631
Folge 631: Zu Gast war Alex von Mondo Guzzi
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Bad Drugs — close to death — Old Men Young Blood
Mondo Guzzi — In Your Eyes — III
Front — Provinz — Front
Burning Lady — Story Of My Scene — Until The Walls Fall
Terrorgruppe — Opa — Bizarre-Festival 20.08.2000
Alte Schule Masthorn — Einfach Mitzumachen — Was tun?!
Bad Brains — Send You No Flowers — Black Dots

628
Folge 629: Zu Gast war A.Si von Weird Sounds Records
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Go For It — Know Your History — Reading Between The Front Lines
Mr. Irish Bastard — Stupid Bastards — St. Mary’s School of Drinking
Ferocious Dog — Freethinker — Ferocious Dog
Incoming Leergut — Die Schönsten Schaufelradbaggerstrecken Deutschlands — Give Give
T.O.D. — Wir machen Punk — Split Tape mit Auweia!
Panzerband — Messehallenkehrerin — Demo Tape
Mondo Guzzi — Morning Glory — Demo
Defecation Area — Generation D.U.M.B — Peace, Love & Slam Dance
Eisenpimmel — Wie, Du Bist Schon Fertig? — Sexmaschinen tanken Super

Weird Sounds Fest 2013 – 20.12.2013 – Druckluft Oberhausen – Mit: Mr. Irish Bastard, Ferocious Dog (UK), Incoming Leergut

(Mini-CD, Little Rebel)
In der letzten Ausgabe wurde die Vorab-Test-Pressung dieser vier Stücke von Mannheims besten Schweinerockern der Welt schon besprochen. Wir erinnern uns: Der Ausflug in die Welt des schweren Metalls. Nun ist das Ding als vorerst aktuelles offizielles Release erschienen. Das Ganze wurde im Mix noch leicht verändert und hat ein stilsicheres Ich-Will-Gladbeck-Gangster-Und-Mein-Eigener-Tätowierer-Sein-Cover. Die CD ist in erfreulichem Schwarz und gut, wie alles von Mondo Guzzi. HH

www.myspace.com/mondoguzzi

(Intimkleidung für die Dame, www.myspace.com/mondoguzzi)
Wenn Mondo Guzzi mal musikalisch nichts Neues produziert haben, halten Mannheims beste Schweinerocker der Welt ihren Laden halt anders am laufen. Gerne mittels hübschen Gimmicks, Merchandise genannt. Das diesbezügliche Meisterstück ist wohl der Mondo Guzzi-Damenslip, welcher angeblich mit dem Bandschriftzug bedruckt sein soll. Für diese Besprechung wurde mir allerdings kein Probeexemplar zugeschickt, mutmaßlich da ich keine Dame bin. Laut Aussagen der Bandmitglieder soll mittlerweile jede zweite Dame Mannheims mit einem solchen Textil ausgestattet sein. Aber jede Dame, welche sich in meiner Gegenwart entkleidete, trug andere Wäsche. Entweder hat sich blöderweise die andere Hälfte der Mannheimer Damenwelt vor mir entkleidet, oder Mondo Guzzi haben mal wieder Mannheim mit Ludwigshafen verwechselt. Auch wenn sich noch keine Dame gefunden hat, welche zu ihren Mondo Guzzi-Slip steht, beschwören die Herren Schweinerocker, dass dieses Wäschestück wirklich existiert und formvollendet sein soll. Und das glaub ich jetzt mal … HH

www.myspace.com/mondoguzzi

(Digi-Infotafel, Myspace)
Mondo Guzzi, nach wie vor Mannheims beste Schweinerocker der Welt, präsentieren sich und ihr Tun in modernster Medientechnik. „More Than 450.000 Clicks“ ist ein wahrer Spielplatz. Man kann sich Photos betrachten, Musik hören und zusätzlich noch ein reizendes Video anschauen. Das Beste aber ist, dass Mondo Guzzi all ihre Freunde vorstellen. Das ist sehr privat und daher auch sehr mutig. Toll ist auch, dass man „More Than 4.500.000 Clicks“ umsonst bekommt. Man muss nur www.myspace.com/mondoguzzi in eine Computertastatur eingeben. Sehr großzügig … HH
… mehr Reviews in der aktuellen Ausgabe des Punkrock-Fanzines

Tonträger Reviews M-N

| Dezember 10th, 2008

MACC LADS – Beer & Sex & Chips’n’Gravy + Bitter, Fit Crack / Live At Leeds (The Who?) + From Beer To Eternity / The Beer Necessities + Alehouse Rock
(Jeweils Do-CD, Anagram)
Wenn man alle drei Doppel-CDs kauft, müsste man nahezu das Gesamtwerk der Macc Lads haben. Die Macc Lads gründeten sich Ende der 70er, daher ist es nicht verwunderlich, dass typischer 77er-Punk die musikalische Grundlage bildet. Der Gesang ist aber eher an den 80er-Bands à la No Future oder Riot City orientiert. Manche Refrains könnten auch von den Gonads oder ähnlichen Oi!-Bands stammen. Manchmal klingt das Ganze aber auch wie Half Men Half Biscuit oder wie Serious Drinking. Textlich widmet sich die Band maßgeblich dem Alkoholverzehr. Ob man nun wirklich alle drei Dinger braucht ist fraglich, da die Macc Lads aber gut sind, sollte man schon eine dieser CDs besitzen. Am besten finde ich die „Beer & Sex & Chips’n’Gravy“ und die „The Beer Necessities“. Blöderweise sind die nicht zusammen auf einer Doppel-CD. Das könnte ärgerlich sein… HH
weiterlesen →

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080910_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 379: Zu Gast war Eric, Veranstalter vom Little Rebel Festival

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle—Geld et Nelt
Friday Night—The Bloodreds—Mister Mess 7”
7 Minutes—Yakuzi—Thin Red Line
Claudio Chiappucci—Jetsex—Paris by night
Wrong—March To The Grave—Geistbahn
Everyday—Blind auf einem Ohr—Demo
12 Turn around – Master—Mondo Guzzi—Master 1
Octopus—Amazing Tails—Merry Go Round 7”
Tribute to Robby’s Liver—Scheiße Minnelli—The Crime Has Come
Detention girl—Dwarves—Blood Guts And Pussy
Der Sieg ist Pflicht—Rummelsnuff—Halt’ Durch!

File Download (60:00 min / 28 MB)

Folge 350: Zu Gast war Eric, Konzertveranstalter und Sänger von Mondo Guzzi

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle — Geld et Nelt 
Ihr wollt nur unser Bestes — Bluttat — Nkululeko
Uncle Sam — Akiakane — Samurai Punk Rock Girls Kasumisou
Sounds Of 77 — The Automatix — EP
Vachement Votre — 10 Rue D’La Madeleine — Sur Les Murs
Tatort Toilet Interview
Get Rid Of You — Tatort Toilet — Heil Hightech
Spermaregen — Snicker Doodles — Rhein-Neckar Fuck – Der Sampler
Jacutin — Boskops — Keine Experimente!
Andere Wege — Loikaemie — Loikaemie

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080213_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

[podcast]http://mp3.pogoradio.de/281-130906.mp3[/podcast]

Folge 281: Zu Gast war Alex von Mondo Guzzi

Songliste: (Titel, Zeit, Interpret, Album)
Schoppen Aas — Peter Pan Speedrock
Sch¸ttung 1990 — Shatterhands
Fuck Off And Die! — The Junktones
Human Tornado — Teengenerate
Hu Hu Hu — Gyogun Rends
Bomb the twist — 5-6-7-8s
Tapir’s flown away — Melt-Banana — Charlie
Jet Generation — Guitar Wolf — Jet Generation
Guitar Shop Asshole — Oblivians — Popular Favorites
do the do — The Beautiful New Born Children — Hey People
She hates me — Shatterhands
I Feel So Blue — The Swunk
Let’s Fuck — Dwarves

File Download (59:58 min / 17.2 MB)



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen