DISCO OSLO – s/t

| Oktober 26th, 2010

(CD, Antikörper-Export)
Frische Combo aus Oldenburg, für deren Erzeugnis wohl die frühen Turbostaat genauso Pate gestanden haben wie die späten Pascow (oder war’s umgekehrt?). Obwohl die Gesangsbetonung ein wenig zu arg an erstere erinnert und die Rhythmus-Sektion an zweitere, gelingt es den Herren, die notwendige Portion Eigenständigkeit an Bord zu haben. Und das Wichtigste: die Songs können einfach was, und zwar allesamt (abgesehen von der etwas anstrengenden Echospielerei „Fassade“). Nuff said, unbedingt antesten! Snitch

www.myspace.com/discooslo

[singlepic id=746 w=100 h=240 float=right]Das Warten hat ein Ende und nun können wir euch endlich die ersten Spielorte von eurem zukünftigen Lieblingsfilm Chaostage – We are Punks präsentieren. Um die 50 sind es bis dato geworden und es kommen ständig weitere Spielorte dazu. Wir halten euch auf dem Laufenden. An vielen Spielorten werden wir große Parties veranstalten. Auch dazu informieren wir euch hier …
weiterlesen →

COR auf Tour

| Januar 15th, 2009

[singlepic id=482 w=320 h=240 float=right] COR aus Rügen sind mal wieder auf Tour.
Leider spielen sie nicht in Mannheim.

13. Feb. D Remscheid – Kraftstation
14. Feb. D Neubrandenburg – AJZ
20. Feb. D Siegburg – SJZ
21. Feb. D Vacha – Latsch
06. Mrz. A Innsbruck – PMK
07. Mrz. D Augsburg – Musikkantine
12. Mrz. D Hamburg – Hafenklang
13. Mrz. D Leipzig
14. Mrz. D Berlin – Kato
20. Mrz. D Oldenburg – Alhambra
02. Apr. CH
03. Apr. CH
04. Apr. CH Olten – Schützi
09. Apr. D Neukirch – Jugendhaus
10. Apr. D Eberswalde – Exil
11. Apr. D Schwerin – Dr.K
12. Apr. D Bergen – Mah’k’ina
18. Apr. D Perleberg – Effi
09. Mai. D Wadern – JC
29. Mai. D Mühlburg – Open Air
06. Jun. D Sittensen – Open Air
04. Jul. D Paderborn – Kulturwerkstatt „Pogen statt Grillen“ Open Air

immer aktuelle Tourliste auf www.ruegencore.de

Tonträger Reviews O-S

| Dezember 10th, 2008

OPEN SEASON – Here We Go
(CD, Leech)
Laut Waschzettel bewegen sich die Schweizer von Open Season auf diesem Rundling „zwischen Reggae, Ska und Dancehall“. Nun, ich bin ja weiß Gott kein Fachmann für jamaikanische Musik, aber von Reggae und Ska ist meiner Meinung nach hier nicht mehr sehr viel zu hören. Dafür stimme ich dem Info gerne zu, wenn es das hier Dargebotene als „innovativ“ und zeitgemäß beschreibt. Eben eher was für bekiffte Abiturienten auf Sommerurlaub als für traditionsbewusste Kurzhaarige. Alan
weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen