]

Folge 287: Zu Gast waren Die Presidenten
Songliste: (Titel, Zeit, Interpret, Album)
I’m a ninja—0:51—Kamikatze—Knit and Trash
Eine Resolution gegen Euren Frieden—2:01—Supernichts—Hamburg Köln Belgrad
Korrekte Drinks—3:21—Die Presidenten—Parasit
Flipper—2:52—Snicker Doodles—have dicker noodles
Unsere Fans sind Schweine—2:22—Die Superfreunde—Surfpunk California
TV Riot—2:22—Memphis Bitch—Last Night With You Was Bliss
Wir sind die Zukunft—2:55—Kommando Vollsaufen—Demo
Falsche Froinde—3:14—Falsch Froinde—Demo-CD
Some like it dead—3:00—The Spook—Some like it dead
De Arschfigger—4:23—Die Presidenten—Demo
Du bist nicht allein—2:41—Hörsturz Moers—Wir Sehen uns in Vegas
Last attack—1:56—Currysau Kartell—Demo
From fuckface to duckface—0:41—Kamikatze—Knit and Trash

File Download (59:58 min / 17 MB)

Review 4

| Januar 1st, 2006

SPLIT – The Becks Street Boys / Tatort Toilet
(7“, Matula Records)
Ebenfalls ein Fanzinemacher (Der gestreckte Mittelfinger) ist der Sänger der ersten Band. Doch nicht nur das, sondern auch noch Labelchef von Matula Records, auf dem diese Scheibe erscheint. Quasi ein richtiger Hans Dampf in allen Gassen. BSB aus Wiesbaden feuert zwei richtig nette Songs aus der Hüfte von dem mir „Fuck the cool kids“ besser gefällt. Der punkrockt so richtig schön 77er-mäßig vor sich hin und ist sowieso der beste Song auf der Split. Aber auch die beiden Lieder der „Klokommissare“ können sich durchaus sehen lassen bzw. stehen den BSB in nichts nach. Einziger und alleiniger Kritikpunkt könnte die Stimme des Sängers sein die mir ’ne Spur zu hoch ist. Ansonsten ist das Stück Vinyl ’ne Empfehlung an alle Shocks-Liebhaber. Jene werden ihre helle Freude dran haben und die Wartezeit auf was Neues von den Berliner wird ihnen wunderbar verkürzt. Bocky
weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen