709
Folge 709: Zu Gast sind Vera und Marcel

Songliste: Interpret, Titel, Album
Thee Infidels — Ego — Evilution
Kommando Petermann — Bevor es H&M gab — Angst & Sehnsucht
Inkasso Moskau — Wir kommen in Frieden — Motorsäge
Illegale Farben — Illegale Farben — Demos 2015
Treibsand — der Voyeur — Millenium Madness Sampler
Kommando Petermann — Was muss ich tun? — Jimmy Hartwig
Alles in Farbe — Stimmung Konfetti — EP
EA 80 — Tanss — Alle Ziele
Ansicht X — Die Würde des Schweins — BassBox
Interozitor — Pizza Delivery — Which Asshole Drank My Beer ?
Kommando Petermann — Parkett — Jimmy Hartwig
Gulag Beach — Kim Nasty — New Direction Festival 2015

706
Folge 706: Zu Gast war Thommy von Loser Youth

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Geröll — Duschvorhang — Geröll
Loser Youth — Astro Punks Fuck Off — Livin’ La Vida Loca
Skankshot — Claws — Out of Business
Brutale Gruppe 5000 — Glyphosat — Demo
Praxis Dr. Shipke — ATM Machine — … und ihr seid scheiße
Snarg — Emmet Brown — Snarg
Bronco Libre — King Scarecrow — Demo 2014
Schmutzstaffel — Gerberriots — Fehler.
Notgemeinschaft Peter Pan — Die Zigarettenautomatin — Dirigenten. Dompteure. Diktatoren
Pisse — 3D Brille — Praktikum in der Karibik
Halbstark — Punkdiktator — Scherbendemo
Thee Infidels — Ego — Evilution

659
Folge 659: Zu Gast waren Oli, Thomas und Dirk von TipTop

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
TV Eye — Poppycock Announcement — TV Eye – Mythoman LP
TipTop — Wir haben keine Probleme — Demo
TipTop — Scheißegal — Live bei Pogoradio
Rattenkönig — An die Wand gedeutscht — Bahnhofsvorplatz im Herzen
TipTop — Hirntod — Live bei Pogoradio
Sunpower — Busted — Sunpower – Concrete Blues LP
TipTop — Wo ist Pepe — Demo
Leusemia — Diarrea — Leusemia
Jugendrente — Da wo die Punks sind — Punk macht alt
TipTop — Zwei Akkorde — Live bei Pogoradio
Notgemeinschaft Peter Pan — Reclaim Your Pub! — Mit Herzblut Und Narrenhand
The Poor Devils — No Room for the Youth — Tower of Strength

602
Folge 602: Zu Gast war Uwe von Evil Klöten & the Dalli Dallis

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt –– Jingle
Evil Klöten & the Dalli Dallis — Klammheimliche — Schwungscheibe
Evil Klöten & the Dalli Dallis — Abflug — Abflug
Genetiks — Astronaut —
Evil Klöten & the Dalli Dallis — Gefrierbrand — Abflug
Porno — Schrein — Plastikwelt
Supabond — Halleluja — Narben
Evil Klöten & the Dalli Dallis — Tick Tack — Abflug
Abwärts — Maschinenland — Breaking News …
Kuballa — tear it down — mini-tour ep
Ansicht X — Dann Schrei — BassBox

(CD, People Like You)
So, ich hab’s nicht ganz kapiert, ob jetzt ganz viele alte Veröffentlichungen von People Like You neu aufgelegt wurden und dem potentiellen Käufer vorgeworfen werden oder ob nur dieser Sampler Songs von alten Issues des Labels beinhaltet und zum Nice Price verhökert wird. Keine Ahnung, bin aber auch zu faul das jetzt genauer zu recherchieren. Vertreten sind ein großer Teil der PLY-Bands. Wer ein paar Namen braucht: Mad Sin, Peacocks, Deadline, Peter Pan Speedrock, Meteors, Kings Of Nuthin’, Batmobile, Broilers, Adicts oder Toxpack. Um nur einige zu nennen. Wer die genaue Liste braucht, schaut im Internet nach und entscheidet dann, ob die 27 Songs in 77 Minuten seine Tasse Tee sind. Mir geht vor allem die Vielzahl an Dicke-Eier-Evil-Devil-Eightballs-Bands auf den Sack. War früher mal ganz nett, wirft heute aber keinen Sack Reis mehr um. Wohltuend sind dagegen erstaunlicherweise die Songs der vertretenen Psychobilly-Bands und anderem Gesockse, da sie das Ganze ein bisschen auflockern. Kein Wunder, dass ich hier Bands wie die Peacocks, Kings Of Nuthin’, Meteors, Demented Are Go oder Batmobile lobend hervorheben muss. Sie machen die CD zumindest mal ein bisschen spannend. Ansonsten zu viele „Ahhs“ und „Ohhs“. Trotzdem wird die CD bestimmt ganz viele Käufer finden, denn bei aller Kritik, es handelt sich hier noch immer um „Value For Money“. Für schlappe 7 Euronen kann man eigentlich nicht motzen. Reinhören. Es gibt im Netz genügend Möglichkeiten dazu. Obnoxious

Reviews

| Dezember 4th, 2009

CAR DRIVE ANTHEM – Time To Steal Away
(CD, Sums Records)
Ohje, ’ne amtliche Autofahr-Hymne klingt in meinem fahrenden Müllcontainer aber anders. Ein dahingehauchter Schmachtfetzen von Miss Stevie Hicks zum Beispiel, oder meinetwegen auch „Ein schöner Satz Reifen“ von Eisenpimmel. Aber bestimmt nicht diese schmalzgewichste Prinzessin-Lillifee-Version von Boysetsfire auf Valium. Tut mir leid, Jungs, da seid ihr beim Falschen gelandet (obwohl- eigentlich tut’s mir gar nicht leid, wenn ich ehrlich bin…). Und Tschüss. Snitch weiterlesen →


Folge 403: Zu Gast waren Mike und Ottl

Songliste:(Titel, Interpret, Album)
Little Punk Dittie — The Devil In Miss Jones — 20 Hits From Hell!
Fucking Bastards Fucking Cops — The Farts — Lets go Pogo
Pit Pistol — Terror Wankers — Terror Wankers EP
Neuer Tag — Bad Nenndorf Boys — Wir lügen nicht
No Horizon — Skarpretter — We don’t want your fuckin‘ borders
Mann Mit Hang Zur Depression — Die Braut Haut Ins Auge — +1 Auf Der Gästeliste
Never Felt So (Roughmix) — Screed — Demo Interim
Mädchen, Mädchen — Die Kurt Cobains — Der Todesfluch des Zigeunerkönigs
Leave me alone! — Mutate Now! — Punk Science
Lunatics — The Grit — Straight Out The Alley
Cold Heart — Grubby Things — Grubby Things



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen