Pogoradio-Sendung mit T.O.D.

| September 20th, 2017

635
(Wiederholungsfolge vom 1.1.2014)
Folge 635: Zu Gast waren Danny und Toxo von T.O.D.
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Novotny TV — Deutschland braucht Deutschpunk — Tod Pest Verwesung
T.O.D. — verschöner deine Stadt — Dießem?
Glück Umsonst — Camus und der Fallmanager 2. Versuch — Demo
Kackschlacht — Das Ist Kein Punk — Demo 2012
EA 80 — Fort von krank — Definitiv: Nein!
Undressed Army — Der Tag an dem die Lindenstraße abgesetzt wird — Hier ist alles Geil
T.O.D. — no Future — Dießem?

709
Folge 709: Zu Gast sind Vera und Marcel
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Thee Infidels — Ego — Evilution
Kommando Petermann — Bevor es H&M gab — Angst & Sehnsucht
Inkasso Moskau — Wir kommen in Frieden — Motorsäge
Illegale Farben — Illegale Farben — Demos 2015
Treibsand — der Voyeur — Millenium Madness Sampler
Kommando Petermann — Was muss ich tun? — Jimmy Hartwig
Alles in Farbe — Stimmung Konfetti — EP
EA 80 — Tanss — Alle Ziele
Ansicht X — Die Würde des Schweins — BassBox
Interozitor — Pizza Delivery — Which Asshole Drank My Beer ?
Kommando Petermann — Parkett — Jimmy Hartwig
Gulag Beach — Kim Nasty — New Direction Festival 2015

DivaKollektiv
Folge 655: Zu Gast waren Safi, Gina, Nika und Carolita von DivaKollektiv
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
The Stattmatratzen — Kopfsalat — Egoshooter
Die Bullen — Die Bullen komm — Die Bullen komm‘, hier komm‘ die Bullen
DivaKollektiv — Whisky in the Jens — Futter
Boy — Never break us down — Darkest Visions
Delikat — Joe Ackermann — Demo
DivaKollektiv — Vitamin B. — Futter
Tagesdosis — unbekannt — Proberaum
EA 80 — Film-Riss — III

homestory
Das Homestory Magazin-Reporterteam liest in:

21. März – TÜBINGEN – Schelling
22. März – HEILBRONN – SZ Käthe
23. März – SPEYER – Zapfhahn 7
24. März – ILLINGEN – Juz
25. März – BIELEFELD – Plan B
26. März – KöLN – Sonic Ballroom
27. März – HAMBURG – Tortuga Bar
28. März – BERLIN – Let it be Vegan Creperie
29. März – GIESSEN – Sowieso
30. März – AUGSBURG – Ganze Bäckerei

+ verschiedene Gaststars an einzelnen Abenden

www.homestory-magazin.de

mit dabei: Der Typ der die Egon Forever-Strichfiguren zeichnet macht Powerpoint-Präsentationen seiner Cartoons.

646
Folge 646: Zu Gast war Nils
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Youth Avoiders — Casting Lots — Youth Avoiders
Schwule Nuttenbullen — Ich-Inflation — Demo
Gesamtscheiße: Scheiße. — Wir gehen — Demo 2013
Kein Hass Da — Wie weit darf ein Punk gehen? — Hirntrafo
Weekly Carouse — All talk no action — Back To CaliVOERDia
Distemper — Metchta — Nu, vsyo!
Zaunpfahl — Meister Der Parolen — In Zeiten Leerer Kassen
Paruresis — Sündenbock — Demo
EA 80 — Justus — 2 Takte Später
Peter & The Test Tube Babies — Busy Doing Nothing — Supermodels

642
Folge 642: Zu Gast waren Wolfgang und Marc von Raptus
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Razzia — Kaiserwetter — Ausflug mit Franziska
Raptus — Krieg — Was, wenn Supermann ein Arschloch ist
Egotronic — Die Band Der Vollidioten (feat. Crackhuren-Chor) — Die Natur Ist Dein Feind
Raptus — Sänger in ner Punkrockband — Was, wenn Supermann …
EA 80 — Licht! — III
Raptus — Runter kommen — Was, wenn Supermann ein Arschloch ist
Schließmuskel — Idylle — 1986-89
Raptus — Was, wenn Supermann ein Arschloch ist — Was, wenn …
Pascow — Zuviel Für Berlin — Nächster Halt Gefliester Boden
Raptus — Langer Tunnel — Was, wenn Supermann ein Arschloch ist
Die Walter Elf — Kaiserslautern — Oh hängt sie auf!

635
Folge 635: Zu Gast waren Danny und Toxo von T.O.D.
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Novotny TV — Deutschland braucht Deutschpunk — Tod Pest Verwesung
T.O.D. — verschöner deine Stadt — Dießem?
Glück Umsonst — Camus und der Fallmanager 2. Versuch — Demo
Kackschlacht — Das Ist Kein Punk — Demo 2012
EA 80 — Fort von krank — Definitiv: Nein!
Undressed Army — Der Tag an dem die Lindenstraße abgesetzt wird — Hier ist alles Geil
T.O.D. — no Future — Dießem?


Folge 477: Zu Gast war Richard und berichtete vom Pod Parou Festival

Songliste: Interpret, Titel, Album
Konflikt — Mŕtva planéta II — sapere aude
Ilegality — Obcan Ryba — Sami Proti Sebe …
Totální Nasazení — Byznysbejbypanknrol — Website
Dimenzia X — Cista Loz — Punk Rock – Made in Slovakia
Spinaci Spendlik — Cile — Website
The Adicts — Steamroller — The Best Of The Adicts
N.V.Ú. — Kalamajka — Tak jsme do˚li…
EA 80 — Die Gescheiterte Revolution — 2 Takte Später
Kannibal Krach — Akademikerliebe — Hardcore war gestern
Jeden Sonntag — Die Letzten Tage — Komplikament
Grizou — Shopping — Split 7″
The Bangers — Little Lives — Dude Trips
Klasse Kriminale — La Musica Della Strada — The Rise And Fall Of The Stylish Kids … Oi! Una Storia

MP3-Download (56 MB)

Tipp fürs Wochenende: 11. September: EA 80 im JUZ-Mannheim

Ein bisschen Black Flag, eine Brise Kommando Vollsaufen und die Schrift von EA 80. Mehr ist mir zum Thema „neues Pogoradio-Shirt-Motiv“ nicht eingefallen.
Falls mir jemand bei der Motiv-Gestaltung helfen möchte, würde ich mir sehr freuen.
Über konstruktive oder auch vernichtende Kommentare ebenso.

(EA 80 spielen übrigens am 11. September im JUZ Mannheim)

Folge 356: Zu Gast waren die Muschikätzchen Lukas, Jessy und Viola

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle—Geld et Nelt
Tanss—EA 80—Alle Ziele
Pilze—Egotronic—Sampler
Saalschutz den ganzen Tag—Saalschutz—Machts Möglich
Alles In De Fik—Gewapend Beton—17 Until We Die
Ich muss gar Nix—Grossstadtgeflüster—Sampler
Love and caring—Crystal Castles—Crystal Castles
Punk ist was du daraus machst—Supershirt—Sampler
Vamu pro motel—Solange To Aberta—Website
Scorched Earth—False Prophets—False Prophets
Liebe—Geld et Nelt—Intu The Great White IF
Reisender, Kein Tourist—Oiro—Vergangenheitsschlauch

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080326_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

Folge 349: Zu Gast war Denis vom Team Trash

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle—Geld et Nelt
Unrasiert Und Ungekämmt—Artless—Tanzparty Deutschland
Rattenfänger—Ausgelebt—Leben kann tödlich sein
Bootcamp—Gottkaiser—Krieg und Frieden
Pissed And Proud—The Ruffianz—Insanity’s A Full Time Job
Schlechter Abzug—EA 80—Reise
Emo, Ergo, Sum—Kaput Krauts—Bombing your Kleinstadt
Dopehead—Total Chaos—Punk Invasion
Noname—Noname—Sick and tired …
Punk ist das Geilste—Franz Wittich—Demo
Nur bekifft und nicht besoffen—Supernichts—Gitarre, Schlagzeug, Bass, Gesang
Das Verhör—Kommando Sonne-Nmilch—Jamaica
The music formerly known as …—Der Trick ist zu Atmen—Revolution is just a heartbeat away

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080206_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

Review 4

| Januar 1st, 2006

SPLIT – The Becks Street Boys / Tatort Toilet
(7“, Matula Records)
Ebenfalls ein Fanzinemacher (Der gestreckte Mittelfinger) ist der Sänger der ersten Band. Doch nicht nur das, sondern auch noch Labelchef von Matula Records, auf dem diese Scheibe erscheint. Quasi ein richtiger Hans Dampf in allen Gassen. BSB aus Wiesbaden feuert zwei richtig nette Songs aus der Hüfte von dem mir „Fuck the cool kids“ besser gefällt. Der punkrockt so richtig schön 77er-mäßig vor sich hin und ist sowieso der beste Song auf der Split. Aber auch die beiden Lieder der „Klokommissare“ können sich durchaus sehen lassen bzw. stehen den BSB in nichts nach. Einziger und alleiniger Kritikpunkt könnte die Stimme des Sängers sein die mir ’ne Spur zu hoch ist. Ansonsten ist das Stück Vinyl ’ne Empfehlung an alle Shocks-Liebhaber. Jene werden ihre helle Freude dran haben und die Wartezeit auf was Neues von den Berliner wird ihnen wunderbar verkürzt. Bocky
weiterlesen →

Review 3

| Januar 1st, 2006

KOLLEKTIVER BRECHREIZ – Der Sinn des Lebens
(CD, Höhnie Records)
Das Frontcover ziert ein mit Buntstiften gemaltes Bandporträt, das wohl eine der kleinen Schwestern gemalt hat. Das Positive: Bei den deutschsprachigen Texten kommt eine gute Portion Selbstironie und Humor rüber. Das Negative: Nach dem dritten Lied hat sich der Witz aufgebraucht. Richard
weiterlesen →

Reviews

| Januar 1st, 2006

30.000 KOLLEGEN – HH Punk Rock Serie Vol. 8
(7″, Klartext Records)
Und weiter geht’s im Hause Klartext mit dem Support der eigenen Szene vor Ort. Recht hat er auf alle Fälle. Die Auflagen sind immer stark limitiert – 300 Stk. – was die Teile sicherlich sehr begehrt macht. Doch dieses Mal scheint nicht nur das eine Label produziert zu haben, sondern noch neun(!) andere. An sich keine schlechte Idee, denn so kommt das Teil gut rum und wird auch bald ausverkauft sein, sofern es das nicht schon lange ist. Wer wissen möchte wer da alles die Finger im Spiel hatte, legt sich die Single einfach zu. Aber nicht nur das braucht der Grund zu sein, denn auch die vier Songs der Hansestädter könne sich wieder sehen lassen. Straighter Punkrock mit deutschen Texten, ohne peinliche Ausfälle. Herausragend an dem Werk sind meiner Meinung nach das Cover (junge Normalos annem Tisch innem Café und im Hintergrund explodiert ne A-Bombe) im Bezug auf das zweite Lied „Milchcafeszene“. Bocky weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen