Folge 530: Zu Gast war Jetlag Jetson von The Sewer Rats

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Mad Sin — Generation 69 — Dead Moon’s Calling
The Sewer Rats — Sans souci — Wild At Heart
Loaded — Rebel Romance — Bloodshots Forget-Me-Nots
The Peacocks — Lean On Me — After All
Kamikaze Queens — Trannequin — Automatic Life
Dear Hearts — Unbearable — Grab My Hand
The Sewer Rats — Diane — Wild At Heart
Turbo A.C.’s — Magic bullets — Avenue X
Napoleon Dynamite — Punk ist Brot und du bist der Bäcker — Crashtest Dummys
Loaded — Tell Ramirez, Ramirez Is Dead — Bloodshots Forget-Me-Nots
Fuckingham Palace — Eat pig and die — I fuck on the first date
The Sewer Rats — All my friends — Wild At Heart
Demented Are Go — Cripple In The Woods — Kicked Out of Hell

(7“, Spastic Fantastic)
Die jungen Wilden sind zwar noch jung (Anm. Obnoxious: Ach…, gibt’s ansonsten auch schon alte junge Wilde?), immerhin wurde ein Konzert im Mai nicht angetreten, weil Teile der Band gerade Abi machten, und wild, dennoch nicht mehr so unbekannt. Zurecht wie ich finde, da es seit einiger Zeit wieder richtig Laune macht, auf Punk inspirierte Hardcore-Shows zu gehen. Weil sowohl die Bands als auch das Publikum nicht mehr doof schauen, wenn man gleichzeitig ’ne Flasche Bier und ’ne Kippe in der Hand hat! Diese Generation scheint geschnallt zu haben, dass man auch mit hochoffiziellen Drogen was gebacken bekommt und trotzdem Spaß haben kann. Soll ja jetzt aber kein Manifest werden. ND knallen unglaublich unprätentiös (Anm. Obnoxious: Geiles Wort! Weiß jemand was es bedeutet?) aus den Boxen und wissen gerade dadurch zu überzeugen. Maz und seine Jungs sind für mich momentan die Macht! Für alle Vinyl-Legastheniker liegt ein Download-Code bei. Bocky


Folge 483: Spezial-Sendung über Brutal Knights

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld Et Nelt — Jingle
Dödelsäcke — Rentner — Crashtest ’89
Chefdenker — Ende der Welt — Römisch Vier
Outsiders Joy — Selbst Wenn — Yes We Can
Brutal Knights — Extreme Lifestyles 07 — Feast Of Shame
Brutal Knights— Vehicle Party — Feast Of Shame
Brutal Knights — Feast Of Shame — Living By Yourself
Brutal Knights — Anxiety — Living By Yourself
Brutal Knights — Living By Yourself — Living By Yourself
Gruppe 80 — Klosteinpunk — Live 2010
Todeskommando Atomsturm — Warum Auch Nicht — demo 09
The Fialky — Scéna — EP Scéna
Rasta Knast — Dia E Noite, Noite E Dia — Tertius Decimus
Le Singe Blanc — Zirath — Babylon
Ungunst — Ich will nicht in den Himmel — Entartete Musik
The Destructors — Born Too Late — 101010 (The Meaning Of Life EP)
Chefdenker — Das Kartell — Römisch Vier
Pascow — Too Doof Too Fuck — Alles Muss Kaputt Sein

MP3-Download (56 MB)



Folge 476: Zu Gast war Sarah

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Suburban Suicide — Sniffing Glue — I’m Not Alright
Scream Out — The Unseen — State of Discontent
Design — Star Fucking Hipsters — Never Rest In Peace
Sick burn — Bratpack — Hate The Neighbours
Punker — Abfukk — Demo
You Ought To Die — Choking Victim — Crack Rock Steady
Officer Täubchen — Napoleon Dynamite — Crashtest Dummys
Meet Me In The Middle — Spermbirds — A Columbus Feeling
Shit City — Press Gang — s/t 12″
Fuck Off — Dean Dirg — 9 Refreshing Ways To say Fuck Off

MP3-Download (56 MB)

Tipp fürs Wochenende: 4. September, The Toni Montanas im JUZ Mannheim



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen