Punkrock Almanach 2014

| Januar 15th, 2015

punkrockalmanach
Maks, bekannt als der Typ von Rilrec, besucht so ziemliche jedes Punkrock-Konzert im Ruhrpott und angerenzenden Landstrichen.

Immer mit der Kamera im Anschlag und ne Menge Bier im Kopf, steht er in der ersten Reihe vor der Bühne und feiert mit den Bands und seinen Freunden.

Jetzt ist sein zweiter „mittelgroßer Punkrock-Almanach“ erschienen. Darin befinden sich all die Geschichten, die ihm am nächsten Morgen nach einem Punkrock-Konzert hängen geblieben sind. Authentisch und liebenswert. Das zweite zeitgeschichtliche Meisterwerk über den aktuellen Zustand der Punkrockkonzert-Szene.

87 eigenwillige Konzerteberichte aus 2014 auf 210 quadratischen Seiten (21 x 21 cm). Untermalt mit etlichen Fotos und inklusive dem Realroman „Auf der Suche nach der Goldenen Pommesgabel“. Gibbet auch in geringer Auflage (50 Stück, davon gehen 30 in der Verkauf) mit Hardcover. Ab sofort hier bestellbar.

626
Folge 626: Zu Gast war Richy

Play
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Beach Ghettö Unicörns — this is where the energy comes from — friskier benefits
Coca Carola — Hon I Fönstret — Läckert
Cock Sparrer — Don’t Blame Us — Guilty As Charged
La Fraction — Aussi Long Sera Le Chemin — Aussi Long Sera Le Chemin
Human Abfall — SNG — SNG 7“
The Cramps — She Said — Bad Music For Bad People
The Clash — Something About England — Sandinista!

Pogorausch-Festival 2011

| September 16th, 2010

14./15.1.2011 im Backstage/Werk in München
„United against Nazi-Scum!“
Nach dem großen Erfolg beim letzten Pogorausch-Festival wollen wir auch das Jahr 2011 mit einem schönen Festival beginnen lassen. Wir hoffen das die Zusammenstellung der Bands euer Interesse weckt und ihr wieder zahlreich erscheint. Gleich vorab wollen wir hier ein klares Statement loswerden: Das Festival hat das Motto „United against Nazi-Scum“ und so werden wir es auch veranstalten. Die Veranstalter, Bands, Sponsoren & die Betreiber des Backstage stehen hinter dem Slogen. Allen Gästen die kommen wünschen wir natürlich wieder ne Mega-Party und viel Spaß. Und wie immer: Alle Nazis, rechtsoffenen Spinner oder sonstigen Troublemaker sollten in ihrem eigenen Interesse der Veranstaltung fern bleiben! Kein Zutritt für euch!
Eure Pogorausch-Crew

Live erleben werdet ihr: weiterlesen →

Sendung vom 6. Mai 2009

| Mai 7th, 2009

Chaostage - We Are Punks
Am 8. Mai wird in Mannheim im Odeon-Kino der Film Chaostage – We Are Punks gezeigt. 22.30 Uhr. Karten reservieren unter der Telefonnummer: 0621 – 156 55 09

Play

Folge 410: Neuerscheinungen und alte Kamellen

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Fix Me — Black Flag — Nervous Breakdown
Staatsgewalt — Testosteron — Erheb dein Glas
Intro — Chaostage-Film — Chaostage-Film
Empty inside — The Droogs — Noble And Smart
Das hab ich nie gewollt … — Punker Lewis — Punkportal
Stop Stomp Stompin‘ — The Coathangers — Scramble
Skinheads alright — Razors in the night — Carry on!
Nobodys Girlfriend — Ninja Dolls — 1, 2, 3, Go!
Wzniesmy Piesci — Blade Loki — No Pasaran
Wenn du meinst — Das frivole Burgfräulein — Punkverräter
rekodessimellis — Geld et Nelt — Intu The Great White IF
Einstich — Hotelzimmer Inferno — Demo 2008
Eiskalt — Steinregen — Steinregen demo
Runnin’ Riot — Cock Sparrer — The Decca Years
Pirates Of The Oblivion — Powersolo — Bloodskinbones
В нирване — PTVP — Geksagen
Pielgrzymi — Klinika — Tourdion

MP3-Download (35 MB)

Play

Ruhrpott Rodeo Open Air

| April 9th, 2009

[singlepic id=851 w=130 h=240 float=right]Das schönste Festival im Jahr ist zumindest für die Punker, die im Westen der BRD leben, das Ruhrpot-Rodeo.

Toll, Festival! Mein Zelt brennt schon. Das vom letzten Jahr hat den ersten Abend nicht überlebt. Was? Es spielt gerade Toy Dolls? Mir doch egal, meine Palette holländisches Büchsenbier muss noch getrunken werden, solange sie noch nicht warm ist. Tagsüber Sonnenbrand, nachts frieren: Da kommt Stimmung auf!

Wer sich von all dem nicht abhalten lässt, dem sei empfohlen:

Das RUHRPOTT RODEO Open Air in Hünxe (Bottrop/Dinslaken)
am 29. und 30. Mai 2009

Bands: Cock Sparrer, Me First & The Gimme Gimmes, Toy Dolls, Mad Sin, Lokalmatadore, Fuckin Faces, Betontod, Sondaschule, Los Fastidios, Talco, Chefdenker, Rasta Knast, Scheiße Minelli, Zaunpfahl, I Walk The Line, Gewapend Beton, Emscherkurve 77, 2nd District, The Kleins, Bluttat, Kasa, Cowboy Prostitutes, Atemnot + und noch mehr!

Es werden wie im letzten Jahr wieder Shuttlebusse vom Bahnhof Bottrop/Feldhausen zum Festivalgelände fahren.
Außerdem gibt es dieses Jahr auf vielfachen Wunsch endlich Duschen am Festivalgelände.
Bei uns muss keiner stinken!
Der Vorverkauf läuft auf vollen Touren. Karten gibt es auf unserer Festivalhomepage unter www.ruhrpott-rodeo.de
Running Order: weiterlesen →

Punk & Disorderly 2009

| Januar 30th, 2009

 PUNK & DISORDERLY FESTIVAL 2009
20. – 22. Februar in Berlin

weiterlesen →

Stay home? Read a book

| Januar 10th, 2009

ANNE HAHN & FRANK WILLMANN – Satan, kannst du mir noch mal verzeihen
(Taschenbuch, Ventil Verlag, 175 Seiten, 11,90 Euro)
Keine Angst, es handelt sich bei „Satan, kannst du mir noch mal verzeihen“ nicht um einen spätpubertären Knochenlutscher-Jugendroman. Ganz im Gegenteil und schlaue Füchse wissen es bereits, denn der Titel ist die erste Zeile aus dem Song „Satan“ von… Schleimkeim. 100 Punkte und ein Bällchen Eis für alle, die es gewusst haben. Denen, die es nicht gewusst haben, hilft vielleicht noch der Untertitel „Otze Ehrlich, Schleim-Keim und der ganze Rest“ auf die Sprünge. Aber ums kurz zu machen: Hier handelt es sich um einen Annäherungsversuch an das Leben von Otze, dem Sänger und Allzweck-Musiker der legendären DDR-Punkband Schleim-Keim.
weiterlesen →



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen