706
Folge 706: Zu Gast war Thommy von Loser Youth
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Geröll — Duschvorhang — Geröll
Loser Youth — Astro Punks Fuck Off — Livin’ La Vida Loca
Skankshot — Claws — Out of Business
Brutale Gruppe 5000 — Glyphosat — Demo
Praxis Dr. Shipke — ATM Machine — … und ihr seid scheiße
Snarg — Emmet Brown — Snarg
Bronco Libre — King Scarecrow — Demo 2014
Schmutzstaffel — Gerberriots — Fehler.
Notgemeinschaft Peter Pan — Die Zigarettenautomatin — Dirigenten. Dompteure. Diktatoren
Pisse — 3D Brille — Praktikum in der Karibik
Halbstark — Punkdiktator — Scherbendemo
Thee Infidels — Ego — Evilution

Unterstaat
Folge 701: Zu Gast waren Haase und Patrick von der Band Unterstaat
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Möped — Connewitz — England – Berlin
Unterstaat — Besondere Freundschaft — Demo-Tape
Fehlpressung — Vita — Lass dich nicht hängen
The Juicecrew — Riot — Suicide
Hund Kaputt — Jeder Mensch braucht Freunde — Punk, was nun?
Unterstaat — Bahnhof — Übungsbedürftige Lieder für hilfsbedürftige Menschen
Bicahunas — Krieg — Zerstören und Gestalten
Unterstaat — Teil dein Brot — Übungsbedürftige Lieder für hilfsbedürftige Menschen
Egotronic — Exportschlager Leitkultur — Egotronic, C´est Moi!

kick it!
Folge 684: Zu Gast war die Band Kick it!
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Kick it! — someone — Kick it!
Kick it! — love — Kick it!
Trümmerratten — Scheiß in die Bahn — Auferstanden aus Urin
…Is Dodelijk — Mensch, Roboter, Leben — Demotape
Schmutzstaffel — Gerberriots — Fehler.
Kick it! — i’ll be a snob — Kick it!
Die Presidenten — Korrekte Drinks — Korrekte Drinks
131 — Du & Ich — 131 – 131
Kartell der Caracoles — Kein Anschluss — Checkpoint Scheisse
Kick it! — ytlig värld — Kick it!
Kick it! — fuck love — Kick it!

665
Folge 665: Zu Gast war Oliver
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Loser Youth — Noch 2cl bis Babylon — Loser Youth
The Sonics — Strychnine — Psycho-Sonic
Gedrängel — Ja Ja — dookie
Urinprobe — Zahme Punx — Hetzjagd
Wildschweineimer — Musikfascho — Vernunft ist heilbar
Blessed Noise — Puta sociedad — Riot Grrrl is not Dead!
Kuballa — So Wie Jeden Tag — Kein Land In Sicht
Pantychrist — No Gods No Masters — Assault & BATtery
Nervous Assistant — Calyx — Demotape

Wir spielten während der Sendung noch eine Menge Songs via Youtube an. Hier eine Liste, die ich aus meinem Browser-Verlauf rauskopiert habe: weiterlesen →

deutschland
Folge 663: Thema Deutschland und sein Patriotismus
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Novotny TV — Sackgasse Deutschland — Tod Pest Verwesung
Abfackeln — Ich bin Deutschland — Website
Ausbruch — Deutschland brennt — Harte Zeiten
Stiebel Eldron — Lage Der Nation — Tape
Leidkultur — Unheilbar deutsch — s/t
Ludger — Ein deutscher Traum — Auf Eis
Mittagspause — Deutschland — 12″
Mülheim Asozial — Bier gegen Bullen und Deutschland — Familie & Beruf
Kackschlacht — Deutschland — Demo 2012
Flo und Paul und Flo — Du bist Deutschland, Ich bin Punk — s/t
D.A.U.H. — Deutsche Patrioten — Goho Punk
Knarf Rellöm — Arme kleine Deutsche — I Can’t Relax in Deutschland
Die Dorks — Echte deutsche Wertarbeit — Tyrannoplauzus Fett
The Buttocks — Deutsche raus aus Deutschland — Keine Experimente!
Upright Citizens — Neo Nazis In Der BRD — bombs of peace
Die Wut — Deutschlandpogo — Singles
Razzia — BRD & Co. KG — Tag ohne Schatten
Jod-S-11 — Modernes Deutschland — Wir Kommen hier wech! Sampler
KFC — Gefangen in der BRD — Schallmauer
Nichts — Ein Deutsches Lied — Tango 2000
Die Superfreunde / Chefdenker — Deutschland sucht den Superfreund — Surfpunk California
Terrorgruppe — Mein Skateboard ist wichtiger als Deutschland — Nonstopaggropop
Überdosis — Raus Aus Deutschland — Die Freiheit Ist Der Preis
Borrachos — Deutschlands beste Bürger — Bomben für den Frieden


Folge 510: Zu Gast war Thorsten von Glück Umsonst

Songliste: Interpret, Titel, Album
Mysterioius Tretfux & Danstahl — Pogoradio Jingle mit Vera
Modern Pets — Affected People — Same
Glück Umsonst — Wasserspritzgewehr — Irgendwas ist immer
Glück Umsonst — Ratte — Kellermodelleisenbahn
Karmacopter — xdiscoknechtx — California
Ausgang Ost — God bless Mike Ness — Mach mir die Schere!
Brat Pack — Much Like Gravity — Stupidity Returns
Raptus — Komplize — Generation Drogen
Riot Reiser — Stop it or God will destroy the USA — Tape
Glück Umsonst — Auf Wiedersehen — Irgendwas ist immer
Ludger — Fieber — Monsignore Krusenotto
Glück Umsonst — Match und Knochen — Irgendwas ist immer
Club Déjà-Vu — Mit Captain Brass auf Du und Du — Mondphasenfriseur
Autobot — Danke, danke, Internet — Total Mutiert!
Thilo mit h — Flamingo — Üben fürs Debüt

Tipp fürs Wochenende


Folge 496: Zu Gast war Sarah
Sie berichtet von der Premiere des Films Gegengerade

Songliste: Interpret, Titel, Album
General Schweißtropf — Jingle — Bermudafunk
Beggars & Gentry — Wargasm — Abwärts
Tackleberry — Tragic sitcom — Tackleberry
Butch & the Butchers — She Called Me — Demos
Scheiße Minnelli — Hast Du Scheiße — Exist To Get Piss’t
Alec Empire — Bullenschweine — Chaostage-Film
Freibeuter AG — Punk 2009 — Goho Punk
D.A.U.H. — Punk zurück in den Keller — Goho Punk
Dean Dirg — Riot Now — 9 Refreshing Ways To say Fuck Off
Modern Pets — Alert Alert! — Killing Sounds for Rotten People
Sniffing Glue — First Rate — I’m Not Alright
The Omnipresent Disease — Concrete Boredom — Dressed Like You
Sniffing Glue — Circle Jerks — I’m Not Alright
Pogoexpress — In Memory Of Arthur — In Memory Of Arthur

Underdog #33

| Januar 7th, 2011

(A5 + CD, 68 Seiten, 2,50 Euro + Porto, www.myspace.com/underdogfanzine
Oh, mal wieder eine Spezial-Ausgabe vom Underdog. Diesmal zum Thema „ElektroPunk“. Wie geil ist das denn nicht? Hab ich mal wieder nicht aufgepasst, als das Review-Material verteilt wurde, sondern nur „Hier!“ geschrieen als ich das Underdog gesehen habe. Der blanke Schauer lief mir dann erst zu Hause über den Rücken. Aber da musste ich jetzt wohl durch. Ohne große Umschweife und die üblichen Kolumnen und News zu Beginn des Heftes, steigt Fred voll in die Eisen und zerrt zig Protagonisten des so genannten ElektroPunk in den Ring. Einführend gibt es zwar noch einen kurzen historischen Überblick (den ich etwas marginal finde) über das „Genre“ in Deutschland, aber dann geht’s unumwunden los. Frage und Antwort stehen z.B. Robert Görl von DAF, Alec Empire von Atari Teenage Riot (zugegebenermaßen zwei Bands die die Szene nachhaltig geprägt haben), Bubi Elektrick, Oliver Kraus von Sputnik Booster, Assophon, Dystronic, E-Aldi und N.I.C.H.T.S.2.0. weiterlesen →

RIOT BRIGADE – Go On!

| November 17th, 2010

(CD, Concrete Jungle)
Die Entwicklung von der wutschnaubenden ersten Scheibe „Here’s Our Answer“ über „Break Addiction“ zum wegweisenden dritten Album ist unüberhörbar. Die Gang aus dem süddeutschen Raum knallt mit „Go On!“ die Anarcho/HC-Scheibe 2010 auf den Plattenteller. Zwar sind die mit einfließenden Stilrichtungen um einiges größer geworden, aber im Grunde ist man auf jeden Fall im Polit-Punk beheimatet. Trotzdem gefällt es mir außerordentlich gut, wie die Band aus dem süddeutschen Raum es schafft poppige Melodien oder fast schon Streetpunk lastige Chöre in ihre Songs so nahtlos einzuarbeiten, dass dabei eine extrem runde Sache herauskommt. Das Songwriting dieses Albums hat mich total überrascht, aber auch gleichzeitig uneingeschränkt überzeugt. Riot Brigade haben einen umwerfenden Longplayer abgeliefert, der in allen Einzelteilen, die ein fantastisches Werk ausmachen, absolut stimmig ist. Frenetischer Politpunk, der auch noch 2010 für ne schweißtreibende Überraschung sorgt. Bocky

(CD, DFE Records)
Endlich weiß ich, was ein Drongo ist. Ich hatte es mich schon oft gefragt, aber nie ein Lexikon zur Hand. Nun weiß ich, dass es sich bei diesem Begriff nicht nur um einen Singvogel, sondern auch um den englischen umgangssprachlichen Begriff für Trottel handelt. Aber das nur am Rande. Die Drongos For Europe gibt es bereits seit 1979, aber irgendwie standen sie immer etwas im Schatten der richtig großen Englandbands auf Link oder Riot City Records. Auf diesem neuen Album wird das Rad nicht neu erfunden, aber Freunde der Band werden auch diese Veröffentlichung gut finden. Tempomäßig ist das Album eher im Midtempo-Bereich angesiedelt, mit rauen Chören und Streetpunk-Feeling und kleineren Gitarrenschweinereien hier und da. Könnte meinetwegen alles ’nen bisschen mehr nach vorne gehen. Die Texte drehen sich unter anderem um die Riots in Athen, Tote Soldaten, Krieg, Freiheit und so weiter. Kann man sich anhören. Chris

Datum: Sa. 18. September 2010
Location: Nürnberg, Desi (Brückenstr. 23, nähe U1 Gostenhof)
Einlass: 16 Uhr, Beginn: 16:30 Uhr

Bands: KLASSE KRIMINALE, RESTARTS, STAGE BOTTLES, ARTLESS, KOTZREIZ, TICKING BOMBS, HELLRATZ, LIFECORE 13,
Aftershow: KAMPFANSAGE SOUNDSYSTEM

Nachdem das erste Out of Control im K4 und das zweite im Z-bau stattfand, findet das dritte Festival in der Desi in Nürnberg statt und wird als Open Air aufgezogen. Das Line Up überrascht mal wieder mit hochkarätigen, internationalen Bands. Den Anfang werden aber die Schwaben von LIFECORE 13 machen. Super sympathische Jungs! Politischer Hardcorepunk. Die Ansagen zwischen den Songs erinnern ein wenig an die Anfangstage von RIOT BRIGADE, das war bevor die Band anfing hochdeutsch zu sprechen weiterlesen →

JUZ Mannheim, zwei Euro Eintritt, zwei Deejays mit Musik aus der Konserve. Beginn: wenn alle da sind.

Youth Against Everything – Endlich wieder Punkrock im JUZ Mannheim! Und zwar richtig, mit Krach und Bierpfützen. Und am allerwichtigsten: mit vernünftiger Musik! Keine 80’s Trash oder Elektro Aftershow Parties, garantiert!
Youth Against Everything bietet allen Bands die Chance, für Essen, Trinken, Spritkohle und Pennplätze ihren Dilletantismus unter Beweis zu stellen. Wir bieten besonders regionalen Bands gerne eine Plattform! Einfach melden, Antwort kommt bestimmt.Allerdings machen wir nur 1-2 Veranstaltungen im Monat, also nicht sauer sein, wenn´s nicht klappt. … weiterlesen →


[podcast]http://www.pogoradio.de/chaos/20100421_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 457: Das heutige Motto: Ich sauf allein

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Neil Armstrong — Bash! — Cheers & Beers
Das war ihr Leben — Terrorgruppe — 1 World – 0 Future
Ó Reykjavík — Vonbrigdi — Rokk Í Reykjavík 2
Kleiner HC-Führer — EA 80 — Punk
Scheiß Aufs Drehbuch — Antitainment — Cooler Plattentitel
Hetzjagd Auf Nazis! — Atari Teenage Riot — Delete Yourself
Freezer Burn – I Wanna Be Your Dog — Sonic Youth — Confusion Is Sex
Excessive Stimuli — VCR — Power Destiny
Dein Firewire brennt — Tatort Toilet — Yuppie Dance EP
Mein Bruder Ist Ein Hurensohn — Blinker Links — Der Liebe Gott Sieht Alles
I Will Survive — Snuff — Six Of One, Half A Dozen Of The Other
Neonstadt — Stiebel Eldron — Tape
Humpty-Dumty — Ausweis — Do Not Lean
Czy Ci Nie Zal — Trompka Pompka — Trompka Pompka
Meine Heimat die Erde — Chefdenker — 16 Ventile in Gold
Mit Gehalt geht alles besser — Uschis Haarmoden — Demo
No Way Out — Autistic Youth — Webseite
Schlaflied — Die Böse Hand — Strike Out

MP3-Download (56 MB)

Tipp: Freitag den 23. April: JUZ Mannheim, Terrorgruppe-Party

Reviews

| Dezember 4th, 2009

CAR DRIVE ANTHEM – Time To Steal Away
(CD, Sums Records)
Ohje, ’ne amtliche Autofahr-Hymne klingt in meinem fahrenden Müllcontainer aber anders. Ein dahingehauchter Schmachtfetzen von Miss Stevie Hicks zum Beispiel, oder meinetwegen auch „Ein schöner Satz Reifen“ von Eisenpimmel. Aber bestimmt nicht diese schmalzgewichste Prinzessin-Lillifee-Version von Boysetsfire auf Valium. Tut mir leid, Jungs, da seid ihr beim Falschen gelandet (obwohl- eigentlich tut’s mir gar nicht leid, wenn ich ehrlich bin…). Und Tschüss. Snitch weiterlesen →

Sendung vom 6. Mai 2009

| Mai 7th, 2009

Chaostage - We Are Punks
Am 8. Mai wird in Mannheim im Odeon-Kino der Film Chaostage – We Are Punks gezeigt. 22.30 Uhr. Karten reservieren unter der Telefonnummer: 0621 – 156 55 09

[podcast]http://pogoradio.de/pogo/20090506_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 410: Neuerscheinungen und alte Kamellen

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Fix Me — Black Flag — Nervous Breakdown
Staatsgewalt — Testosteron — Erheb dein Glas
Intro — Chaostage-Film — Chaostage-Film
Empty inside — The Droogs — Noble And Smart
Das hab ich nie gewollt … — Punker Lewis — Punkportal
Stop Stomp Stompin‘ — The Coathangers — Scramble
Skinheads alright — Razors in the night — Carry on!
Nobodys Girlfriend — Ninja Dolls — 1, 2, 3, Go!
Wzniesmy Piesci — Blade Loki — No Pasaran
Wenn du meinst — Das frivole Burgfräulein — Punkverräter
rekodessimellis — Geld et Nelt — Intu The Great White IF
Einstich — Hotelzimmer Inferno — Demo 2008
Eiskalt — Steinregen — Steinregen demo
Runnin’ Riot — Cock Sparrer — The Decca Years
Pirates Of The Oblivion — Powersolo — Bloodskinbones
В нирване — PTVP — Geksagen
Pielgrzymi — Klinika — Tourdion

MP3-Download (35 MB)

Am 30. Januar war in Saarbrücken auf dem Max Ophüls Festival die Premiere des Chaostage-Films- We are Punks!
Die Fotos von der Freibier-Party vor dem Cinestar Kino gibts bei unseren Kollegen vom Riot Radio.
Update: Hier gibts auch noch Fotos von der Saarbrücker Zeitung. Heut Abend den 2. Februar läuft in Kulturzeit um 19:20 Uhr in 3Sat ein kurzer Bericht über die Premiere. Hier die Aufzeichnung:
httpv://de.youtube.com/watch?v=Wic5YWbzaFg
Ab April läuft der Film Chaostage – We Are Punks! auch in deinem Kino. Mehr dazu bald hier auf der Webseite.

Folge 369: Zu Gast waren Mari und Jannusch von Mari And The Crowds

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Halli Hallo—Oxo 86—So beliebt und so bescheiden
Asshole Girls and Rude Boys—Mari And The Krauts—Asshole Girls and Rude Boys
Creatures—Adolescents—Adolescents
Schulz—Mari And The Krauts—Asshole Girls and Rude Boys
We Don’t Like—Tight Finks—Webseite
Alles Kaputt—2 Stupid—Endless Self Destruct
Degenerated—Reagan Youth—Youth Anthems for the new Order 12”EP
Frank you are the enemy—Mari And The Krauts—Asshole Girls and Rude Boys
What a story—Madlocks—Riot
Imagine a life without punkrock—Mari And The Krauts—Asshole Girls and Rude Boys
I Won’t Give—Deadline—Take A Good Look
Andere Wege—Loikaemie—Loikaemie
Our town—Mari And The Krauts—Asshole Girls and Rude Boys
Rudert, Freunde!—Die Junge Union.—Demo

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080625_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

Interview with Pogoradio

| September 14th, 2006

Hier das Pogoradio-Interview, welches im Maximum Rock’n’Roll #275, April 2006 veröffentlicht worden ist.

Interview with Pogoradio

MAXIMUMROCKNROLL: How long have you been doing Pogoradio? How did you start?

Ruedi: Pogoradio is one of about 100 shows which have been broadcasting at the Bermudafunk since the year 2000. Bermudafunk is a local radio broadcasting station which works as an uncommercial association. It is the alternative to tons of public and dumb commercial radio stations. Our Broadcast exists by the multi cultured influence of the variety and the donations of our members. You can hear the shows in four different cities (Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Weinheim). But also as a livestream in the internet. For nearly every music style there is a special show. Besides Pogoradio exist two other punkrock shows, but they suck -huu!! We have also pure political broadcasts about topics like Anti Nuces, Anti fascism, Anti globalisation, Anti sexism …
Bermudafunk was organised and started to fight for its own frequence on the air in the nineties. I’m one of the first members and started directly 2000 and since then every wednesday night I produce a pogoradio show.
weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen