Neues auf www.punkfoto.de

| Februar 26th, 2010

Karl Nagel, seines Zeichens Meister des Chaos, hat sein historisches Punk-Fotoarchiv neu aufgebaut. Jetzt kann sich jeder anmelden und seine eigenen Fotos hoch laden. Aufgabe ist es das weltgrößte Fotoarchiv zum Thema Punkrock zusammenzustellen. Die Fotos sollten vor dem Jahre 2000 aufgenommen worden sein und zeigen was damals Punk war. Wichtig ist auch die genaue Beschriftung – (an der die meisten scheitern werden.)
Aber schaut mal selbst und klickt euch durch die Vergangenheit:

www.punkfoto.de

www.punkfotos.de

448
[podcast]http://pogoradio.de/chaos/20100217_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 448: Zu Gast waren wieder Cris und Holm,
die Veranstalter vom Freak’n’Art Festival

Songliste: Titel, Interpret, Album
In der Kneipe zur Trockenen Kehle — Schleim-Keim — Nichts Gewonnen, Nichts Verloren
Bulldozers On The Loose — Rock’n’Roll Stormtroopers — On Fire
Family Bore — TV Eye — Nice People
Negatic Dots — Los Irritones — Demo
Halli Hallo — Oxo 86 — So beliebt und so bescheiden
Karl NagelChaostage – Der Film — Sabotakt
Solar Life — Genepool — Lauf! Lauf!
Feel My Fear — Francesco — … And The Curse Of Failure!
Cäsar plant das 2. Quartal — Selfmade Millionaires — Fordern zum Wettstreit
Over And Out — Hellratz — Operation Isolation
Concrete Paradise — Ticking Bombs — Crash Course In Brutality

MP3-Download (55 MB)

Der Hingehtipp für Samstag: Öttinger Villa in Darmstadt bietet Old Syles Best und andere erstklassige Coverbands

freakDas Freak’n’Art Festival geht in die zweite Runde!
Wo? Das ganze findet wieder im Schlachthof in der Fleischmarkthalle in Karlsruhe Durlach statt.
Durlacher Allee 62, 76131 Karlsruhe

mit Mari And The Krauts, Die Oralapostel, SS-Kaliert, DIe Kassierer, Chefdenker, Rock’n’Roll Stormtroopers, Wilde Zeiten, SSKaliert, Rockwohl Degowski, Mari & the Krauts, Kein Hass Da, Spätzlesdreck, Oralapostel, Karl Nagel, Wölfi, Klaus N Frick, Slawa Palamatschuk

am Freitag, 05.03.2010 um 18 Uhr
bis Samstag, 06.03.2010 um 00 Uhr

Reviews

| Dezember 4th, 2009

CAR DRIVE ANTHEM – Time To Steal Away
(CD, Sums Records)
Ohje, ’ne amtliche Autofahr-Hymne klingt in meinem fahrenden Müllcontainer aber anders. Ein dahingehauchter Schmachtfetzen von Miss Stevie Hicks zum Beispiel, oder meinetwegen auch „Ein schöner Satz Reifen“ von Eisenpimmel. Aber bestimmt nicht diese schmalzgewichste Prinzessin-Lillifee-Version von Boysetsfire auf Valium. Tut mir leid, Jungs, da seid ihr beim Falschen gelandet (obwohl- eigentlich tut’s mir gar nicht leid, wenn ich ehrlich bin…). Und Tschüss. Snitch weiterlesen →

NO FUN AT ALL – Low Rider

| Mai 12th, 2009

low-riderjpg(CD, Beat Em Down)
No Fun At All sollte jetzt aber nun mal jeder kennen, der das Punkrock! liest. Gut sie haben jetzt ein paar Jahre mehr oder weniger Pause gemacht, aber so ganz ohne halten es die schwedischen Rampensäue ja dann wohl doch nicht aus. Und was soll man sagen? Vom ersten Takt an bleiben sie sich treu und covern Bad Religion bis zum Umfallen. Oder um es etwas positiver auszudrücken: 90er Jahre melodischer Schweden-Skatepunk von der ersten bis zur letzten Sekunde. Das war zu erwarten, aber das ansprechende und stylishe Cover im Pappschuber und der Albumtitel haben mich als alten Bonanzaradmann zumindest so weit angesprochen, mir die CD unter den Nagel zu reißen. 14 Songs in 33 Minuten auf dem bandeigenen Label. Okay, Erwartungen erfüllt. Insgesamt ein feines Comeback, aber nichts wirklich Neues. Wobei die Frage erlaubt sei, ob man das von einer Band wie No Fun At All will. Eigentlich nicht. Und von daher: Daumen hoch, obwohl die Jungs mittlerweile auch schon ganz schön alt aussehen. Jung kaputt spart zwar Altersheime, aber alte Schweden haben auch was für sich. So Cal- und Schweden-Liebhaber können ohne Bedenken zuschlagen. Obnoxious

http://nofunatall.com



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen