739
Folge 739: Zu Gast ist Marcel Seehuber. Sein Film „Projekt A – eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa“ ist ab jetzt auf großer Kinotour
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Disability — Verstehe deinen Mann — Mit Pauken und Trompeten
Xasma — Suntages — Kathe Fora Pou Allos Ginomai
La Broma De Ssatan — Ahogate En El Water — διαδήλωση
Juanito Piquete — Voces Libertarias — La Revolucion Desconocida

Moloko Plus #40

| Mai 4th, 2010

(EP-Format, 76 Seiten, 3 Euro + Porto, www.moloko-plus.de )
Na, wenn der Torsten aus Dorsten schon so lieb bittet, dass wir seine Jubiläums-Ausgabe nicht zerpflücken sollen, dann will ich ja nicht so sein. Naja, aber auch so ist die Ausgabe 17,5 Jahre nach dem Start wieder recht ansehnlich geworden. Das Cover der klebegebundenen Ausgabe ist der Band Die Alliierten gewidmet, also der Band, die die erste deutsche Skin-Scheibe veröffentlichte. Die Story ist zwar interessant, aber auf neun Seiten zu breit getrampelt und hat so ihre Hänger. Wesentlich besser fand ich die Artikel von und mit Gaz Stoker, Mad Butcher Mike, Pork Pie Matze oder Pogorausch. Des weiteren finden sich viele weitere Themen und Bands, die mal mehr – The Cute Lepers – mal weniger toll sind – Mummys Darlings. Schade finde ich hingegen, dass der Cheffe selbst, es erneut nicht schafft, mehr als einen Fußball-Artikel zu tippen. Na, und auf KB als Werbepartner sollte man doch auch längst verzichten können, oder? Bocky


Das Wochenende in München war geil! Danke nochmal an den Veranstalter Brille vom Pogorausch für die klasse Party. Und fette Grüße an Komet, Hechti und Soiche von Contra Records. Hier sind die Fotos:
www.getdropbox.com/gallery/2379711/1/Ossis09?h=89a56e

Vorsicht, die Ossis kommen

| Februar 7th, 2009

Nach dem Erfolg im letzten Jahr, geht es auch dieses Jahr im Februar run. Ja! Sie kommen wieder, in riesen Scharen … die „verrückten“ Ossis kommen:
[singlepic id=621 w=120 float=right]
13. – 14. Februar 2009 München
VORSICHT DIE OSSIS KOMMEN (schon wieder?!)- Festival Freitag, 13. 2. 2009 – Backstage-Club (Wilhelm-Hale-Str. 38)
20:45 Uhr – Cheap Stuff (Punk’n’Roll/Dresden)
21:40 Uhr – Lousy (Aggro-Punk/Chemnitz)-abgesagt(kümmere mich grad um ne neue Band!!!)
22:50 Uhr – No Exit (Deutschpunk/Berlin)
24:00 Uhr – Telekoma (Oi!/Punk-Bombe/Frankfurt/O.)
01:00 Uhr – Zona A (Punk-Heros/Bratislava-Slovakia)
01:45 Uhr – Aftershowparty mit DJ Sascha openend!
Samstag 14. 2. 2009 – Glockenbachwerkstatt (Blumenstraße 7) Warm up – Party
14:30 Uhr – High Society (Punk/Dresden)
15:30 Uhr – Trouble Kid (female Punkrock/Leipzig)

Samstag 14. 2. 2009 – Backstage-Werk (Wilhelm-Hale-Str. 38)
18:30 Uhr – Quitsch Bois (Assi-Punk/Brandenburg)
19:20 Uhr – Sperrzone (77’s Punk/Torgau)
20:20 Uhr – Towerblocks (Oi!/Punk/Berlin)
21:20 Uhr – Crushing Caspars (Hardcore/Rostock)
22:35 Uhr – Loikaemie (Oi!-Klassiker des Ostens)
23:45 Uhr – Bockwurschtbude (Fun-Punk/Frankfurt/O.)
00:45 Uhr- Aftershowparty mit DJ Emperor open end

weiterlesen →

Interview with Pogoradio

| September 14th, 2006

Hier das Pogoradio-Interview, welches im Maximum Rock’n’Roll #275, April 2006 veröffentlicht worden ist.

Interview with Pogoradio

MAXIMUMROCKNROLL: How long have you been doing Pogoradio? How did you start?

Ruedi: Pogoradio is one of about 100 shows which have been broadcasting at the Bermudafunk since the year 2000. Bermudafunk is a local radio broadcasting station which works as an uncommercial association. It is the alternative to tons of public and dumb commercial radio stations. Our Broadcast exists by the multi cultured influence of the variety and the donations of our members. You can hear the shows in four different cities (Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Weinheim). But also as a livestream in the internet. For nearly every music style there is a special show. Besides Pogoradio exist two other punkrock shows, but they suck -huu!! We have also pure political broadcasts about topics like Anti Nuces, Anti fascism, Anti globalisation, Anti sexism …
Bermudafunk was organised and started to fight for its own frequence on the air in the nineties. I’m one of the first members and started directly 2000 and since then every wednesday night I produce a pogoradio show.
weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen