722
Folge 722: Zu Gast war Chris Scholz
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Chefdenker — Blut Strömt Durch Die Straßen Von Köln-Porz — Eine Von Hundert Mikrowellen
The Real McKenzies — Pour Decisions — 10,000 Shots
A-Punk — Iszonyat — Félresöpörve
The Redskins — Hold On — Peel Session 15-8-1983
Knock Down — Attack — The Game is ours
HétköznaPI CSAlódások — Pragai Ösz — Dollar Hatalom Porno
One Way System — Reason Why — Writing On The Wall

697
Folge 697: Zu Gast ist Oma Arschgeburt vom Bauwagenplatz Osterinsel.
Dieser feiert am 4. April sein 12. Jubiläum.

[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Mann Kackt Sich In Die Hose — Neuer Deutscher Herbst — Nowosibirsk
A.F.K — 03 – Bad Mood Rising — Bad Mood Rising Demo
Raptus Di Follia — Läbsch? — Free Download Album
Auweia! — Punk, aller! — There’s no freedom, there’s nur Scheisse!
G.A.U. — Go To Hell — G.A.U/ E.C.D. „Distort Berlin“ split LP
Miztake — Krautsalat — Demo
E-Egal — Esel — Ich hätt gern Pommes zu der Wahrheit
Arbeitsscheu Reich — Honigkuchenpferd — Arbeit/Macht/Scheiße
Inerdzia — Io — Tre Venezie – Skins & Punx United
A.F.K — Borrowed Prosperity — Bad Mood Rising Demo

In The Streets Of Hamburg #8

| April 7th, 2010

(A5, 84 Seiten, 1 Euro + Porto, Fanladen St. Pauli, „Streets of HH“, Brigittenstr. 3, 20359 Hamburg)
Dass ich bisher noch nie ein Exemplar des Zentralorgans der Paulianer-Skins in den Flossen hielt, wundert mich ganz und gar nicht. Hier geht’s nämlich – richtig geraten – in erster Linie um Könich Fußball, und der wiederum geht mir in erster Linie mal kräftig am Hintern vorbei. Dennoch kommt die Schreiberlingsbande recht sympathisch rüber, gibt man sich doch durch die Bank strikt links/antifaschistisch. Darüber hinaus gibt’s mit ’nem Tourbericht von Small Town Riot und Interviews mit Testosteron und Smegma dann doch noch ’n paar Sätze jenseits des Stadions zu lesen. Gerade letzteres ist sehr gelungen. Vor allem, wenn man Smegma eh schon immer eher als Realsatire betrachtet hat. Und manche der Aussagen kann man durchaus auch als Nicht-Skin unterschreiben, believe it or not. Ansonsten machen aber natürlich diverse Fahrten zu Auswärtsspielen den Löwenanteil aus, und St. Pauli-Jünger sollten das Teil auf jeden Fall mal antesten. Snitch

V.A. – United Skins

| Februar 28th, 2010

va-united-skins
(CD, Mad Butcher Records)

Ein 100% purer Skinhead-Sampler, den die Welt so nicht gebraucht hätte. Schlauerweise hat man sich Bands wie Los Fastidios, Brixton Cats oder Stage Bottles ins Boot geholt, um dann zahlreiche Kapellen rund um den Globus, die mehr schlecht als recht rüberkommen, auf einem Sampler zu vereinen. Finger weg! Kay

438
[podcast]http://pogoradio.de/pogo/20091209_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 438: Zu Gast war Bimbambene von Spätzlesdreck

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Schrei doch — Blut + Eisen — Schrei doch!
Hero — Spätzlesdreck — We don’t kehr / Selber schuld
Das Lied mit den Farben — Geld et Nelt — Demo
Underdogs — Black SS — Terror Of The North East: 2004-2007
Sonntagssabber — Fürtter Prolls — Melodien für das Rektum
Siegfried Und Roi, Oi-Oi-Oi! — Grafenwalder Dosenbrüder — Plastic Bomb #69
Irgendeiner hat mir ins Gehirn geschissen — Church Of Atta — Demo
Ratte — Glück Umsonst — Kellermodelleisenbahn
Straight Depp — Spätzlesdreck — We don’t kehr / Selber schuld
Fashion Victims — Bloodstains — Demo
Bush — Grotten-Schlächt — Demo
Skins und Punks — Rotzenplotz — Fight Society
The Green House — The Fit of Raving Madness — Hold Back Your Sleep
Strahlenkrankheit — Wild Gift — Wild Gift

MP3-Download (55 MB)

Tipp fürs Wochenende:
Geld Et Nelt und Schogettes im JUZ Mannheim

348. Sendung: Zu Gast war Mike 

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle — Geld et Nelt 
Kriminelle Triebe — Sterile Vergiftung — Demo
Don’t Wanna — Hiroshima Mon Amour — No Hope For A Useless Generation
Kleines Genie — Telekoma — Anfang Oder Ende
Alkohol — Chuzpa — Demo
Fighting Spirits — Akiakane — Samurai Punk Rock Girls Kasumisou
Wilder Osten — Loikaemie — Wir Sind Die Skins
Bright Lights, Big Shitty — Loaded — Hold Fast
Из Черной Резины — ПолтЗек — В Ожидание Освобождения
The Tyranny of good intents — Gob Squad — Watch The Cripple Dance
Fraggles — Normahl — Single 

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080130_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

Nazi Dogs Interview

| Januar 22nd, 2008

Die Frage, ob man im dritten Jahrtausend noch „Retro“- Kapellen braucht, die weitestgehend authentisch den schlampigen Charme der 70er Sleaze-/Trash-/Rotzpunk-Ära in die Gegenwart transportieren, beantwortet sich von selbst, wenn man die vier Aachener auch nur ein einziges Mal in lebendig erleben durfte: Kein perfektionierter Livesound durch stundenlanges Klangchecken, kein Anbiedern beim Publikum oder ellenlange Ansagen, sondern einfach nur die volle Ladung verschwitzte, rotzige Energie des Ur-Punk mitten in die verwöhnte Fresse.
weiterlesen →

Nazi Dogs Interview

| Januar 3rd, 2008

Die Frage, ob man im dritten Jahrtausend noch „Retro“- Kapellen braucht, die weitestgehend authentisch den schlampigen Charme der 70er Sleaze-/Trash-/Rotzpunk-Ära in die Gegenwart transportieren, beantwortet sich von selbst, wenn man die vier Aachener auch nur ein einziges Mal  in lebendig erleben durfte: Kein perfektionierter Livesound durch stundenlanges Klangchecken, kein Anbiedern beim Publikum oder ellenlange Ansagen, sondern einfach nur die volle Ladung verschwitzte, rotzige Energie des Ur-Punk  mitten in die verwöhnte Fresse.

weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen