Wer BRAT PACK zum ersten Mal hört, wird ihren Sound wohl gleich irgendwo zu den Stränden und Vorstädten Südkaliforniens einordnen, dabei wohnt die Band in den Niederlanden, gleich hinter der deutschen Grenze.
Dort basteln sie seit 2006 an ihren deutlich 80ties-beeinflussten Skatepunk/ Melodic-HC Songs, irgendwo zwischen den Melodien von Adolescents, Bad Religion oder SNFU und schnelleren/härteren Kalibern wie RKL, Stalag 13, frühe 7 Seconds oder Urban Waste.
Seitdem sind sie fast ununterbrochen in Europa unterwegs, mit mehreren Touren über den halben Kontinent, von Nordengland bis in den Balkan.
weiterlesen →

(CD, Punks 4 Profit Records)
Gibt es in England eine Gewerkschaft für alternde Punkbands, in deren Satzung festgeschrieben ist, dass jedes Mitglied seine Tonträger mit lieblosen, hässlichen am PC hergestellten Covern verunstalten muss? Das lieblose Regenbogenwirrwarr auf dem Cover ließ mich das Schlimmste erwarten… Garagerock? Stoner? Hippiegelöt? Experimentelles? Auch wie die CD jetzt vor mir liegt, wird mir beim Anschauen fast schwindlig. Ich lege die CD mutig ein, und mir tönt ungestümer UK Punk entgegen, der erste Song erinnert mich sofort an „Jimmy Boyle“ von Exploited. Auch der Rest des Albums bewegt sich in diesem Spektrum, straight rausgerotzter schneller Englandpunk, gelegentlich mit Gitarrensoli unterlegt, was nach ein paar Songs leicht nervt. Die Band vergleicht sich im Infosheet mit Motörhead, Poison Idea, Slapshot und AC/DC, aber da habe ich keine Ahnung, wie sie darauf kommen. Chris

Sendung vom 17. Juni 2009

| Juni 18th, 2009

415
[podcast]http://pogoradio.de/pogo/20090617_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 415: Zu Gast waren Conny (Brückenkopf Torgau)
und Daniel (Back-to-Future Festival)

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Falsche Kreuze — Boxhamsters — Prinz Albert
Bloodlights — The Freeze — Bloodlights
Spirit Of Keith Moon — Peter & The Test Tube Babies — Schwein Lake Live
Kalte Augen — Molotow Soda — Keine Träume
Manzanar — Channel 3 — I’ve Gotta Gun / After The Lights Go Out
Women Should Be Wilder — Texas Terri & The Stiff Ones — Eat Shit
Punkrock — Sperrzone — Volle Kraft voraus
Taken by surprise — Poison Idea — Feel the darkness
Civilization Dying — Zero Boys — Faster And Louder Hardcore Punk Vol.2
Capitali$m di$ea$e — R.K.$. — Demo

MP3-Download (28 MB)



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen