628
Folge 629: Zu Gast war A.Si von Weird Sounds Records
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Go For It — Know Your History — Reading Between The Front Lines
Mr. Irish Bastard — Stupid Bastards — St. Mary’s School of Drinking
Ferocious Dog — Freethinker — Ferocious Dog
Incoming Leergut — Die Schönsten Schaufelradbaggerstrecken Deutschlands — Give Give
T.O.D. — Wir machen Punk — Split Tape mit Auweia!
Panzerband — Messehallenkehrerin — Demo Tape
Mondo Guzzi — Morning Glory — Demo
Defecation Area — Generation D.U.M.B — Peace, Love & Slam Dance
Eisenpimmel — Wie, Du Bist Schon Fertig? — Sexmaschinen tanken Super

Weird Sounds Fest 2013 – 20.12.2013 – Druckluft Oberhausen – Mit: Mr. Irish Bastard, Ferocious Dog (UK), Incoming Leergut


[podcast]http://www.pogoradio.de/chaos/20100317_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 452: Zu Gast war Pater Alex

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Concubine — Converge — Jane Doe
Grown Men Don’t Fall … — Liars — They Threw Us All In A Trench …
Lauf Lauf — Genepool — Lauf! Lauf!
Depress — Eyehategod — In the Name of Suffering
I Want You to Die — The Dwarves — Come Clean
Falso Positivo — El Viejo Matadero — Las Cosas Que Te Conte Mientras Morias
Church & Rape — Star Fucking Hipsters — Never Rest In Peace
Religion — Slime — Alle Gegen Alle

MP3-Download (56 MB)

Hingehtipp am Freitag: Antirassistisches Solidaritätskonzert mit Stage Bottles im JUZ Mannheim

435
[podcast]http://pogoradio.de/pogo/20091118_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 435: Zu Gast war Alex, Gitarrist von Mondo Guzzi

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
XXX-Party bei Berlusconi — Bavaria Bootskiosk — Demo
Der Optimismus der 50er Jahre — Chefdenker — Demo
Tell Me — Corrosion of Conformity — Eye for an Eye
Faschos an den Nordpol — Datenstau — Datenstau
Patti — Mondo Guzzi — Little Rebel Special
Biometric ID — Tora Bora — Modern Life Overdose
Pimp — The Dwarves — The Dwarves Are Young and Good Looking
Lauf Einfach Weiter — Glück Umsonst — Taugenix #10
Die Bitch — Pussy Galore — Groovy Hate Fuck
Rainy Day — No Hope for the Kids — Storkobenhavn

MP3-Download (55 MB)

Tipp fürs Wochenende:
am Freitag, 20.11.2009 um 20 Uhr Blutjungs und Mari and the Krauts im Loch-Ness in der Friedrichstraße 6, 69168 Wiesloch

Sendung vom 15. Juli 2009

| Juli 16th, 2009

Pogoradio
[podcast]http://pogoradio.com/pogo/20090715_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 418: Zu Gast war Alex,
Gitarrist von Mondo Guzzi und George Dorn Quintet

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Back In Hell — Anatol — Rette Sich Wer Darf
Spit It Out — Switchblade Cheetah — The Bone Gospel
Show Me — The Shitty Limits — Beware The Limits
Institutionalized — Suicidal Tendencies — Suicidal Tendencies
German kid — Dee Dee King — Dee Dee King
Dem Suff sein Medium — Club Déjà-Vu — Mondphasenfriseur
Connewitz — Möped — England – Berlin
Help You Ann — Lyres — On Fyre
River City — The Dwarves — Come Clean

MP3-Download (28 MB)

Tipp fürs Wochenende:
Ab Donnerstag: Back To Future Festival in Dessau

(Digi-Infotafel, Myspace)
Mondo Guzzi, nach wie vor Mannheims beste Schweinerocker der Welt, präsentieren sich und ihr Tun in modernster Medientechnik. „More Than 450.000 Clicks“ ist ein wahrer Spielplatz. Man kann sich Photos betrachten, Musik hören und zusätzlich noch ein reizendes Video anschauen. Das Beste aber ist, dass Mondo Guzzi all ihre Freunde vorstellen. Das ist sehr privat und daher auch sehr mutig. Toll ist auch, dass man „More Than 4.500.000 Clicks“ umsonst bekommt. Man muss nur www.myspace.com/mondoguzzi in eine Computertastatur eingeben. Sehr großzügig … HH
… mehr Reviews in der aktuellen Ausgabe des Punkrock-Fanzines

Tonträger Reviews M-N

| Dezember 10th, 2008

MACC LADS – Beer & Sex & Chips’n’Gravy + Bitter, Fit Crack / Live At Leeds (The Who?) + From Beer To Eternity / The Beer Necessities + Alehouse Rock
(Jeweils Do-CD, Anagram)
Wenn man alle drei Doppel-CDs kauft, müsste man nahezu das Gesamtwerk der Macc Lads haben. Die Macc Lads gründeten sich Ende der 70er, daher ist es nicht verwunderlich, dass typischer 77er-Punk die musikalische Grundlage bildet. Der Gesang ist aber eher an den 80er-Bands à la No Future oder Riot City orientiert. Manche Refrains könnten auch von den Gonads oder ähnlichen Oi!-Bands stammen. Manchmal klingt das Ganze aber auch wie Half Men Half Biscuit oder wie Serious Drinking. Textlich widmet sich die Band maßgeblich dem Alkoholverzehr. Ob man nun wirklich alle drei Dinger braucht ist fraglich, da die Macc Lads aber gut sind, sollte man schon eine dieser CDs besitzen. Am besten finde ich die „Beer & Sex & Chips’n’Gravy“ und die „The Beer Necessities“. Blöderweise sind die nicht zusammen auf einer Doppel-CD. Das könnte ärgerlich sein… HH
weiterlesen →

Folge 346: Zu Gast war Alex von Mondo Guzzi

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle—Geld et Nelt
It’s A Gas—Fredale Mannew—Desperate Rock’n’Roll
Psycho—Goldblade—Rebel Songs
Fleischsalat—Homecoming Kings—How to Punkrock
Quelle-Katalog—Abfluss—… Von Allem Und Nichts!
Autofahrt mit Geld et Nelt—Interview
Feinerle—Geld et Nelt—Intu The Great White IF
Meine Antwort—Feindbild—Neue Klänge für die Endzeit
Ihr seid die Assos—Die Römer—In Vollen Zügen
Kriminelle Triebe—Sterile Vergiftung—Demo
Fuck the Vorurteil—Üppich—Demo

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080116_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

Sendung vom 25. April 2007

| April 25th, 2007

[podcast]http://mp3.pogoradio.de/312-250407.mp3[/podcast]

Folge 312: Zu Gast waren Eric und Alex von Mondo Guzzi

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Anyone — Mondo Guzzi — Little Beast
i wanna be an alcoholic — Chachi On Acid — Chachi On acid
Spiegelbild — Kreftich — Stil Los!
Ramona — The Cretins — The Cretins
Addiction Song — Mondo Guzzi — Rhein-Neckar Fuck – Der Sampler
Tired Bones — Mad Caddies — Keep It Going
Einfach Verpisst — Meandmyasshole — Rock As Fuck
Neobellut — Geld et Nelt — Bass Uff!
Girls On Drugs — Derita Sisters — The Band That Refused To Die
Losing time — Nest HCM — In Your Face

File Download (59:58 min / 17 MB)

[podcast]http://mp3.pogoradio.de/281-130906.mp3[/podcast]

Folge 281: Zu Gast war Alex von Mondo Guzzi

Songliste: (Titel, Zeit, Interpret, Album)
Schoppen Aas — Peter Pan Speedrock
Sch¸ttung 1990 — Shatterhands
Fuck Off And Die! — The Junktones
Human Tornado — Teengenerate
Hu Hu Hu — Gyogun Rends
Bomb the twist — 5-6-7-8s
Tapir’s flown away — Melt-Banana — Charlie
Jet Generation — Guitar Wolf — Jet Generation
Guitar Shop Asshole — Oblivians — Popular Favorites
do the do — The Beautiful New Born Children — Hey People
She hates me — Shatterhands
I Feel So Blue — The Swunk
Let’s Fuck — Dwarves

File Download (59:58 min / 17.2 MB)

Reviews 5

| Januar 1st, 2006

V.A. – Dirty Faces Vol 1 ½ The EPs 2005
(CD, Dirty Faces)
Was etwas konzeptlos daherkommt stellt sich als Cheapo-CD-Compilation der Dirty Faces-Vinyl-Veröffentlichungen aus dem Jahr 2005 heraus. Als erstes hätten wir da die 7“ „The Kids Just Wanna Riot“, auf der die vier Bochumer Bands District, Die Kassierer, Revolvers und Punx Army jeweils einen Song abgeliefert haben und die vom Reggae-Punk, Schunkel-Punk über Glam-Punk und Streetpunk keine Wünsche offen lassen. Also gut. The Creeks aus Dresden sind mit ihrer Debüt-7“ „Aktion“ vertreten. Sie bieten vier Songs, die mich schwer an The Shocks und Terrorgruppe erinnern. Also auch gut. Zum Schluss gibt’s dann noch die fünf Songs von der einseitig bespielten Kamikatze-12“. Die drei Mädels aus Schweden machen Katzenmusik in Rotzlöffelmanier. Riot Girl-Punk wie er sein muss – schnell, dreckig und laut! Also sehr gut. Fassen wir zusammen: Eine etwas verwirrende Zusammenstellung, an der es aber nach mehrmaligem Hören rein gar nix auszusetzen gibt. Für Schnäppchenjäger sehr zu empfehlen. Obnoxious
weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen