Folge 799: Zu Gast war Nelt von Geld et Nelt

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Dr. Dosenbier — Alles Kaputt — Hupen und weiterfahren
Geld et Nelt — Mo gugge — du auge
Blew — Nose free, head free — handmade experiments of depression
Geld et Nelt — Funkenalleinstein — Die Schöne Buijerin
Кальян — Голая правда — Голая правда
88 Fingers Louie — Advice Column — Thank You For Being A Friend
Geld et Nelt — Schänes Mädsche — Bass Uff!
Dr. Dosenbier — Dosenbier Bleibt Lecker — Hupen und weiterfahren

709
Folge 709: Zu Gast sind Vera und Marcel

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Thee Infidels — Ego — Evilution
Kommando Petermann — Bevor es H&M gab — Angst & Sehnsucht
Inkasso Moskau — Wir kommen in Frieden — Motorsäge
Illegale Farben — Illegale Farben — Demos 2015
Treibsand — der Voyeur — Millenium Madness Sampler
Kommando Petermann — Was muss ich tun? — Jimmy Hartwig
Alles in Farbe — Stimmung Konfetti — EP
EA 80 — Tanss — Alle Ziele
Ansicht X — Die Würde des Schweins — BassBox
Interozitor — Pizza Delivery — Which Asshole Drank My Beer ?
Kommando Petermann — Parkett — Jimmy Hartwig
Gulag Beach — Kim Nasty — New Direction Festival 2015

660
Folge 660: Zu Gast waren Dittmar, Emre, Nathalie, Richy und Niels
Wir feierten die von Dittmar programmierte Pogoradio-App für Android-Geräte

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Selfmade Millionaires — Wir sehen halt besser aus — Fordern zum Wettstreit
Stalins of Sound — Sex Hex — Miscellaneous Tracks
Gammablitzboys — Torero — Explosion der Töne
Bommel und die Bömmelchens — unfreiwillig unkomisch — back to punk
Social Schism — Nilistic — Destination Nowhere
The Jim Tablowski Experience — Sup With Birds — Split LP
Chaos Z — Goldvieh — Die gnadenlosen Jahre 80-83
She-Male Trouble — Unkind — Sampler

https://flattr.com/profile/pogoradio


Folge 632: Zu Gast war Kalle Mallorca von Ernte 77

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Joe La Mouk — Du Fric et des Clopes — Fuck The Money
Ernte 77 — Scheiß Feuerwehr — Demo
Cruor Hilla — Kippenmann — Heteroaufstand in Homotown
Bijou Igitt — Kopfprovinz — Demo 2013
Ernte 77 — Zeit ist Holz — Der Geruch Kölns
Terrorgruppe — Gestorben Auf Dem Weg Zur Arbeit — Melodien Für Milliarden
The NagNagNag — Song Of The NagNagNag — Oi! Made In Indonesia

http://www.pogoradio.de/wp-content/uploads/2011/09/530-120x68.jpg 120w" sizes="(max-width: 456px) 100vw, 456px" />
Folge 530: Zu Gast war Jetlag Jetson von The Sewer Rats

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Mad Sin — Generation 69 — Dead Moon’s Calling
The Sewer Rats — Sans souci — Wild At Heart
Loaded — Rebel Romance — Bloodshots Forget-Me-Nots
The Peacocks — Lean On Me — After All
Kamikaze Queens — Trannequin — Automatic Life
Dear Hearts — Unbearable — Grab My Hand
The Sewer Rats — Diane — Wild At Heart
Turbo A.C.’s — Magic bullets — Avenue X
Napoleon Dynamite — Punk ist Brot und du bist der Bäcker — Crashtest Dummys
Loaded — Tell Ramirez, Ramirez Is Dead — Bloodshots Forget-Me-Nots
Fuckingham Palace — Eat pig and die — I fuck on the first date
The Sewer Rats — All my friends — Wild At Heart
Demented Are Go — Cripple In The Woods — Kicked Out of Hell

Play


Folge 521: Zu Gast waren Emre, Berten, Marcel, Richy und Sascha
von Kommando Petermann

Songliste: Interpret, Titel, Album
Kommando Petermann — Jingle Hiroshima-Park — Jingle 2011
Kommando Petermann — Aachener Weiher — Angst & Sehnsucht
Kommando Petermann — Unendlich Banal — Angst & Sehnsucht
The Local Spastics — Rot — Daily Routine
Kommando Petermann — Ich Dich Auch — Angst & Sehnsucht
Die Lokalmatadore — Herz aus Gold — Punk Weihnacht
Abbruch Ensen — Schade daß du so scheiße aussiehst — Demo
Selfmade Millionaires — Wir sehen halt besser aus — Fordern zum Wettstreit
Kommando Petermann — Valeska — Angst & Sehnsucht
Rodeo Clown — Little Tricks Many Cracks — Shit
Kommando Petermann — Geh Wie Der Undertaker — Angst & Sehnsucht

Tipp fürs Wochenende: 9. Mannheimer Biermarathon

Play

USE TO ABUSE – Killercat

| November 10th, 2010

http://www.pogoradio.de/wp-content/uploads/2010/11/USE-TO-ABUSE-–-Killercat-400x400.jpg 400w, http://www.pogoradio.de/wp-content/uploads/2010/11/USE-TO-ABUSE-–-Killercat.jpg 500w" sizes="(max-width: 120px) 100vw, 120px" />(CD, Hulk Räckorz)
Gut zu hören, dass Use To Abuse wieder ihren Weg zu Hulk Räckorz gefunden haben. In einem Interview zu ihrer letzten Scheibe „Jesus Made My Rock’n’Roll“ sagten die Regensburger, dass sie ein wenig vom Punk-Image weg wollen, sich im Rock’n’Roll wohler fühlen würden und verschwanden nach Berlin zu XNO Records. Nun ist die neue Platte „Killercat“ am Start und ist zum Glück wieder um einiges punkiger ausgefallen. Genauso muss auch der Punk’n’Roll klingen um für mich nicht zu sehr „Dicke Eier Gepose“ zu sein, hier ist die nötige Portion Dreck gepaart mit guten Rock’n’Roll-Songs vorhanden. Klar kann man Motörhead stellenweise als Vergleich anführen, aber kein Scheiß, ich finde der sechste Song „Wanna Get High“ klingt stark nach Rancid, andere wiederum, wie z.B. „Alright“ haben mit „Background-Uh hus“ einen leichten Tubonegro-Touch. Insgesamt, eine geil zurückhaltende Scheibe aus so einem prolligen Genre, gefällt mir verdammt gut. Dennisdegenerate



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen