Folge 797: Zu Gast war Stephan von Punkshows.de

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Bloodstains — Girlfriend — Live at the Sonic Ballroom
Supernichts — ich will nicht so enden wie die ganzen Ramones — Live in Römmershagen
Pinguin Flugschau — Zahnfleisch Vegan — Sonic Ballroom 2016-12-26
Die Tunke — H. Kohl — live am 11.10.1986
Die Netten Jungs von Nebenan — Bandito de la soy — Blue Shell 2017-01-22
Kommando Petermann — Sabrina — MTC 2016-10-08
Red Eye — Problems — Sonic Ballroom 2017-01-04

707
Folge 707: Zu Gast ist Nils (Sonic Ballroom)

Play

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Schleim — Bier — Deutschpunk muss sterben
Loaded — Cant’t Stop Won’t Stop — New Single
Todeskommando Atomsturm — Night Of The Living Depp — Zeit zu pöbeln
Kotzreiz — Ratten im System —
The Uprising — Suck it up — PUNK ROCK
Pisse — Szeneprinz — Mit Schinken durch die Menopause
Ärger — Naziscum — Demo 2014
The Puke — I am sick (Radio edit) — Compilation
Mary’s Kids — Misunderstood — Mastra
Loaded — It Rains, It Pours, It All Goes To Hell — Bloodshots Forget-Me-Nots
Abfukk — Deutschland Pennt — Asi, Arrogant, Abgewrackt
Los Fastidios — Hate G8 — Guardo avanti

686
Folge 686: Zu Gast waren Niels (Punkstelle), Richy und Nils (Sonic Ballroom)

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Pascow — Unten am Fluss — Diene der Party
Trümmerratten — Kaufen Fressen — Auferstanden aus Urin
Loser Youth — Die Bombe — Loser Youth
Gedrängel — Ja Ja — dookie
Mülheim Asozial — Bundesgartenschau — Fresst Scheiße
Hans-Dieter X — Sauerkrautproll — Hans-Dieter X – Demo Tape
Nitro Injekzia — Kto Kuda — D. F. M. B.
The Offenders — Heil Angela — Generation Nowhere

672
Folge 672: Zu Gast war Nils (Konzertveranstalter, Sonic Ballroom)

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Youth Avoiders — Snake Charmer — Youth Avoiders
Besserbitch — Saving up Time — Moments of Grey
Ernte 77 — Sportzigaretten — Der Geruch Köln’s
Notgemeinschaft Peter Pan — Kein Existenzrecht — Mit Herzblut Und Narrenhand
Pascow — Fluchen und Fauchen — Diene der Party
Mofabande — Okolyt — Mofabande 7″
High — I say no — Demo
Robinson Krause — Saal II — Epifanias
Swoons — Mach mal das Licht an — Magnetsignale aus dem Nichts
Youth Avoiders — Vows And Vultures — Youth Avoiders
Love A — Freibad — Eigentlich
Ludger — Uhrgeschwür — Monsignore Krusenotto

homestory
Das Homestory Magazin-Reporterteam liest in:

21. März – TÜBINGEN – Schelling
22. März – HEILBRONN – SZ Käthe
23. März – SPEYER – Zapfhahn 7
24. März – ILLINGEN – Juz
25. März – BIELEFELD – Plan B
26. März – KöLN – Sonic Ballroom
27. März – HAMBURG – Tortuga Bar
28. März – BERLIN – Let it be Vegan Creperie
29. März – GIESSEN – Sowieso
30. März – AUGSBURG – Ganze Bäckerei

+ verschiedene Gaststars an einzelnen Abenden

www.homestory-magazin.de

mit dabei: Der Typ der die Egon Forever-Strichfiguren zeichnet macht Powerpoint-Präsentationen seiner Cartoons.

612
Folge 612: Zu Gast war Joe. Er erzählte vom Sonic Ballroom
und seinen Bands

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Mofa — Melli´s Eck — Master
The Jizz — The Truth — Demo
Sixxxten — Dead man walking — Jugend Violencia
Terrorgruppe — Surf Kreuzberg — Keiner hilft euch
The Bionic Elbows — Vaseline / Gasoline — Romeo Agents
Motorpsycho — Custer’s Last Stand — It’s A Love Cult
Fidget — Anytime & Anywhere — Tha Merciless Beauty
Mofa — Keiner Von Den Guten — Punk Rock Fuck Off

KARL NAGEL: Ex-Kanzlerkandidat der APPD und Masterbrain der völlig verantwortungslosen hannoverschen CHAOS-TAGE! Der Fake-Nazi und Politische Selbstmörder! Autor, Politiker, Sänger, Redner, Webmaster, Berufsprovokateur, Demagoge und Schundproduzent. Ein faschistoider Anarchokommunist bürgerlich-liberaler Gesinnung. Bekannt als Polit-Fun-Musik-Sauf-Krawall-Peace-Dada-Poser-Punk und Selbstdarsteller. Ein Urgestein der deutschen Subkultur. Und demnächst als Luis Trenker des Punk auf Deutschland-Tour – denn schon morgen kann alles vorbei sein!

IDIOTENKLAVIER: Nennt es Performance, nennt es Kabarett, scheißegal – zu einer idiotischen und einzigartigen Mischung aus Geschwätz, billigen Filmchen und aufgewärmten Hits (u.a. von Alexandra, Alice Cooper, Fehlfarben, S.Y.P.H., Dead Kennedys, Sex Pistols!) läßt Karl erstmals die Hosen runter. Und verrät Geheimnisse, die BILD nicht kennt.

TERMINE
17.9. – Braunschweig/Schweinebärmannbar
20.9. – Berlin/Abstand
21.9. – Cottbus/Glad House
23.9. – Torgau/Brückenkopf
24.9. – Bochum/Wageni
25.9. – Wuppertal/Haus der Jugend
26.9. – Köln/Sonic Ballroom
27.9. – Koblenz/Apparat
28.9. – Siegen/Vortex
29.9. – Nürnberg/Zum Teufel
30.9. – tba
1.10. – tba
3.10. – Stuttgart/Zwölfzehn
4.10. – Hamburg/Hafenklang

http://www.idiotenklavier.de/home/index.php
http://www.facebook.com/idiotenklavier
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Nagel_%28APPD%29



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen