Pogoradio-Sendung mit Berten

| Oktober 25th, 2017


Folge 816: Zu Gast war Berten von Der Dumme August und Kommando Petermann

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Kommando Petermann — Hiroshima-Park — Jingle
Ces gens-là — Si — Premier pressage
Wonk Unit — I Told You So — Mr. Splashy
Frau Mansmann — Gestern Abend, Baby — Menstruation in Stereo
Kommando Petermann — H+M — vor leerem Haus
Illegale Farben — Kein Problem — Grau
The Sewer Rats — Waiting for a Letter — Heartbreaks and Milkshakes
Guitar Gangsters — Sex & Money — Sex & Money
FCKR — Albträume — Rattenblick 7″
Sense — Ins Gesicht — LP
Schreiblockade — Anna Sophia — Schreiblockade
Kommando Petermann — Parkett — vor leerem Haus
Savants — Schön — Zum Glück zu faul

Im Herbst dieses Jahres erscheint das neunte Album der Londoner GUITAR GANGSTERS. Nachdem RILREC bereits vor zwei Jahren das Vorgängeralbum „Badge Of Honour“ auf CD präsentierte, wird es auf dem Essener Label „Class Of `76“ auch auf Vinyl samt Downloadcode geben. Das genaue Release-Datum steht noch in den Sternen, dafür haben wir schon mal die Tourdaten parat:

31.07.2011: Force Attack Festival, D-Klingendorf
01.10.2011: Oktoberfest, E-Girona
27.10.2011: Goldmarks, D-Stuttgart
29.10.2011: Randal Club, SK-Bratislava
30.10.2011: Collosseum, SK-Kosice
31.10.2011: Chemiefabrik, D-Dresden
01.11.2011: Klub Circus, CZ-Usti nad Labem
02.11.2011: Arenabeisl, A-Vienna
04.11.2011: Barbie Music Bar, I-Vizenca
05.11.2011: Galvanik, CH-Zug
http://www.rilrec.de/


Folge 498: Zu Gast war Maks von RilRec

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld Et Nelt — Jingle
Milenrama — Solo Somos — Rilrec Label Sampler
Incoming Leergut — That Show — Rilrec Label Sampler
Guitar Gangsters — Smile — Rilrec Label Sampler
Nonstop Stereo — Lutsche — Wenn Du Loslässt, Erledigt Die Schwerkraft Den Rest
Zwakkelmann — Kontrolliertes Trinken — Kulturbeutel 2010
The Kleins — Black Room — Pavlovian Dogs

Tipp fürs Wochenende: Spermbirds im JUZ Mannheim

Play


RILREC-Labelparty und neue Releases im Oktober: Nonstop Stereo und The Kleins
Vom Essener Label RILREC gibt es pünktlich zum Herbstanfang sonnige Neuigkeiten zu vermelden: Nonstop Stereo, die Nachfolgeband von Ex-BASH!-Sänger Frank Ludes, veröffentlicht am 15.10. ihren zweiten Longplayer. Auf „Wenn Du loslässt erledigt die Schwerkraft den Rest“ (CD) geht es dabei hörbar schneller zur Sache als auf ihrem Debutalbum „Solides Grundrauschen“ (2007). Gleichzeitig gibt es von der Duisburger Rock´n´Roll-Punk-Kombo „The Kleins“ neue Klänge zu hören: „Pavlovian Dogs“ wird auf CD und LP erscheinen. Die LP (die in Zusammenarbeit mit Bunten Records veröffentlicht wird) kommt in weißem Vinyl daher. Einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren liegt kostenlos die CD dabei. Alle anderen Exemplare werden mit MP3-Downloadcode für das komplette Album geliefert.


14 Tage später feiern RILREC im Druckluft Oberhausen. Nach der erfolgreichen Labelparty 2008 wird die Neuauflage auf zweite Tage verteilt: Am Freitag, den 29.10. werden die Londoner GUITAR GANGSTERS, THE KLEINS, FAST FOOT und DIE PUCKS zum Tanze aufspielen. Einen Tag später (Sa. 30.10.) greifen ZWAKKELMANN, NONSTOP STEREO (ausnahmsweise zur dritt auftretend), KARATE DISCO und INCOMING LEERGUT ins Geschehen ein. Beginn ist jeweils pünktlich (!) um 19.15 Uhr. Der Eintritt beträgt pro Tag läppsche 6 Euro. Weitere Infos gibt es auf www.rilrec.de weiterlesen →


Seit fast 24 Jahren touren die GUITAR GANGSTERS aus London durch inzwischen 19 verschiedene Länder. Und das – so behaupten Insiderzungen – mit ein und derselben Besetzung. Denkste…

Vor langer, langer Zeit (1997-99) saß ein gewisser Gianfranco hinter dem Gangsters-Schlagzeug, der zu dieser Zeit auch das „Skweeler!“-Album mit einspielte. Steve, der seit der Gründung hinter dem Schlagwerk tobte, musste damals eine Auszeit nehmen und kehrte nach zwei Jahren zurück. Leider ereilt ihn jetzt erneut das Schicksal, so dass er aus beruflichen Gründen seinen Ausstieg bei den Londonern bekannt geben musste. Und was liegt da näher, als den trommelnden Wahnsinn, „the Sicilian gangster“, Gianfranco zurück ins Boot zu holen. Deswegen lassen wir das auch gar nicht als Neubesetzung durchgehen. Die Guitar Gangsters gibt es im Herbst live zu bestaunen:
weiterlesen →

Freitag 21.5.2010 um 17:00 Uhr wird der Campingplatz geöffnet

SAMSTAG 22. Mai 2010
Einlass: 13 Uhr
14:00 – 14:30 Zwakkelmann
14:40 – 15:10 The Stattmatratzen
15:20 – 15:50 Guitar Gangsters
16:00 – 16:30 Gumbles
16:40 – 17:15 Casanovas Schwule Seite
17:25 – 18:10 Fahnenflucht
18:20 – 19:05 The Revolvers
19:15 – 20:05 The Freeze
20:15 – 21:05 Hammerhead
21:15 – 22:05 Lokalmatadore
22:30 – 23:45 Slime
00:05 – 00:55 The Real Mc Kenzies

SONNTAG 23. Mai 2010
Einlass 11 Uhr
13:30 – 14:30 Schmeisig
14:40 – 15:10 Sniffing Glue
15:20 – 15:50 The Other
16:00 – 16:30 Cobra
16:40 – 17:15 The Generators
17:25 – 18:10 Volxsturm
18:20 – 19:05 Angry Samoans
19:15 – 20:05 Betontod
20:15 – 21:05 Snuff
21:15 – 22:05 Sondaschule
22:30 – 23:45 Wizo
00:05 – 00:55 Jaya the Cat

Montag 24.5.2010 um 14:00 wird der Campingplatz geschlossen

www.ruhrpott-rodeo.de

Fanzines

| September 3rd, 2008

Alf Garnett #10

(A5, 116 Seiten, 3 Euro + Porto,

Leider verkündet der gute Alan im Vorwort, dass diese Jubiläumsausgabe auch ziemlich sicher seine letzte sein wird. Etwas ärgerlich, da diese Ausgabe hier ein paar Tage nach dem Redaxende eintrudelt und ich nicht alles habe lesen können. Was sofort ins Auge fällt, ist die Reisewut von ihm und Kompagnon Janosch. Alans jahrelanger Gefährte war in Neuseeland und der Südsee unterwegs und hat dort einige lustige und lesenwerte Situationen erlebt. Der Chief himself blieb in Europa und berichtet sehr ausführlich über sein Auslandssemester in Madrid (inklusive einem Interview mit Guerilla Oi!, die hier ja auch vertreten sind) und seine Sylvester-Reise nach Serbien (hier ein Interview mit The Bayonets). Weiter gibt es beispielsweise Alans genaue Betrachtung zum Film „Skinhead Attitude“, oder besser gesagt er weißt mal auf die krassen Fehler im Film hin. Ebenso ein paar Kolumnen, einen viel zu langen Bericht zum FC Basel und Reviews in abartiger Fülle. So, tut euch mal was Gutes, kauft diese vorerst letzte Nummer und schaut euch um, denn ganz will der Streetpunk-Crack nicht aufhören und in anderen Gazetten weiter schreiben. Bocky

weiterlesen →



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen