775
Folge 775: Zu Gast war Nelt von Geld Et Nelt

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Geld et Nelt — Russlond — Demo
Die Walter Elf — Kaiserslautern — Oh hängt sie auf!
Kick Joneses — Give You Up Girl — Unexpected Gift
Weiche — Verpuzzelt — Weiche
James First — Anti-Fascist Crowd — Plastic Bomb #96
Geld et Nelt — Unn Ich Schäm Mich So — Ca. 10.000 Jahre Geld Et Nelt
Lulu & die Einhornfarm — Ihr seid alle scheiße — Ihr seid alle scheisse
The Shitty Limits — Beware The Limits — Beware The Limits


Folge 615: Zu Gast war Richy

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Hammerhead — Asihochhaus — Color/Farbe
Autobot — Hochhaus (Hammerhead Cover) — Demo
Robinson Krause and The Gays of Thunder — Da wo ich herkomm — Let’s gets happy
Barb Wire Dolls — Walking Dead — Slit
Anti Vigilante — Create The Fear, Sell The Solution — Demo
The Kids — Do you love the Nazis — 7″
Feine Sahne Fischfilet — Antifascist Action — Wut im Bauch – Trauer im Herzen
AG Freizeit — Hochhaus brennt — Der Name ist Programm 7″
Gilbert Bécaud — Die Luft von Orly — Single Hits 1962-67

Punk in Hann. Münden

| April 21st, 2009

[singlepic id=739 w=100 h=240 float=right]Am 9.Mai findet seit langen Jahren wieder ein Punkkonzert in Hann. Münden (zwischen Kassel und Göttingen) statt. Dies ist nur der Anfang. Und damit es nicht gleich wieder das Ende bedeutet hoffen wir auf zahlreiches Erscheinen.

Es spielen auf zum Tanz:
STAGE BOTTLES / antifascist OI Punk aus Frankfurt a. M.
20 YEARS OF HATE / aus Göttingen. Covern die guten alten Punkklassiker
AEGAL / noch relativ unbekannte Band ebenfalls aus Göttingen
Kontakt: brainwashed77[at]gmx.de

UPDATE: Hallo,
Es gibt leider schlechte Nachrichten! Das geplante BRAINWASHED Konzert am 9. Mai 2009 in Hann Münden findet NICHT statt.
Der Grund dafür ist der stattfindende NAZI- Aufmarsch im nahegelegenen Friedland am selben Tag und der damit verbundene (angebliche) Polizeinotstand in der Region. Aus Angst vor Übergriffen stellt uns die Stadt die Lokalität (Geschwister Scholl Haus) NICHT zur Verfügung.
Wir haben ALLES versucht das Konzert stattfinden zu lassen, doch Diskussionen und Gespräche mit den Behörden brachten nix ein. Ein Ausweichungsort kommt auf Grund des kurzen zeitlichen Spielraums für uns nicht in Frage und würde auch nur „Ärger“ für uns als Veranstalter bedeuten.
Wir haben viel Zeit, Geld und Herzblut in dieses Projekt gesteckt und glaubt es, uns tut es am meisten weh. Das der Grund für dafür auch noch ein NAZI Aufmarsch ist schmerzt doppelt!!!
Bitte verbreitet diese Nachricht weiter, es wurden hunderte Flugblätter verteilt und Plakate verschickt und diese Mail erreicht nur einen kleinen Teil der Leute die nach Münden kommen wollten…
Die Stadt hat uns angeboten einen neuen Termin zu vereinbaren, was daraus wird wissen wir noch nicht. Diese Scheiße müssen wir erstmal verdauen!!!
Alles Gute,
Jenz und Sven

… die konzertabsage sorgt weiterhin für wirbel…
hier einige stimmen aus der presse:

http://www.hna.de/muendenstart/00_20090424180025_quotKein_Risiko_eingehenquot.html

http://www.dielinke-goettingen.de/presse/presse.htm

Folge 334: Zu Gast war Kay , Gitarrist von Mari And The Krauts.

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
I Like Me—Rektal Mukus—Demo
We are the rude crew—Stage Bottles—Mr. Punch
I Do Nothing—Brutal Knights—Feast Of Shame
Leave my life—Press Gang
Total Annahilation—Depressive State
The Weltordnung Is The Fuck—Pascow—Nächster Halt Gefliester Boden
Züri brännt!—TNT—S/T 7”EP
Human Fascist Empire—Sensa Yuma—Safe Sound & Insane
10.000 Volt—CoR—Tsunami
Smash The Face—Police Bastard—Traumatized
Neurodermitis—Unbenannt2—Webseite
A.C.A.B.—Slime—Slime, die erste Platte
Cannibale—Negazione—Network Of Friends
Power Corrupts—GrimSkunk—Fires Under The Road
Hollywood Hero—Sham 69—Bite the Bullet
Getaway from Guantanamo Bay—SpringtOifel—Engelstrompeten & Teufelsposaunen

File Download (60:00 min / 28 MB)


Tipp fürs Wochenende: 
Freitag 12. Oktober ab 21 Uhr: Mari And The Krauts, bei Firma Metz Holzbau, Mannheimer Str. 80, Edingen-Neckarhausen 
Samstag 13. Oktober 2007: Konzert mit Brutal KnightsPress Gang, The Weight,Depressive State im JUZ Mannheim



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen