KAFKAS – Paula

| November 13th, 2010

(CD, Domcore)
„Ach herrje, die schon wieder …“ – mein erster Gedanke, als ich das neue Machwerk der ewigen Weltverbesserer aus Fulda auspackte. Live fand ich sie jedenfalls schon immer eher nervig mit ihrer Missioniererei für angehende Öko-Deutschpunks. Aber ganz so schlimm ist es auf Konserve dann doch nicht. Man hat wohl mehrere Gänge runtergeschaltet und schielt jetzt songwritertechnisch eher in Richtung Weakerthans & Konsorten und hätte wohl gerne auch mal überrregionales Airplay. Manche der Songs könnten von der Instrumentierung her dann tatsächlich auch aus Winnipeg stammen statt aus Fulda. Daraus macht man auch keinen Hehl, sondern lässt es sogar stolz im Waschzettel verkünden (neben u.a. der Tatsache, dass das Advance-Demo im Slam „in den Sweet Sixteen neben Bands wie Morrissey und Mando Diao stand“ – echt beeindruckend!). Wenn da nur der Gesang nicht wäre, der einfach nicht damit aufhören will, dermaßen frappierend an den Frontheini von Bums zu erinnern, und zu allem Elend werden die Zeilen meist auch genau wie bei den schwäbischen Borussen-Fraks betont. Dazu kommt noch ein etwas zu häufig eingesetzter, penetranter Dancefloor-Drumcomputer, der das Ganze nicht gerade glaubwürdiger rüberkommen lässt. Aber, das muss trotz allem mal gesagt werden, eingängige Pop-Songs können sie wirklich schreiben. Lässt aber die Frage aufkommen, bei wem sie damit punkten wollen. Für das Kettcar hörende Mainstream-Lager dürften sie wohl zu „punkig“ bzw. politisch sein, für Deutschpunks definitiv zu seicht. Zwiespältige Sache, wa’. Snitch

Sendung vom 25. März 2009

| März 26th, 2009

Helga Federsen
[podcast]http://pogoradio.de/pogo/20090325_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 404: Der heutige Gast konnte nicht gefunden werden

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
I Hate It All — The Capaces — Born to Punk
Extremhygieniker — Oräng Ättäng — stinky songs
Verpeilt in Berlin — Klabusterbären — Verpeilt in Berlin
Wir sind Punks — Pöbel & GesocksChaostage-Film
People — Bluttat — Freiheit
Darkness Master — Evidence399 — Demo
Scheiß Graue Stadt — Beton Inferno — Scheiß Graue Stadt
Saufen — Kaffee-Genossen — Demo
Wenn es eine Hölle gibt — Kafkas — lD50
La Resistance (Acapella) — La Resistance — La Resistance Single
Porcelain — Left Alone — Left Alone
Lets go Pogo — The Farts — Lets go Pogo
Another Stein on the Bullenschwein — Herr Schwers — Feat: Gunter Gabriel, Claus Luers, Wölfi, Schlaffke, Costa Canabis
Beer Supply — The Banned — Master
Diese Kleinigkeit — Die goldenen Zitronen — Punkrock

MP3-Download (35 MB)

[Update] Tipp fürs Wochenende: Lesung im Blau mit Jan Off
29.03.2009 – „UNZUCHT“ – Das hemmungslose Ausleben sexueller Phantasien sollte Glücks- und Hochgefühle nach sich ziehen, muss es aber nicht. Jan Off liest aus seinem neuesten Geniestreich

Punkrockabend Cafe Gegendruck Heidelberg, Freitag den 27.3.09
20.30 Film: Dogtown & Z-Boys (Doku, 90 min.) 

Termine vom JuZ Verden

| Januar 16th, 2009

Juz Verden Das JUZ is direkt am Bahnhof Lindhooper Strasse 7, 27283 Verden / Aller

Mi., 21.1. KINO „WIR KÖNNEN AUCH ANDERS“ (Film von Detlef Buck, Komödie)
Sa., 24.1. METAL MEETS HARDCORE mit END IS FOREVER,THE RETALIATION PROCESS,ACCESSARY,SERVATOR und ALIBI FOR A MURDER Eintritt:8Euro
So., 1.2. VITAMIN X (Holland Straight Edge Böller) , IDLE HANDS (Melodic-Punk) , IN IRATUS (Bremen-Hardcore-PUNK!!) Eintritt: 6Euro
Mi., 11.2. STATIC THOUGHT (USA) + Vorband Eintritt: 6Euro
Sa., 28.2. JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE (Metal/HC-Knüller der besonderen Art) , SNIPER (METAL-Institution aus Rotenburg, Release-Party für „Your World is Doomed“) , IN SIGNUM (Rotenburger Metalheads) , AITA (Extreme Noise Violence, Verden) weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen