764
Folge 764: Zu Gast war Nils von der Punkstelle
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Südseeboy — Pogoradio-Jingle
WIZO — Lieblinge — Der
Robinson Krause — Bahn nach Eppendorf — Danke Düsseldorf
Cruor Hilla — 21 Euro — Zurück ins Bällebad
Burning Lady — Shame On Your Crew — The Human Condition
Pogendroblem — CDU — raus
Kotzen — Mission Ex Gratia — Mission Ex Gratia
Aktion Ungeziefer — Aktion Ungeziefer — Demo
Cocktailbar Stammheim — BB Allin — Es wird ja auch nicht lustiger
Arbeitstitel: Bullenblut — Party — Das viel zu poppige zweite Album
Stahlschwester — Führer befiehl — Freier Fall

676
Folge 676: Zu Gast waren Konstee und Simon
Bielefeld war das Thema! (Banana for scale)

[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Gedrängel — Hallo und Bud Spencer — dookie
Nervous Disease — big deal — packed up souvenirs
Am Bodenwälzen — Guy with a perspective — DemoTape
Dr. Sommer-Team feat. Am Bodenwälzen — In Bielefeld haben wir keine Meisterschale und keinen beschissenen Cup — Demo
ZZZ Hacker — Bock-Auf-N-Bier — VA-Teenage-Rebel-Records-Vol-4
ZZZ Hacker — Stacheldraht — Kind, sieh da nicht hin EP
Mokulys‘ Kids — Olympia — Spermüll im Viertel EP
Notdurft — Was Dann …? — Notdurft
Die Tunke — Was Dann …? — live am 11.10.1986
Am Bodenwälzen — Ego-Party — Bad Message
Dave & Mighty — Change Of Ideas — Demo (2011)
Drop In — i’m a fuckin sandal! — Demo 2
SEC.100 — fortress europe — Shoot to destroy advancing creatures for points
Krusty Crew — Situation — Demo
Müttergenesungswerk — Sloshed — Demo

Schwach

| September 11th, 2013

http://schwach.bandcamp.com


Folge 488: Zu Gast waren Bavaria Bootskiosk

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld Et Nelt — Jingle
Wasted Youth — Hated crew — Stay Free
Bavaria Bootskiosk — 6.000 € Schulden — Comeback des Jahres
Club Déjà-Vu — Huren und Diamanten — Erotic Science Fiction
Inner Conflict — Der Rücken ist im Arsch — Nachhause
Charge 69 — Retour Au Front — Retour Au Front
Bavaria Bootskiosk — Oktopussy — Demo
Fuckt — Hey Terrorist — Energy from the gutter
GammaBlitzBoys — Torero Electro — 1.21 Gigawatt
Geld et Nelt — Weinfesto — Intu The Great White IF
GammaBlitzBoys — Torero — Explosion der Töne
Bavaria Bootskiosk — Ppparty — Comeback des Jahres
Braindead — Comin‘ To Terms — Weapons Of The Weak

(7“, Andi’s Friends Records)
Zur Präsentation und der Lese-Tour des feinen Buches „Keine Zukunft war gestern“ wurde von ein paar alten Punkrock-ReckInnen eine Band zusammengestellt, die es sich zur Auflockerung der literarischen Vorstellung zur Aufgabe gemacht hat, ein paar Deutschpunk-Klassiker unplugged zu interpretieren. Davon wurden jetzt vier Stücke auf Vinyl gepresst und der interessierten Menschheit zu Gehör gebracht. Kommen wir zum Namedropping: Beteiligt waren Ivy Pop (Bam Bams, The Heroines und Popzillas), Conny Elektra (The Heroines), Gaffa von Risikofaktor, Björn und Ossiloco von Corrosive. Präsentiert werden ungestöpselte Versionen von „Computerstaat“, „Zurück zum Beton“, „Lederhosentyp“ und „Wenn der Himmel brennt“. Ist alles schon ein wenig gewohnheitsbedürftig, so ganz ohne Verstärker, aber drauf geschissen. Wenn man sich erstmal dran gewohnt hat, hat die Single schon ihren Reiz. Kann man schon mal eine Gänsehaut bekommen. Die kleine Schöne ist auf 350 Exemplare limitiert und die Aufmachung macht auch schon einiges her. Ans Buch angelegtes Cover und Inlay mit einem guten Arsch voll Infos zu Buch und Band. Absolut unterstützenswert. Und mal eine schöne Abwechslung auf dem Plattenteller. Obnoxious

Sendung vom 12. Januar 2005

| Juli 9th, 2009

belarus
Wiederholung: Folge 197 vom 12. Januar 2005
Beni berichtet über die Punkszene in Weißrussland

[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Dr.Green — Purvas
Lämant — Prasdniki
Dissent — When will they stop?
Elektroduendes — Tiempos de atraco — Salgo A La Calle
Solitary Neglect — The role of mass media
Mujeres Libres — When My Authorities Fall
Trompka — PompkaJak Pies — Mysh-Sampler
The Danza — CauseChrustjaschaja bumaga
Silikon Fest — Mama Anarkia
No Choice! — Radnicka Pesma

Mehr Infos: www.375crew.org
Punk- und Hardcore-Musik aus Weißrussland als MP3 Download



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen