Die Toten Hosen in Gießen

| April 17th, 2012

Mit ihrer „Magical-Mystery-Tour 2012“ feiern die Toten Hosen ihr dreißigstes Bühnenjubiläum. Fast genauso lange geht mir die Band schon auf den Sack. Sie lieben Fußball und Autos (Opelgang) – ich könnte bei beidem brechen.
Auch das altkluge Gelaber von Campino in diversen Talkshows war schon immer unerträglich. Ich erinnere mich noch daran, dass Campino in einer Talkshow alle Punks dazu aufrief nicht auf die Chaostage nach Hannover zu gehen, weil das schlecht für das Punk-Image wäre.
Musikalisch hampeln sie auf bestem Deutschrock-Niveau rum, wenn sie nicht gerade wieder Schlager produzieren. Und textlich können sie nur dann was reißen, wenn diese von Funny Van Dannen geschrieben wurden.

Aber trotz allem soll doch jeder Jeck sein Spaß haben, und den hatten die Gießener Punks im AK44 bestimmt. (Update: Beim zweiten mal Anschauen sehe ich es auch, es war nicht im AK44, sondern in einer WG)
Die Toten Hosen beweisen in diesem Video, dass sie echte Partyhasen sind und immer noch Punker (hallo Danny, hallo Sancho …) zum Ausflippen bringen können.
Ja schön, jetzt ein Altbier und ein paar Luftschlangen. Viel Vergnügen bei diesem Filmchen:


Folge 496: Zu Gast war Sarah
Sie berichtet von der Premiere des Films Gegengerade

Songliste: Interpret, Titel, Album
General Schweißtropf — Jingle — Bermudafunk
Beggars & Gentry — Wargasm — Abwärts
Tackleberry — Tragic sitcom — Tackleberry
Butch & the Butchers — She Called Me — Demos
Scheiße Minnelli — Hast Du Scheiße — Exist To Get Piss’t
Alec Empire — Bullenschweine — Chaostage-Film
Freibeuter AG — Punk 2009 — Goho Punk
D.A.U.H. — Punk zurück in den Keller — Goho Punk
Dean Dirg — Riot Now — 9 Refreshing Ways To say Fuck Off
Modern Pets — Alert Alert! — Killing Sounds for Rotten People
Sniffing Glue — First Rate — I’m Not Alright
The Omnipresent Disease — Concrete Boredom — Dressed Like You
Sniffing Glue — Circle Jerks — I’m Not Alright
Pogoexpress — In Memory Of Arthur — In Memory Of Arthur

448
[podcast]http://pogoradio.de/chaos/20100217_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 448: Zu Gast waren wieder Cris und Holm,
die Veranstalter vom Freak’n’Art Festival

Songliste: Titel, Interpret, Album
In der Kneipe zur Trockenen Kehle — Schleim-Keim — Nichts Gewonnen, Nichts Verloren
Bulldozers On The Loose — Rock’n’Roll Stormtroopers — On Fire
Family Bore — TV Eye — Nice People
Negatic Dots — Los Irritones — Demo
Halli Hallo — Oxo 86 — So beliebt und so bescheiden
Karl NagelChaostage – Der Film — Sabotakt
Solar Life — Genepool — Lauf! Lauf!
Feel My Fear — Francesco — … And The Curse Of Failure!
Cäsar plant das 2. Quartal — Selfmade Millionaires — Fordern zum Wettstreit
Over And Out — Hellratz — Operation Isolation
Concrete Paradise — Ticking Bombs — Crash Course In Brutality

MP3-Download (55 MB)

Der Hingehtipp für Samstag: Öttinger Villa in Darmstadt bietet Old Syles Best und andere erstklassige Coverbands

Sendung vom 6. Mai 2009

| Mai 7th, 2009

Chaostage - We Are Punks
Am 8. Mai wird in Mannheim im Odeon-Kino der Film Chaostage – We Are Punks gezeigt. 22.30 Uhr. Karten reservieren unter der Telefonnummer: 0621 – 156 55 09

[podcast]http://pogoradio.de/pogo/20090506_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 410: Neuerscheinungen und alte Kamellen

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Geld et Nelt
Fix Me — Black Flag — Nervous Breakdown
Staatsgewalt — Testosteron — Erheb dein Glas
Intro — Chaostage-Film — Chaostage-Film
Empty inside — The Droogs — Noble And Smart
Das hab ich nie gewollt … — Punker Lewis — Punkportal
Stop Stomp Stompin‘ — The Coathangers — Scramble
Skinheads alright — Razors in the night — Carry on!
Nobodys Girlfriend — Ninja Dolls — 1, 2, 3, Go!
Wzniesmy Piesci — Blade Loki — No Pasaran
Wenn du meinst — Das frivole Burgfräulein — Punkverräter
rekodessimellis — Geld et Nelt — Intu The Great White IF
Einstich — Hotelzimmer Inferno — Demo 2008
Eiskalt — Steinregen — Steinregen demo
Runnin’ Riot — Cock Sparrer — The Decca Years
Pirates Of The Oblivion — Powersolo — Bloodskinbones
В нирване — PTVP — Geksagen
Pielgrzymi — Klinika — Tourdion

MP3-Download (35 MB)

[singlepic id=829 w=100 h=240 float=right]30. April 2009 (die Nacht zum ersten Mai):

20 Uhr Chaostage-Film im Eiszzeitkino
22 Uhr Konzert im SO36 Kreuzberg
mit The Exploited und Tower Blocks

[singlepic id=746 w=100 h=240 float=right]Einige von euch sitzen bereits gespannt am PC und warten, wenn endlich der Film „Chaostage – We are Punks!“ in den Peer to Peer Kanälen auftaucht. Es wird bestimmt nicht mehr lange dauern. Schließlich ist der Film schon in den Kinos und wird fleißig mit Handy-Kameras abgefilmt.
Ich brauch wohl nicht zu erwähnen, dass die Macher Tarek Ehlail (25 Jahre) und Matthias Lange (24 Jahre) den Film aus eigener Tasche finanziert haben. Natürlich gab es auch von der Landesfilmförderung Unterstützung, aber trotz allem stehen sie erst mal mit ihrem privaten Vermögen in der Kreide.
Deshalb besucht die Vorstellungen und geht zu den Kinos in eurer Stadt und fragt, ob sie nicht Interesse haben den Film zu zeigen.
Das gesamte Projekt ist nur deshalb zustande gekommen, weil es von allen Ecken Unterstützerinnen gab, die mitgeholfen haben diesen Low-Budget-Film zu realisieren.

Hier ein paar Audio-Schnipsel aus dem Film:
[podcast]http://pogofront.de/online/Radio_press_Kit/Dietmar_Wunder_Sprecher.mp3[/podcast]
(Dietmar Wunder)
[podcast]http://pogofront.de/online/Radio_press_Kit/Take13.mp3[/podcast]
(Helge Schneider)

[singlepic id=746 w=100 h=240 float=right]Das Warten hat ein Ende und nun können wir euch endlich die ersten Spielorte von eurem zukünftigen Lieblingsfilm Chaostage – We are Punks präsentieren. Um die 50 sind es bis dato geworden und es kommen ständig weitere Spielorte dazu. Wir halten euch auf dem Laufenden. An vielen Spielorten werden wir große Parties veranstalten. Auch dazu informieren wir euch hier …
weiterlesen →

Am 30. Januar war in Saarbrücken auf dem Max Ophüls Festival die Premiere des Chaostage-Films- We are Punks!
Die Fotos von der Freibier-Party vor dem Cinestar Kino gibts bei unseren Kollegen vom Riot Radio.
Update: Hier gibts auch noch Fotos von der Saarbrücker Zeitung. Heut Abend den 2. Februar läuft in Kulturzeit um 19:20 Uhr in 3Sat ein kurzer Bericht über die Premiere. Hier die Aufzeichnung:
httpv://de.youtube.com/watch?v=Wic5YWbzaFg
Ab April läuft der Film Chaostage – We Are Punks! auch in deinem Kino. Mehr dazu bald hier auf der Webseite.

Chaostage Film – Endspurt!

| Januar 28th, 2009

Chaostage Film – Endspurt zur großen Premiere beim Max Ophüls Festival!
Am Freitag ist es endlich soweit. Der Film CHAOSTAGE – We are Punks! sucht Saarbrücken heim. Zwar gibt es momentan keine Karten mehr, aber für jeden noch die Chance reinzukommen. Dazu: Freibier ohne Ende und die Aftershowparty mit DJ Alec Empire. Eintritt Frei! Pünktlich um 20 Uhr vor dem Cinestar Saarbrücken geht es los. Presse und Polizei stimmen sich auch schon auf die heiße Nacht ein.
Das seht ihr hier: Youtube Video

Chaostage Film – Premiere beim Max Ophüls Festival

Pogocam präsentiert

| Januar 19th, 2009

Ralf Richter über den Chaostage Film und seine Erlebnisse bei der Premiere in Hannover!

Am 30. 01. 2009 steigt endlich die offizielle Festivalpremiere von „CHAOSTAGE-We are Punks“ in Saarbrücken.

Wir werden es natürlich wieder ordentlich krachen lassen und machen Programm für euch:

20 Uhr Warm up Party vor dem Cinestar Saarbrücken! Freie Drinks bis zum umfallen und Punkrock aus alle Rohren. Promis, Presse, Rambazamba! weiterlesen →

Sendung vom 24. Dezember 2008

| Dezember 25th, 2008


[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20081224_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

Folge 392: Zu Gast waren M. Pakalolo und Cpt. Mahmud von Sabotakt

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Intro — Chaostage-Film — Chaostage-Film
Nacht Im Ghetto — Ulli Schulz und der Hund Marie — Chaostage-Film
Bullenschweine — Alec Empire — Chaostage-Film
We are Punks — Vageenas — Chaostage-Film
Wir sind Punks — Pöbel & Gesocks — Chaostage-Film
Veni, vidi, Chaostage — LetteBrock — Chaostage-Film
Von Leeren Herzen — EA80 — Mehr Schreie

(Die Karten hat Gammelmike aus Trier gewonnen. Herzlichen Glühstrumpf!)

Download (60:00min / 28MB)

Pestpocken Interview

| Dezember 3rd, 2008

[nggallery id=7]

Die Gießener liebt man oder hasst man, dazwischen gibt es nichts. So kommt es mir zumindest vor, wenn man sich so einige Meinungen über diese Band anhört. Ich gehöre ganz klar zu den Liebhabern! Wieso, weshalb, warum hat damit zu tun, dass ich die Bandmitglieder teilweise lange und relativ gut kenne. Was ich genau damit meine, sollen die Jungs und Mädels selbst erklären. Zu meiner Freude haben sie das auch sehr ausführlich gemeinsam gemacht. Danke und Abfahrt: weiterlesen →

Tonträger Reviews A-D

| November 3rd, 2008

A MODEST PROPOSAL – Direct Action Beats Legislation

(CD, Endless Grind Records)

Ist das jetzt Emo oder was? Ich habe keine Ahnung, habe ich mich doch nie ernsthaft mit der Sub-Subkultur befasst, die für ihren schlechten Geschmack betreffs Frisuren, Kleidung, Geldbeutel und Holzkettchen bekannt ist. Der Quoten-Jan-Mann aus Mannheim, der ansonsten aus dem Raum Köln stammenden, sehr melodischen Kombo, konnte mir diesbezüglich auch keine Auskunft geben. Er weiß jedoch: Der Bandname lasse sich von Jonathan Swifts gleichnamiger Satire ableiten. Jener wollte auf etwas verwunderliche Weise die Hungersnot in Irland bewältigen (bitte nachlesen!) und die Jungs machen hier einen ebenso (verwunderlichen?) „bescheidenen Vorschlag“ von guter Musik. Ob das jetzt auch satirisch gemeint ist (von mir? von ihm?), kann jeder für sich selbst entscheiden, denn alle Songs von „Direct Action Beats Legislation“ kann man sich auf ihrer Homepage anhören. Diesbezüglich mache ich es mir (zugegebenermaßen ziemlich kryptisch und mit vielen Klammern) einfach und halte mich aus Gründen der Befangenheit hier jetzt mal bescheiden zurück…(ist doch okay, oder?)   Obnoxious

weiterlesen →

[podcast]http://radio.pogoradio.com/20070829_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]

Folge 329: Zu Gast waren M. Pakalolo und Cpt. Mahmud von Sabotakt.

Sie berichten über die Dreharbeiten ihres Kinofilms Chaostage
Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Monuments — 1:21 — Cress — Propaganda And Lies
How Low Can A Punk Get — 2:31 — Bad Brains — Banned In DC
Die Hards — 2:34 — The Casualties — Die Hards
Didi und Ralf Richter Film-Sequenz
Ich Bin Ein Punk — 2:05 — Terrorgruppe — Musik Für Arschlöcher
Claude Oliver Rudolph Film-Sequenz
Ben Becker Interview
dont go breakin my heart — 2:02 — Ol‘ Dirty Bastard ft. Macy Grey
Signs Of The Times — 2:01 — Cro-Mags — 1984 Demo

File Download (60:00 min / 28 MB)

Folge 297
Zu Gast waren M. Pakalolo und Cpt. Mahmud von Sabotakt. Sie stellten ihr jüngstes Kinofilm-Projekt “Chaostage” vor.

File Download (59:58 min / 17.2 MB)



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen