Twisted Chords Labelfest 2015

| August 9th, 2015

Twisted Chords
09. + 10.10.2015 KAW Leverkusen

Twisted Chords verzichtet 2015 auf die jährliche Labeltour und trommelt stattdessen einen Teil der aktiven Bands für ein Labelfest im wunderbaren KAW Leverkusen zusammen. Zwei Tage, jede Menge Bands, dazu Lesungen, Tombola, Info-und Plattenstände und vieles mehr:

Freitag, 09.10.2015

Abfukk (HC-Punk)
Berlin Diskret (Retro-NDW-Punk)
Kaput Krauts (Punk)
Easy Lover (Hardcore/Screamo)
French Nails (Noise)
Chaoze One (Hip Hop)

Samstag, 10.10.2015

Ab 15 Uhr vor dem KAW (bei schlechtem Wetter im Café):
Infostände, Tombola, Polit-Vortrag und Lesungen:
Beatpoeten lesen deutsche Verhältnisse (die besten Kommentare zu Pegida, Hogesa, AfD und Co.)
Falk Fatal liest Kurzgeschichten aus „Der gestreckten Mittelfinger“
Beatpoeten „Popper lesen Punk“ (Deutschpunk trifft Lyrik)

Amen 81 (HC-Punk)
Panzerband (Deutschpunk)
Front (Retro-Punk)
Beatpoeten (Elektro)
Todeskommando Atomsturm (Punk)
Start a Fire (Hardcore)
The Italian Stallion (Trash ;pre-Abfukk, einmalige Reunion)

www.twisted-chords.de

Freitag den 28. Mai noch nix vor? Jetzt schon!
Ab 22 Uhr ist im Blau im Mannheimer Jungbusch wieder ein Punkrock-Abend im Sinne von »Musik für Halbstarke« angesagt.
Die Angeber hinter den Plattenspielern sind Zechi und Bocky vom Punkrock!-Fanzine.
Auf die Lauschlappen gibt es Punk, Punkrock, Streetpunk (Oi!), Hardcore-Punk (HC), Anarcho-Punk, Hollywoodschaukel-Punk, Melody-Punk, California-Punk, Steigbügel-Punk, schönen und hässlichen Punk, krummen und geraden Punk, dicken und dünnen Punk, linken aber keinen rechten Punk. Eben einen bunten Blumenstrauß aus der wunderbaren Welt des Punk seit 1976 bis heute.
Außerdem aber noch alles mögliche andere, denn sonst wäre es ja eine unverschämte Überdosis Punk!

Wer also gepflegt das Wochenende einleiten möchte oder sich auch gerne hemmungslos gehen lassen will, kommt um besagte Uhrzeit in die Jungbuschstraße 14, 68159 Mannheim

www.blau-jungbusch.de

(CD, Razorblade)
Fände ich die Platte nicht außergewöhnlich gut, dann gäbe es in dieser Ausgabe auch kein Interview mit den Jungs aus Franken! Das ist astreiner Chaos-Hardcore-Punk, wie man ihn sich nur wünschen kann. Vor allem jetzt da eine zweite Gitarre am Start ist, ballert es entsprechend satter aus den Membranen und man kann trotzdem noch schweingeile Melodien einbauen. Ich bin wirklich hellauf begeistert und kann dieses Album wirklich jedem ans Herz legen, der was mit SS-Kaliert, Obtrusive oder Ähnlichem aus Übersee etwas anfangen kann. Eine rattenscharfe Scheibe von einer noch blutjungen Band, von der man sicher noch so einiges hören wird. Bocky

Sendung vom 17. Juni 2009

| Juni 18th, 2009

415
[podcast]http://pogoradio.de/pogo/20090617_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 415: Zu Gast waren Conny (Brückenkopf Torgau)
und Daniel (Back-to-Future Festival)

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Falsche Kreuze — Boxhamsters — Prinz Albert
Bloodlights — The Freeze — Bloodlights
Spirit Of Keith Moon — Peter & The Test Tube Babies — Schwein Lake Live
Kalte Augen — Molotow Soda — Keine Träume
Manzanar — Channel 3 — I’ve Gotta Gun / After The Lights Go Out
Women Should Be Wilder — Texas Terri & The Stiff Ones — Eat Shit
Punkrock — Sperrzone — Volle Kraft voraus
Taken by surprise — Poison Idea — Feel the darkness
Civilization Dying — Zero Boys — Faster And Louder Hardcore Punk Vol.2
Capitali$m di$ea$e — R.K.$. — Demo

MP3-Download (28 MB)

switchbladecheetah(CD, Goat-Fi Records)
Switchblade Cheetah sind aus Florida und lieben alte Hardcore/Punk-Bands aus den 80ern. Sie spielen einen ziemlich rohen Old Style-Punksound. Alles klingt sehr angepisst und der Sänger kotzt sich ordentlich aus. Das Ganze ist nicht überproduziert und klingt gerade deswegen nach gutem dreckigem Punkrock, so wie er sein sollte. Hoffentlich schaffen sie es mal auf europäische Bühnen, das verspricht eine zünftige Punkrock-Party zu werden. Ja, bis dahin viel Spaß mit den 29 Songs dieser CD. Da ist für jeden was dabei. Ralf

www.switchbladecheetah.com

Punk & Disorderly 2009

| Januar 30th, 2009

 PUNK & DISORDERLY FESTIVAL 2009
20. – 22. Februar in Berlin

weiterlesen →

Termine vom JuZ Verden

| Januar 16th, 2009

Juz Verden Das JUZ is direkt am Bahnhof Lindhooper Strasse 7, 27283 Verden / Aller

Mi., 21.1. KINO „WIR KÖNNEN AUCH ANDERS“ (Film von Detlef Buck, Komödie)
Sa., 24.1. METAL MEETS HARDCORE mit END IS FOREVER,THE RETALIATION PROCESS,ACCESSARY,SERVATOR und ALIBI FOR A MURDER Eintritt:8Euro
So., 1.2. VITAMIN X (Holland Straight Edge Böller) , IDLE HANDS (Melodic-Punk) , IN IRATUS (Bremen-Hardcore-PUNK!!) Eintritt: 6Euro
Mi., 11.2. STATIC THOUGHT (USA) + Vorband Eintritt: 6Euro
Sa., 28.2. JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE (Metal/HC-Knüller der besonderen Art) , SNIPER (METAL-Institution aus Rotenburg, Release-Party für „Your World is Doomed“) , IN SIGNUM (Rotenburger Metalheads) , AITA (Extreme Noise Violence, Verden) weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen