Vorschau: Molly Punch zu Gast

| April 21st, 2018


Nächsten Montag den 23. April 2018 gibt es wieder eine neue Pogoradio-Sendung: Zu Gast sind Molly Punch aus Köln.
Hier ein paar Links zu Molly Punch:
@ Facebook @ Bandcamp @ Instagram @ Youtube

Die Sendung wird am Montag von 20-21 Uhr für den Bermudafunk aufgezeichnet und live bei Punkrockers-Radio.de ausgestrahlt.
Hier könnt ihr die Sendung live mithören und im Chat eure Komentare und Fragen rein schreiben:
www.Pogoradio.de/live/
www.Punkrockers-radio.de

Dr. Dosenbier bei Pogoradio

| Juni 11th, 2017

Die schlechte Nachricht: Die nächste Sendung, die live am 12. Juni bei Punkrockers-Radio für den Bermudafunk aufgezeichnet worden wäre, fällt aus.

Die gute Nachricht: Eine Woche später sind Dr. Dosenbier im Pogoradio-Studio. Am 19. Juni 2017 ab 20 Uhr live im Stream.

https://drdosenbier.bandcamp.com

Chefdenker bei Pogoradio

| November 12th, 2016

Chefdenker
Folge 774: Am 11.11. waren Claus, Thomas und Caddy von Chefdenker zu Gast. Wir hören die neuen Songs von ihrem bald erscheinenden Album „Eigenuran“
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Chefdenker — Preisgünstiges Dosenbier
Chefdenker — Der 24 Stunden Saufworkout Part I Die Gezeiten
Chefdenker — Der 24 Stunden Saufworkout Part II Entspannungstechniken
Chefdenker — Der 24 Stunden Saufworkout Part III Work-Sauf-Balance
Chefdenker — Der 24 Stunden Saufworkout Part IV Gesunde Ernährung und Schlafhygiene
Chefdenker — Germany’s next Systemgastronomin
Chefdenker — Manni hat Durst
Chefdenker — Die Shell Jugendstudie
Chefdenker — Lebenslauf
Chefdenker — Scheidungskind
Chefdenker — Harter Weg

764
Folge 764: Zu Gast war Nils von der Punkstelle
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Südseeboy — Pogoradio-Jingle
WIZO — Lieblinge — Der
Robinson Krause — Bahn nach Eppendorf — Danke Düsseldorf
Cruor Hilla — 21 Euro — Zurück ins Bällebad
Burning Lady — Shame On Your Crew — The Human Condition
Pogendroblem — CDU — raus
Kotzen — Mission Ex Gratia — Mission Ex Gratia
Aktion Ungeziefer — Aktion Ungeziefer — Demo
Cocktailbar Stammheim — BB Allin — Es wird ja auch nicht lustiger
Arbeitstitel: Bullenblut — Party — Das viel zu poppige zweite Album
Stahlschwester — Führer befiehl — Freier Fall

666
Folge 666: Zu Gast war Caddy (Bambix, Chefdenker, Molotow Soda), Thommy (Loser Youth) und Flo (Church of Satan)
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Kill Allen Wrench — Dial Satan — Full Metal Messiah
Loser Youth — Gezähmte Menschen — Loser Youth
Sadisten Satans — Sadisten Satans — Brumbypower
Venom — In League With Satan — ?
Darkthrone — Track 06 — Hate Them
The Atomaren Übermenschen — Sons of Satan — Demo
Slayer — The Anti-christ — Decade of Aggression
Schleimkeim — Satan — Sicher gibt es bessere Zeiten …
Joe La Mouk — 666 dans ton Cul — Fuck The Money
Satanic Surfers — Armless Skater — Hero Of Our Time

13 Jahre Pogoradio im Bermudafunk

| November 29th, 2013

alter Flyer von 2001

Oben seht ihr einen Flyer von 2001. Am 2. November 2000 fing das alles an.

Beim Aufräumen habe ich dann noch einen Text vom 14. Januar 2002 gefunden, den ich euch nicht vorenthalten möchte:

weiterlesen →

Skinhead Crossculture

| Januar 22nd, 2011

(DVD, Sunny Bastard)
Dass Sunny Bastard diese DVD veröffentlichen wird, habe ich erfahren, als Labelboss Christian gerade in den Staaten weilte und wohl die Einzelheiten klärte. Er schrieb mir, dass der Film gerade in Las Vegas auf dem Filmfestival im Wettbewerb laufen würde. Wie renommiert das Festival ist, vermag ich nicht zu sagen, aber dass Subkulturen bei vermeintlichen Künstlern und Kunstliebhabern ein Stein im Brett haben ist nichts Neues. Damit soll aber die Doku nicht in Misskredit gezogen werden. Sab von Iron Cross vermag ebenso den Zuhörer zu unterhalten wie Perry von The Templars oder Jimmy von Murphys Law. Nicht wenige zählen Letztere eher zum HC, womit wir schon auf das Problem dieses Films zu sprechen kommen. Zum einen fehlen solche Protagonisten wie Roger Miret von Agnostic Front und zum anderen versucht sich der Film ausschließlich den Anfängen des US-Oi! zu widmen. Eine Zeit, in der es jenseits des Atlantik nicht viele Oi!-Bands gab, weshalb Sab von Iron Cross einem das Ohr mit Infos volllabert, die man andernorts schon mehrfach hörte. Anfangs hat man mit seinem Aussehen total geschockt, alles war viel gewalttätiger und jeder konnte musikalisch tun, was er wollte. Wie der Regisseur dann auch noch darauf kommt Bluekilla als deutschen/europäischen Vertreter heranzuziehen, ist mir vollends schleierhaft! Da gibt es doch selbst in Deutschland interessantere Kapellen, oder? Insgesamt finde ich den Grundgedanken der Produktion gut und interessant, aber die Protagonisten sind eher gedankenlos zusammen gewürfelt. Damit das Teil hierzulande überhaupt das andere Ende der Verkaufstheke erreicht wurden Extras mit Volxsturm, Bovver Boys, Gimp Fist und Urban Rejects hinzugefügt. Was für Einsteiger. Bocky

Video vom WIZO-Konzert

| November 30th, 2010

Wer von Euch die Ausstrahlung des Rockpalast-Auftritts von WIZO verpasst hat, bekommt nun die Chance dies nachzuholen. Klickt auf den angegeben Link und führt euch diesen sagenhaften Auftritt zu Gemüte: (21. August 2010 – Area4 – Lüdinghausen, Flugplatz Borkenberge)


WDR Rockpalast

Dafür zahlt man doch gerne GEZ. Also jetzt theoretisch …

(CD, Hulk Räckorz)
Wenn etwas wie die Faust auf’s Auge passt, dann diese Band auf eben dieses Label. Fratz, hier hast du dir eine kleine unschuldige Sahnetorte an Bord gezerrt! Die vier Savants spielen Melodypunk mit Ohrwurmcharakter der so auch in den Neunzigern auf Fat Wreck hätte erscheinen können. NOFX haben sicher auch einen prägenden Einfluss hinterlassen. Die Band spielt seit 2007 in der Besetzung und hat sich u.a. eine Fan-Base in Russland aufgebaut, dort spielen sie scheinbar regelmäßig auf größeren Festivals und werden, wie auf den Tour-Bildern zu sehen ist, offensichtlich ziemlich abgefeiert. Zu Recht, geht mir so arg heiterer Kram auch nicht immer so gut rein, aber die Savants schaffen es durch die Bank zu unterhalten. Einziger Kritikpunkt ist vielleicht das etwas naive Artwork mit der hässlichen Fliege und na ja, eins noch, macht nicht noch mehr Fässer auf, der poppige Punkrock mit loser Folknote steht euch gut zu Gesicht. Dennisdegenerate


Folge 478: Zu Gast war Melle,
Schlagzeugerin von Back From Harvest

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
King-Sized Killers — No friend of mine — Funeral for a Town
Back From Harvest — Bloodthirst — Back From Harvest
Rasta Knast — Feuertaufe — Aggropunk Vol.1
Snob Value — Your Burial My Fun — Snob Value
Alarmsignal — Zukunft Fragezeichen — Sklaven der Langeweile
Back From Harvest — Bar of Pain — Back From Harvest
Brixton Cats — Pour les braves — Plastic Bomb – CD-Beilage #72
From Ashes Rise — The Noise — Nightmares
Cold Stagers — Rock’s gonna save you — Breakdown
The Capaces — Shut The Fuck Up — Whatever it is, I’m against it!
District Divided — Hard Head — District Divided
Exkrement Beton — Hässliches Kind — Schön, Stur, Arrogant
Telekoma — Herrscher — Anfang Oder Ende

MP3-Download (56 MB)

Tipp fürs Wochenende: 15. September: Lazer, Schogettes und Stressfaktor im JUZ-Mannheim

Sendung vom 6. Mai 2009

| Mai 7th, 2009

Chaostage - We Are Punks
Am 8. Mai wird in Mannheim im Odeon-Kino der Film Chaostage – We Are Punks gezeigt. 22.30 Uhr. Karten reservieren unter der Telefonnummer: 0621 – 156 55 09

[podcast]http://pogoradio.de/pogo/20090506_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 410: Neuerscheinungen und alte Kamellen

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Fix Me — Black Flag — Nervous Breakdown
Staatsgewalt — Testosteron — Erheb dein Glas
Intro — Chaostage-Film — Chaostage-Film
Empty inside — The Droogs — Noble And Smart
Das hab ich nie gewollt … — Punker Lewis — Punkportal
Stop Stomp Stompin‘ — The Coathangers — Scramble
Skinheads alright — Razors in the night — Carry on!
Nobodys Girlfriend — Ninja Dolls — 1, 2, 3, Go!
Wzniesmy Piesci — Blade Loki — No Pasaran
Wenn du meinst — Das frivole Burgfräulein — Punkverräter
rekodessimellis — Geld et Nelt — Intu The Great White IF
Einstich — Hotelzimmer Inferno — Demo 2008
Eiskalt — Steinregen — Steinregen demo
Runnin’ Riot — Cock Sparrer — The Decca Years
Pirates Of The Oblivion — Powersolo — Bloodskinbones
В нирване — PTVP — Geksagen
Pielgrzymi — Klinika — Tourdion

MP3-Download (35 MB)

Underdog #24

| April 7th, 2009

(A5, 72 Seiten, 2,50 Euro + Porto, c/o Fred Spenner, Narzissenweg 21, 27793 Wildeshausen)
Das Underdog bietet neben den bekannten Rubriken wie Krieg den Palästen, News, Kolumnen, Linksblick und damit jeder Menge Infos ein Mal mehr eine abwechslungsreiche Lektüre. Sehr interessant fand ich das Interview mit den Leuten vom Freiraum-Kollektiv in Innsbruck. Diese lose Gruppierung versucht mit witzigen, aber nicht minder durchdachten Aktionen gegen die stetig wachsende Überwachungsmaßnahmen in ihrer Heimatstadt anzukämpfen. weiterlesen →

Tatort als Hörspiel

| Januar 22nd, 2009

Für alle GEZ-Bezahler und GEZ-Bezahlerinnen gibts jeden Monat ein perfekt gemachtes Hörspiel auf Radio Tatort. Mal was anderes, als immer diese Besoffenen bei Pogoradio.

Download (mp3, 45 MB) Leider kann man diese Folge nur bis zum 26. Januar runterladen. 

Staatsfeinde
Hauptkommissar Nadir Taraki vom LKA Düsseldorf vermittelt bei einer Geiselnahme im Umfeld eines G8-Gipfels am Bonner Petersberg. Die Situation am Petersberg spitzt sich zu und ein Einsatz der Bundeswehr droht. Zu spät versteht Taraki die tieferen Zusammenhänge zwischen Geiselnahme und G8-Gipfel.

Stay home? Read a book

| Januar 10th, 2009

ANNE HAHN & FRANK WILLMANN – Satan, kannst du mir noch mal verzeihen
(Taschenbuch, Ventil Verlag, 175 Seiten, 11,90 Euro)
Keine Angst, es handelt sich bei „Satan, kannst du mir noch mal verzeihen“ nicht um einen spätpubertären Knochenlutscher-Jugendroman. Ganz im Gegenteil und schlaue Füchse wissen es bereits, denn der Titel ist die erste Zeile aus dem Song „Satan“ von… Schleimkeim. 100 Punkte und ein Bällchen Eis für alle, die es gewusst haben. Denen, die es nicht gewusst haben, hilft vielleicht noch der Untertitel „Otze Ehrlich, Schleim-Keim und der ganze Rest“ auf die Sprünge. Aber ums kurz zu machen: Hier handelt es sich um einen Annäherungsversuch an das Leben von Otze, dem Sänger und Allzweck-Musiker der legendären DDR-Punkband Schleim-Keim.
weiterlesen →

Nazi Dogs Interview

| Januar 22nd, 2008

Die Frage, ob man im dritten Jahrtausend noch „Retro“- Kapellen braucht, die weitestgehend authentisch den schlampigen Charme der 70er Sleaze-/Trash-/Rotzpunk-Ära in die Gegenwart transportieren, beantwortet sich von selbst, wenn man die vier Aachener auch nur ein einziges Mal in lebendig erleben durfte: Kein perfektionierter Livesound durch stundenlanges Klangchecken, kein Anbiedern beim Publikum oder ellenlange Ansagen, sondern einfach nur die volle Ladung verschwitzte, rotzige Energie des Ur-Punk mitten in die verwöhnte Fresse.
weiterlesen →

Nazi Dogs Interview

| Januar 3rd, 2008

Die Frage, ob man im dritten Jahrtausend noch „Retro“- Kapellen braucht, die weitestgehend authentisch den schlampigen Charme der 70er Sleaze-/Trash-/Rotzpunk-Ära in die Gegenwart transportieren, beantwortet sich von selbst, wenn man die vier Aachener auch nur ein einziges Mal  in lebendig erleben durfte: Kein perfektionierter Livesound durch stundenlanges Klangchecken, kein Anbiedern beim Publikum oder ellenlange Ansagen, sondern einfach nur die volle Ladung verschwitzte, rotzige Energie des Ur-Punk  mitten in die verwöhnte Fresse.

weiterlesen →

Fanzine-Reviews

| August 25th, 2007

Bad Rascal #2

(A5, 44 Seiten, 1,50 Euro + Porto, Julian Schulte, Am Kupferofen 34, 52066 Aachen)
Jules und Bobso sind zurück mit ihrer zweiten Ausgabe aus Aachen. Weswegen ich diese Nummer nicht an Kollege Obnoxious weitergab, der den Erstling lobte, ist ganz einfach. Die Jungs befragen meinen Polit-Hip Hop-Nachbarn Chaoze One. Da wollte ich natürlich wissen, was der so zu sagen hat. Die gleichen Q&R-Spielchen trieben die beiden noch mit Versus, Ausgang Ost und Keine Ahnung. weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen