bloodstains
Folge 592: Zu Gast waren Nils, Robin und Robin von Bloodstains
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Jingle –– Geld et Nelt
Bloodstains — Day of the dead — Live Fast Stay Young
Dwarves — I will deny — Young and Good looking
Quando Quando — Talk In Pieces — Quando Quando
Bloodstains — Dead until dawn — Live Fast Stay Young
Danger! Danger! — Your Fumes — Demo
Bloodstains — I wanna skate — Live Fast Stay Young
Sad Neutrino Bitches — Pissed Off — Squaw
Thee DKB — Ufo — Ain’t nuthing ta fuck wit!
Mofabande — Punk HC — Mofabande
Fro-Tee Slips — Überdosis — Ein bischen Dreck
Bloodstains — Fashion victims — Live Fast Stay Young
Spermbirds — Bloodstains — Something To Prove/Nothing Is Easy

Ihre komplette Scheibe bietet die italienische Oldschool-Hardcore-Band als kostenlosen Download an: Hier zugreifen und abfeiern!

A Side

1 – Live Fast, Die Fun!
2 – Rosada
3 – Tired Of You
4 – Tribute My Ass
5 – Curling Oppression
B Side
1 – Trash Your Life
2 – Dive Or Die!
3 – Long Lyric Up Your Ass
4 – Push It Fast!
5 – State Of Mind

www.myspace.com/yousuckhc

Freitag den 28. Mai noch nix vor? Jetzt schon!
Ab 22 Uhr ist im Blau im Mannheimer Jungbusch wieder ein Punkrock-Abend im Sinne von »Musik für Halbstarke« angesagt.
Die Angeber hinter den Plattenspielern sind Zechi und Bocky vom Punkrock!-Fanzine.
Auf die Lauschlappen gibt es Punk, Punkrock, Streetpunk (Oi!), Hardcore-Punk (HC), Anarcho-Punk, Hollywoodschaukel-Punk, Melody-Punk, California-Punk, Steigbügel-Punk, schönen und hässlichen Punk, krummen und geraden Punk, dicken und dünnen Punk, linken aber keinen rechten Punk. Eben einen bunten Blumenstrauß aus der wunderbaren Welt des Punk seit 1976 bis heute.
Außerdem aber noch alles mögliche andere, denn sonst wäre es ja eine unverschämte Überdosis Punk!

Wer also gepflegt das Wochenende einleiten möchte oder sich auch gerne hemmungslos gehen lassen will, kommt um besagte Uhrzeit in die Jungbuschstraße 14, 68159 Mannheim

www.blau-jungbusch.de

Am Samstag den 17. Januar legt DJ Bocky und DJ Hötsch Höhle im vertrauten Blau Musik auf die Plattenteller.

Getreu dem Motto „Musik für Halbstarke“ (’77er, ’82er, Oi!, Post-Punk, HC, Indie, NDW, Wave, Powerpop)



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen