homestory
Das Homestory Magazin-Reporterteam liest in:

21. März – TÜBINGEN – Schelling
22. März – HEILBRONN – SZ Käthe
23. März – SPEYER – Zapfhahn 7
24. März – ILLINGEN – Juz
25. März – BIELEFELD – Plan B
26. März – KöLN – Sonic Ballroom
27. März – HAMBURG – Tortuga Bar
28. März – BERLIN – Let it be Vegan Creperie
29. März – GIESSEN – Sowieso
30. März – AUGSBURG – Ganze Bäckerei

+ verschiedene Gaststars an einzelnen Abenden

www.homestory-magazin.de

mit dabei: Der Typ der die Egon Forever-Strichfiguren zeichnet macht Powerpoint-Präsentationen seiner Cartoons.

CAREER SUICIDE – Mit das Beste was Kanada an HC/Punk zu bieten hat. Ihre Veröffentlichungen u.a. auf Deranged Rec. sprechen für sich.

SEPTIC DIETER – geiles punkzeug aus göttingen.

HYSTERESE – saugute Punkrock aus Tübingen

NERVOUS BREAKDOWN – HC/Trash aus Münster, schon beim letzten mal im Juz der Hammer

Am 9. September 2011 im JUZ Mannheim ab 20 Uhr

22.8.2011: NOT ON TOUR, INSTINCT & POINT OF BREAK

Not On Tour – female fronted HC/Punk from Israel

INSTINCT – Hardcore aus Israel

POINT OF BREAK – SXE Hardcore mit Aussage

Im JUZ Mannheim

Am 27.5. im JUZ Mannheim:

Napoleon Dynamite – Erdkernpunx gegen alles und jeden
The Maladroits – 1a 77er Punkrock, der dir das Hirn wegbläst
Bloodstains – sauguter HC/Punk, der steil nach vorne geht
Throwing Bricks – saugeile Punk Band aus Heinsberg, zum 2. mal im Juz
The Rätz – trinkfreudiger 80er HC/Punk mit neuer 7“ im Gepäck

(Der Flyer ist so scheiße, dass ich ihn hier nicht veröffentlichen konnte)


JUZ Mannheim, Samstag 12. Februar, ab 21 Uhr

Es ist wieder soweit, die HC-Granate aus K-Town kommt wieder ins JUZ und wird den Laden wieder auseinander reißen. Freut euch auf:

Spermbirds – legendäre HC-Ikone

Kick Joneses – Lautrer Powerpoppunk Knalltüten

Bun Grave – Melodische Jungspunde aus Östringen

Direkt im Anschluss fette Aftershowparty im Blau mit den Jungs von Shake It Wild

Hier Fotos von 2006 im JUZ Mannheim mit Spermbirds und Kick Joneses

Morgen Konzert im JUZ Mannheim

| Dezember 28th, 2010

29.12. im JUZ Mannheim:
EILTANK
sind mit ihrer Mischung aus Punk, Hardcore und Metal auf Tour und haben sich vorgenommen das Juz in Schutt und Asche zu legen

GRIND!NATION
lassen wieder ihren Bastard aus Grind, HC, Metal und Punk auf eure Ohren los.

Mit am Start auch BUTTPLUG, die ja schon bei “ Faster, Punkrock! Kill! Kill!“ der Abräumer waren.


Samstag den 11.12., ab 21 Uhr im JUZ Mannheim

LOADED – Chocolate City Streetpunk

BABOONZ – Pressure Drop Ska aus Bayern

MODERN PETS – Explosiv ´77 Punk aus Berlin

Nach dem Konzert noch Musik aus der Konserve und Party bis zum Rausschmiss!

Die hätte ich beinahe vergessen, aber hier sind sie, die Fotos vom Konzert im JUZ Mannheim vom 20.11.2010
Leider sind nur die ersten drei Bands abgelichtet.
Es spielten:
ENTWURZELN
BAVARIA BOOTSKIOSK
THE RÄTZ
NIHIL BAXTER
THROWING BRICKS

Hier geht’s zu den Bildern

V.A. – Punk Chartbusters Vol. 6

| November 15th, 2010

(Do-CD, Wolverine Records)
48 Bands gibt’s auf dieser Doppel-CD und jede covert einen mehr oder wenigen bekannten Hit oder Oldie. Wie man sich denken kann, gibt’s bei so vielen Bands auch einiges an Füllmaterial dabei. Da ist wirklich alles von Erste Punkrock Liga bis Rumpel Oi!-Band am Start. Aber was wirklich erschreckend ist, ist die Songauswahl so mancher Band. Coverversionen von bekannten und guten Songs können manchmal echt super sein, vor allem bei Konzerten, aber wer braucht eigentlich ein Punk-Cover von „Das geht ab“, der Spongebob-Titelmelodie oder etwa Fettes Brot??? Es gibt ein paar Sachen die ganz gut geworden sind, allen voran die Rämouns, die mit „Fun Fun Fun“ von den Beach Boys in ihrem Element sind. Auch die Barroom Heroes, Frontkick oder die Starlettes machen ihre Sache gut und wissen zu gefallen. Da gibt’s noch einige mehr, die das anständig machen, aber eben auch viel Mittelmaß. Das reicht aber bei Weitem nicht um die schrecklichen Versionen z.B. von Wärters Schlechte, die sich an dem Sommerhit „Jungle Drum“ versuchen, wieder gut zu machen. Alles in allem Cover-Songs für die die’s brauchen. Kann man bestimmt mal zu später Stunde und mit dem entsprechenden Pegel im JUZ oder AZ auflegen und mitgrölen, aber nüchtern ist das halt ziemlich durchschnittlich bis unerträglich. Martin


Fotos vom Konzert am 29.10.2010 im JUZ Mannheim
Gespielt haben:
Verreckt, Back from Harvest, Alarmsignal und Rasta Knast

Direktlink zu den Fotos

29.10.2010 im JUZ Mannheim:
RASTA KNAST,
(Melodiöser Punkrock mit Ohrwurm-Garantie)
ALARMSIGNAL,
(Die Deutschpunk-Gruppe aus der Celle)
VERRECKT
(Mannheimer Kultband aus den frühen Achtzigern endlich wieder zusammen auf der Bühne)
& BACK FROM HARVEST
(Viel Weib und Geschrei!!! Rhein-Neckar HC)

26.10. im JUZ Mannheim:

BRUTAL KNIGHTS
raw & furious HC/Punk from Canada
Die Brutal Knights bilden,zusammen mit Career Suicide und Fucked Up die Speerspitze, der neuen kanadischen Punk- und Hardcoreszene. Jetzt sind sie wieder auf Tour, um die europäischen Bühnen in Schutt und Asche zu legen.
www.myspace.com/brutalknights
Hier sind Fotos vom Brutal Knights Auftritt im Oktober 2007 im JUZ.

BUTTPLUG
No School Fartcore
Geiler, räudiger Sound, von absoluten Primitivisten, deren Antihaltung sich u.a. in ihrer Verweigerung dem www. gegenüber zeigt.

NIGHT FEVER: Kopenhagen Hardcore in die Fresse. Macht euch auf was gefasst
www.myspace.com/nightfever

HJERTESTOP: geilster K-Town Punkrock. Schon 2 mal im Juz gewesen, der absolute Kracher.
www.myspace.com/hjertestop

LIBERTY MADNESS: saugeiler HC/Punk aus der Region.
www.myspace.com/libertymadness

Weitere Infos: Youthagainsteverything


Folge 478: Zu Gast war Melle,
Schlagzeugerin von Back From Harvest

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
King-Sized Killers — No friend of mine — Funeral for a Town
Back From Harvest — Bloodthirst — Back From Harvest
Rasta Knast — Feuertaufe — Aggropunk Vol.1
Snob Value — Your Burial My Fun — Snob Value
Alarmsignal — Zukunft Fragezeichen — Sklaven der Langeweile
Back From Harvest — Bar of Pain — Back From Harvest
Brixton Cats — Pour les braves — Plastic Bomb – CD-Beilage #72
From Ashes Rise — The Noise — Nightmares
Cold Stagers — Rock’s gonna save you — Breakdown
The Capaces — Shut The Fuck Up — Whatever it is, I’m against it!
District Divided — Hard Head — District Divided
Exkrement Beton — Hässliches Kind — Schön, Stur, Arrogant
Telekoma — Herrscher — Anfang Oder Ende

MP3-Download (56 MB)

Tipp fürs Wochenende: 15. September: Lazer, Schogettes und Stressfaktor im JUZ-Mannheim

Youth Against Everyting & Banderas Negras Diy Rec schmeißen ne Soliparty, damit Repression 24 Horas und Luntakadaveres aus Cran Canaria hier auf Tour kommen können.
Cran Canaria ist eine der ärmsten autonomen Regionen Spaniens. Die Arbeitslosigkeit liegt bei fast 30%, und wer einen Job hat, darf meist den Müll der Touris wegräumen.

Außerdem wird noch die klasse Doku ”69” über das Ungdomshuset in Kopenhagen gezeigt.
Filmstart 20:30, danach Party mit dem bseten aus Punk & HC.
Eintritt 3 Euro

Weitere Infos: Youthagainsteverything


Am Dienstag den 7.9. Hardcore/Punk Konzert im JUZ Mannheim
SISTA SEKUNDEN (SWE)
werden einfach nie langweilig! schnell, aber kein gebolze melodisch, aber nicht zu poppig… politisch, aber kein stock im ar… haben das auch alles schon auf dem PFINGSTFEST bewiesen
www.myspace.com/sistasekunden

ISCREAM 7 SHOWERS (JP)
auf die fresse und nach vorne, als ob es kein morgen gäbe, aber mit ner trashigen kannte. nie stumpf! SKATE OR DIE!
www.myspace.com/iscream7showers
Mehr Infos www.myspace.com/youthagainsteverything

Außerdem wie jeden Dienstag VOKÜ.
Konzertbeginn ist 21:30
www.juz-mannheim.de

Jetzt mit Video: weiterlesen →


[podcast]http://www.pogoradio.de/chaos/20100901_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 476: Zu Gast war Sarah

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Suburban Suicide — Sniffing Glue — I’m Not Alright
Scream Out — The Unseen — State of Discontent
Design — Star Fucking Hipsters — Never Rest In Peace
Sick burn — Bratpack — Hate The Neighbours
Punker — Abfukk — Demo
You Ought To Die — Choking Victim — Crack Rock Steady
Officer Täubchen — Napoleon Dynamite — Crashtest Dummys
Meet Me In The Middle — Spermbirds — A Columbus Feeling
Shit City — Press Gang — s/t 12″
Fuck Off — Dean Dirg — 9 Refreshing Ways To say Fuck Off

MP3-Download (56 MB)

Tipp fürs Wochenende: 4. September, The Toni Montanas im JUZ Mannheim

Frau Doktor auf Abschiedstour

| August 18th, 2010


Frau Doktor veröffentlichen „Best Of“ CD und gehen auf große Abschiedstour!

Die neunköpfige Band aus Wiesbaden hat sich dank permanenter Livepräsenz eine eingefleischte Fangemeinde erspielt und von einer reinen Party-Ska-Punk-Coverband in Gründungstagen zur erwachsenen Rocksteady-Ska-Soul-Kapelle entwickelt, die ihre Punk-Wurzeln nicht leugnet. Die Hessen legen mit „Grenzen der Gemütlichkeit“ ihre letzte Reifeprüfung ab bevor sie in Vorruhestand gehen. 15 Hits aus allen Vorgänger-Alben, dazu vier neue Tracks, die alle musikalischen Qualitäten vereinen: perfekt arrangierte Songs in fetter Produktion, scharfsinnige deutsche Texte mit dem typischen Augenzwinkern und der bekannte Frau Doktor-Sound mit Bläsern, Orgel und Percussion.

Nach 15 Jahren, 5 CD Veröffentlichungen und ungezählten Konzerten im In- und Ausland sind für Hessens Ska-Veteranen die „Grenzen der Gemütlichkeit“ erreicht. weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen