690
Folge 690: Zu Gast waren Jürgen (Rookie Records) und Beppo (Spermbirds)
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Black Sheriff — Seven Shades — Party Killer
The Heartburns — Cold Hell Below — Single
Love A — Stühle-Radioversion — Jagd und Hund
The Baboon Show — The History — Damnation
CanYouCanCan — Step By Step — Step By Step
The Dickies — Eve of Destruction — The Incredible Shrinking Dickies
Flys — Waikiki Beach Refugees — The Flys – Best Of
Koeter — Klima der Angst — Caribbean Nights
Genepool — Seapeople — Komplex

Das neue Album „Warten auf Raketen“ von Fliehende Stürme ist erschienen und in ihrem Mailorder erhältlich.
Großartige Songs – nicht nur für Gruftis, sondern auch für Punkrocker ohne Sonnenallergie.

Hier die Konzertdaten:
14.05.2011 Siegen – VEB (mit Der Rest und Porno)
15.05.2011 Bochum – Zwischenfall
18.05.2011 Hamburg – Hafenklang (mit Neue Katastrophen)
19.05.2011 Bremen – MS Treue (mit Genepool)
20.05.2011 Berlin – Lovelite (mit Radio Schizo) Tickets
21.05.2011 Dessau – AJZ
25.05.2011 Freiburg – Café Atlantik
26.05.2011 CH-Luzern – Sedel (mit Krankenzimmer)
27.05.2011 Reutlingen – franz. K. (mit Thanheiser)
28.05.2011 Wiesbaden – Kulturpalast Tickets
02.06.2011 A-Wien – Arena
04.06.2011 Augsburg – Kantine (mit Static Age)
06.08.2011 Berlin – Resist To Exist – Festival


Folge 504: Zu Gast war Jürgen Schattner von Rookie Records

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld Et Nelt — Jingle
206 — Keine Sonne Keine Cola — Republik Der Heiserkeit
Genepool — Spalter — Spalter
Pascow — Je Ne Sais Pas Wo’s Lang Geht — Alles Muss Kaputt Sein
Spermbirds — Columbus Feeling — A Columbus Feeling
Spermbirds — Die Sgt Landry — Something To Prove
Kick Joneses — No One Likes Us We Don’t Care — True Freaks Union
Puta Madre Brothers — Grandes Pelotas del fuego — Queso Y Cojones
Your Inner Durden — That One — Every Day is a Holiday
Genepool — We are stars — Spalter

2. April 2011 in Köln: Rookie Records Geburtstagsparty

Rookie Records Geburtstagsparty mit Spermbirds, Pascow und Genepool

Gebäude 9, Köln
Samstag, 02.04.
Einlass 19.30 Uhr
Vvk 12 € (+ Gebühren)
Als Rahmenprogramm: Das Kick Joneses DJ-Team im Foyer mit Frank Rahm, Alex Hoffmann und Beppo Götte

Das Kölner Punkrock-Indie-Label feiert seinen 15. Geburtstag mit drei seiner Lieblingsbands: Spermbirds gehören seit mehr als 25 Jahren zur Speerspitze der europäischen Hardcore- und Punkszene und während zahlreiche Bands über die Jahre auf der Strecke blieben, haben Spermbirds auf ihrem achten Studio-Album „A Columbus Feeling“, das im September 2010 auf Rookie rauskam, erneut gezeigt, dass sie nach wie vor zu den spannendsten Punk-Bands Europas zählen. Spermbirds bestechen mittlerweile mit einer stilistischen Vielfalt, die ihresgleichen sucht: vom klassischen Hardcore, über eingängige Hymnen, poppige Untertöne bis zu groovigen Sounds. Altern bringt eben auch Vorteile mit sich.
Pascow senken nicht nur den Altersdurchschnitt der Künstler des Abends, sondern haben auch erfreulich viel zu sagen. Ihr jüngstes Album „Alles muss kaputt sein!“ wurde von der Presse so begeistert aufgenommen, dass die Band, übrigens neu auf Rookie Records, selbst noch etwas ungläubig ist. Visions freute sich „Das nennt man sauber nachgelegt“ und die Intro sprach ganz unbescheiden vom „großartigsten deutschsprachigen Punkrock-Album des Jahres“, 2010 versteht sich. Die Paarung von Eigenständigkeit mit Unbeirrbarkeit ist live ein noch größeres Vergnügen als auf wunderschönem 180 Gramm Vinyl, das ihr natürlich auch vor Ort bekommt. weiterlesen →

Neue Platte von Genepool

| Februar 3rd, 2011


Am 25. März beginnt mit „Spalter“, dem neuen Werk von Genepool auf Rookie Records, der Frühling 2011. Nur ein gutes Jahr, nachdem die Band uns mit „Lauf! Lauf!“ überraschte und beglückte, übertrifft „Spalter“ alle Erwartungen, die man so kurze Zeit nach einem Hitalbum haben dürfte. Düstere Geschichten zwischen Fakt und Fiktion, die uns trotz ihrer abgründigen Textatmosphäre zum Tanzen zwingen, ob wir wollen oder nicht. Mit irrwitzigem Tempo treiben Genepool durch zwölf Songs, die so dicht verwoben Geschichten teils mit mysteriösem, teils mit banalem, teils mit pathetischem Charakter erzählen: Wir sehen das „Feindtbildt“ trotz zu vieler ‚dt’ vor uns, wir fühlen die Sterne in „We Are Stars“ rieseln wie Schnee und wähnen die Vision vom Ende in der „End Of The World Show“.
weiterlesen →


[podcast]http://www.pogoradio.de/chaos/20100317_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 452: Zu Gast war Pater Alex

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Concubine — Converge — Jane Doe
Grown Men Don’t Fall … — Liars — They Threw Us All In A Trench …
Lauf Lauf — Genepool — Lauf! Lauf!
Depress — Eyehategod — In the Name of Suffering
I Want You to Die — The Dwarves — Come Clean
Falso Positivo — El Viejo Matadero — Las Cosas Que Te Conte Mientras Morias
Church & Rape — Star Fucking Hipsters — Never Rest In Peace
Religion — Slime — Alle Gegen Alle

MP3-Download (56 MB)

Hingehtipp am Freitag: Antirassistisches Solidaritätskonzert mit Stage Bottles im JUZ Mannheim

448
[podcast]http://pogoradio.de/chaos/20100217_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 448: Zu Gast waren wieder Cris und Holm,
die Veranstalter vom Freak’n’Art Festival

Songliste: Titel, Interpret, Album
In der Kneipe zur Trockenen Kehle — Schleim-Keim — Nichts Gewonnen, Nichts Verloren
Bulldozers On The Loose — Rock’n’Roll Stormtroopers — On Fire
Family Bore — TV Eye — Nice People
Negatic Dots — Los Irritones — Demo
Halli Hallo — Oxo 86 — So beliebt und so bescheiden
Karl NagelChaostage – Der Film — Sabotakt
Solar Life — Genepool — Lauf! Lauf!
Feel My Fear — Francesco — … And The Curse Of Failure!
Cäsar plant das 2. Quartal — Selfmade Millionaires — Fordern zum Wettstreit
Over And Out — Hellratz — Operation Isolation
Concrete Paradise — Ticking Bombs — Crash Course In Brutality

MP3-Download (55 MB)

Der Hingehtipp für Samstag: Öttinger Villa in Darmstadt bietet Old Syles Best und andere erstklassige Coverbands



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen