Termine im JUZ Verden

| April 14th, 2009

Im JuZ Verden geht’s ab:

Am Sa. 18.4.’09 – FORCA MACABRA (Crust/HC-Punk Granate aus Finnland)
– PROFIT & MURDER (Crustwalze aus Bremen)
– VLADIMIR HARKONNEN (EX-Bonehouse, fette Wand aus Kiel)
Eintritt: 6 Euro

Am Mi. 13.5.’09 Buchvorlesung mit JAN OFF („Vorkriegsjugend“)
Beginn der Lesung: 20.30 Uhr
Eintritt: 4 Euro, Schüler/Studenten/Arbeitslose: 3 Euro

Am Sa. 16.5.’09 MAUL AUF GEGEN FASCHOS!!
– KAFKAS (D-Punk aus Fulda)
– GUTS PIE EARSHOT (Cellopunks aus Köln)
– KOBAYASHI (HC-Punk auf deutsch, Bremen)
– CONEXION MUSICAL (HIPHOP-Kollektiv aus Berlin)

Am So. 25.5.’09 – CONTEMPT
– R.A.M.M.A.N. (UK Anarcho-punk Legends)

Am Do. 28.5.’09 – JUGGLING JUGULARS (melodic HC, Finland)
– LEFT FOR DEAD (melodic PUNK, England)
– RENTOKILL (melodic Sheet, Österreich)

Am Fr. 5.6.’09 POLIT-HIPHOP KONZERT
– HOLGER BURNER (Hamburg)
– SCHLAGZEILN (Berlin)
– RADICAL HYPE (Bremen)
– KURZER PROZESS (Nürnberg)
danach Electro-Disco bis nix mehr geht

die Konzerte beginnen in der Regel und wenn nicht anders angekündigt um 20 Uhr! Checkt www.myspace.com/juzverden für genaue und aktuelle News! Dort gibt’s auch sämtliche Flyer etc …

Termine vom JuZ Verden

| Januar 16th, 2009

Juz Verden Das JUZ is direkt am Bahnhof Lindhooper Strasse 7, 27283 Verden / Aller

Mi., 21.1. KINO „WIR KÖNNEN AUCH ANDERS“ (Film von Detlef Buck, Komödie)
Sa., 24.1. METAL MEETS HARDCORE mit END IS FOREVER,THE RETALIATION PROCESS,ACCESSARY,SERVATOR und ALIBI FOR A MURDER Eintritt:8Euro
So., 1.2. VITAMIN X (Holland Straight Edge Böller) , IDLE HANDS (Melodic-Punk) , IN IRATUS (Bremen-Hardcore-PUNK!!) Eintritt: 6Euro
Mi., 11.2. STATIC THOUGHT (USA) + Vorband Eintritt: 6Euro
Sa., 28.2. JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE (Metal/HC-Knüller der besonderen Art) , SNIPER (METAL-Institution aus Rotenburg, Release-Party für „Your World is Doomed“) , IN SIGNUM (Rotenburger Metalheads) , AITA (Extreme Noise Violence, Verden) weiterlesen →

Tonträger Reviews M-N

| Dezember 10th, 2008

MACC LADS – Beer & Sex & Chips’n’Gravy + Bitter, Fit Crack / Live At Leeds (The Who?) + From Beer To Eternity / The Beer Necessities + Alehouse Rock
(Jeweils Do-CD, Anagram)
Wenn man alle drei Doppel-CDs kauft, müsste man nahezu das Gesamtwerk der Macc Lads haben. Die Macc Lads gründeten sich Ende der 70er, daher ist es nicht verwunderlich, dass typischer 77er-Punk die musikalische Grundlage bildet. Der Gesang ist aber eher an den 80er-Bands à la No Future oder Riot City orientiert. Manche Refrains könnten auch von den Gonads oder ähnlichen Oi!-Bands stammen. Manchmal klingt das Ganze aber auch wie Half Men Half Biscuit oder wie Serious Drinking. Textlich widmet sich die Band maßgeblich dem Alkoholverzehr. Ob man nun wirklich alle drei Dinger braucht ist fraglich, da die Macc Lads aber gut sind, sollte man schon eine dieser CDs besitzen. Am besten finde ich die „Beer & Sex & Chips’n’Gravy“ und die „The Beer Necessities“. Blöderweise sind die nicht zusammen auf einer Doppel-CD. Das könnte ärgerlich sein… HH
weiterlesen →

Tonträger Reviews H-L

| Dezember 10th, 2008

THE HEMORIDERS – Tales From The Outskirts
CD, http://www.the-hemoriders.de
Zu aller erst sei gesagt, dass mir Trompetenpunk wie zuviel Eiscreme schnell Bauch und Kopfschmerzen bereitet. Oft zu fröhlich, zu hektisch und zu aufgesetzt, aber Ausnahmen bestätigen die Regel, nicht wahr? Die bayrischen Hemoriders bewegen sich dabei im Frontbereich, zwischen den Grenzen. Die jungen Spunde brauen auf ihrem Erstling eine Mixtur aus schnellem Partysound und persönlichen Texten, meistens spritzig-gutgelaunt, manchmal auch etwas melancholisch, aber immer sehr poppig und gut eingängig. „Tales From The Outskirts“ rutscht zum Glück nie ins Witzige ab, ich habe eine zum Himmel schreiende Aversion gegen grellbunte, Karohut-Spaßvögel mit Ska im Bandnamen. Die kalifornischen Vorbilder sind hier stets präsent. Die CD ist liebevoll aufgemacht und erscheint im Digipack. Macht Laune. Dennisdegenerate
weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen