… noch mehr Reviews:

| März 29th, 2011

Naja und schon geht es weiter mit den Shortcuts. Schließlich hat sich in den letzten paar Monaten einiges hier angesammelt, was mal mehr, mal weniger erwähnenswert ist. Klar, über Geschmack lässt sich nicht streiten. Dann schaut mal, was für euch dabei ist:

Charge 69 – Retour Au Front
Scheinbar juckt es die alten Recken um Combat Rock Macher Caps doch mal wieder in den Fingern und die Franzosen hauen vier neue Songs als CD-EP raus. Ob das die Vorboten zu einem neuen Album sind, mag ich weder bestätigen noch leugnen. Was aber bestimmt gesagt werden kann, ist, dass alle Songs astreine Punkrock-Nummern in der 1980er England Tradition sind.

Kapelle Vorwärts – Brot und Rosen
Mike wäre nicht der verrückte Metzger (Mad Butcher), wenn er nicht hin und wieder bemerkenswerte Combos an den Start bringt. Die Kapelle hier vertont alte Arbeiterlieder neu und will sie nach eigenen Worten von der Lagerfeuer-Atmosphäre befreien. Funzt bei mir bloß bedingt, Polit-Leute hingegen werden dabei sicher feucht.

Produzenten der Froide – Ready 2 Rumble
Vor Kurzem stand die Band aus verschiedenen Gründen im Kroizfoier (dafür will ich den Doppeloi!-Orden!), weil sie sich offen gegenüber Kollegen äußerte. Wie ich das beurteilen kann, insgesamt etwas ungeschickt, da unter den Angegangenen auch Labelmates waren, die wirklich keine Deppen sind. Egal, kurzerhand verließ man das alte Label und fand Unterschlupf bei Mad Butcher in Göttingen. Bemerkenswert, dass die Songs auf Ready 2 Rumble dem Album auf dem anderen Label geradezu gleichen. Deftiger deutschsprachiger Oi!-Punk, mit einer geballten Faust gegen Neo-Nazis. Fein so!
weiterlesen →

Freitag, 19.03.10
mit
Stage Bottles
„Antinazi Oi!“ Frankfurt/M.

Produzenten der Froide
„Antinazi Oi!“ Stuttgart

Sons of Explosivos
„Cowboy Punk“ Mannheim

SICK SOCIETY
Punkrock / Saarland

im JUZ Mannheim

443 Pogoradio


Folge 443: Zu Gast waren Daniel und Horst

Songliste: Titel, Interpret, Album
Misunderstood — Mary’s Kids — Mastra
No Trademarks – Just Hatemarks — California Cult Crap — Split 10″ w/ Grind Nation
Skateboard the Freeway — Scheiße Minnelli — Myspace
last weeks trash — The Infamous Unknowns — Last weeks trash
Anarchist Black Cross — No Pasaran — Demo
Hate Anthem II — California Cult Crap — Split 10″ w/ Grind Nation
Identity — Farmer’s Boulevard — Red Carpet
Fucks With My Head — Limp Wrist — V/A Public Safety LP
Bombs Of Peace — Upright Citizens — bombs of peace 12″
Hate the neighbours — Bratpack — Hate The Neighbours
Skinhead Times — Produzenten der Froide — Demo
Doofe Rauch In Den Kinder Wagen Muttis — Alarmstufe Gerd — Demo
Negative Reaction — Fuck-Ups — FU82 EP
Quick Fix — Black SS — Terror Of The North East: 2004-2007
Violent Arrest — The Freeze — Double Dosed

MP3-Download (55 MB)

Tipp fürs Wochenende:
Am 16. Januar im JUZ Mannheim Punkrock Party 2,50 Euro Eintritt
Am selben Tag in Köln/Werkstatt: www.myspace.com/rheinpunkfestival (10 Euro)

442


Folge 442

Songliste: Titel, Interpret, Album
Heads Are Gonna Roll — Tight Finks — Webseite
The end of rock’n’roll — The Barbecuties — Scared The Shit Out Of Me
Damage The Youth — Disco Lepers — The Girls Of Cholera
Politik — Produzenten der Froide — Ready for love
Young Blaggers — Blaggers ITA — United Colors of Blaggers ITA
Lowbrow — Sense Of Urgency — Split
Nur Worte — Telekoma — Anfang Oder Ende
Früher war ich auch mal Punk — Schurkenstaat — Die Fänge der Demokratie
Schade daß du so scheiße aussiehst — Abbruch Ensen — Demo
Oettinger — Auslaufmodell — Split
In der Kneipe zur Trockenen Kehle — Schleim-Keim — Nichts Gewonnen, Nichts Verloren
Mein Bruder Ist Ein Hurensohn — Blinker Links — Der Liebe Gott Sieht Alles
N´kululeko — Bluttat — Nkululeko
Bodyguards — Kliché — Supertanker
Tradition — Neurotic Arseholes — Gib Nicht Auf
Zurück Zum Beton — Die Böse Hand — Strike Out
Revolutionäre und Verbrecher — Die Firma — Kinder der Maschinenrepublik
Menschenfresser — Hans-A-Plast — Schnittmuster

MP3-Download (55 MB)

Sendung vom 29. April 2009

| April 30th, 2009

409


Folge 409: Zu Gast war Max, Sänger von Verreckt

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Drink Fuckin Beer — The Loose Skrews — Born To Lose
Niemals älter werden — Raptus — Generation Drogen
Canned Love — Powersolo — Bloodskinbones
Golden Shower White Power — Produzenten der Froide — Ready for love
In dieser Zeit — Radau AG — Stempel Drauf
Bangtown — Big John Bates — Bangtown
Warheads — Donkey Shot — Demo
Broken Promise — A Pretty Mess — We Are The Damaged Youth
Dann Schrei — Ansicht X — BassBox
Froschschenkel — Urlaub Im Rollstuhl — Seveso Kids & Totenkult
Sell Out — Punks Not Dad — We Are The Dads
Party Aloa — Three in the Basement — Kellersongs
Gib mir Bier — Die Angepissten Turnbeutel — Au Backe!

MP3-Download (35 MB)

Folge 327: Zu Gast waren Viola und Phillip

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Anarchie im Hallenbad — Currysau Kartell — Rhein-Neckar Fuck – Der Sampler
Last attack — Currysau Kartell — Demo
Zurück Zum Beton — Broilers — Vanitas
Keine Wut mehr — Schleim-Keim — Abfallprodukte der Gesellschaft
Stuttgart bei Nacht — Produzenten der Froide — Stuttgart bei Nacht
Nichts — Die Presidenten — Rhein-Neckar Fuck – Der Sampler
Deppdance — Geld et Nelt — Muhgeleckt
Wer dann noch lacht — Gammablitzboys — Explosion der Töne
Gott — Chefdenker — Coverbands ist die Zukunft
Spießer — Straßenjungs — Wir ham ne Party
Ook Dat Nog — Ook Dat Nog! — Spiel des Lebens
Auf der Suche nach der Freiheit — Vier Promille — Und ab …


File Download (59:58 min / 17 MB)



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Das liest eh keiner Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen