Alles könnte anders sein

| März 17th, 2018


… so heißt der Podcast von Jan Off und Herrn Hagestolz. Meine dringende Hörempfehlung für euch. Am besten als Podcast abonnieren, so verpasst ihr keine Folge.
Die nächste Pogoradio-Sendung wäre am 21. März 2018. Die fällt leider aus.

Also, es gibt keine Ausreden: Hört „Alles könnte anders sein“.

www.alleskoennteanderssein.de

757
Folge 757: Zu Gast ist Andreas vom Kult 41 in Bonn
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Bommel und die Bömmelchens — Pogoradio Jingle
Franceens — Alright — Stepford Smiles
Dr. Ranzik — Mügeln — Demo
Elmo And The Styx — Blood Soup — Happy
The Detonators — Ain’t my day — R’n’R Keeps me Alive
F.F.F. — National-Konservativ — Electric Violin Trash
Not Scientists — I Don’t Feel So Crazy — Not Scientists

Kult 41 in Bonn

| Juni 5th, 2016

kult41
kleine Vorschau für morgen den 6. Juni:
Das Kult41 ist einer der wenigen selbstorganisierten Alternativ-Kulturzentren in Bonn und Umgebung. Dort gibt es nicht nur Kunst-, Theater- und Refugee-Welcome-Veranstaltungen zu sehen, sondern es finden auch immer wieder feine Punkkonzerte statt.

Ein Kulturzentrum am Leben zu erhalten kostet die Menschen, die dafür ihre freie Zeit opfern, viel Energie. Andreas ist dort aktiv und er berichtet über seine Arbeit und wie der Laden läuft.
www.facebook.com/KULT41
http://www.kult41.net

Von 20-21 Uhr hört ihr die Sendung bei punkrockers-radio.de im Live-Stream.

731
Folge 731: Zu Gast ist Dominik (Canal Terror / Molotow Soda / 1982)
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
1982 — Anarchie und Bier — Beethovens Fluch
Canal Terror — Saufbauch — Zu spät
The Veggers 더 베거스 — Feed A $tate — Survival Of The Fittest
Abwärts — Computer-Staat — S/T 7″EP
Honey Bane — Girl On The Run — Single
The Puke — I am sick (Radio edit) — Compilation
Molotow Soda — Ghetto für die reiche Minderheit — Beethovens Fluch
Flicts — De Onde Eu Venho — Sonhos Corrompidos
Plasmatics — Butcher Baby — Butcher Baby Vinyl
Wipers — Over The Edge — Over The Edge

718
Folge 718: Zu Gast waren Daniel und Joscha aus Bonn.
Sie stellen den 3. Bonn-Sampler „Beethovens Fluch“ vor.

[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Mofabande — Wie viel noch — Beethovens Fluch
1982 — Anarchie und Bier — Beethovens Fluch
F*cking Angry — Ordnungsamt — Beethovens Fluch
Molotow Soda — Ghetto für die reiche Minderheit — Beethovens Fluch
Waterpistol Suicide — Silvan sabbelt — Beethovens Fluch
Die Bonner Hartchøre — Kaiserpfalzlied / Punx — Beethovens Rache

FreiRaum Festival Bonn/Beuel am 26.9.

707
Folge 707: Zu Gast ist Nils (Sonic Ballroom) [powerpress]
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Schleim — Bier — Deutschpunk muss sterben
Loaded — Cant’t Stop Won’t Stop — New Single
Todeskommando Atomsturm — Night Of The Living Depp — Zeit zu pöbeln
Kotzreiz — Ratten im System —
The Uprising — Suck it up — PUNK ROCK
Pisse — Szeneprinz — Mit Schinken durch die Menopause
Ärger — Naziscum — Demo 2014
The Puke — I am sick (Radio edit) — Compilation
Mary’s Kids — Misunderstood — Mastra
Loaded — It Rains, It Pours, It All Goes To Hell — Bloodshots Forget-Me-Nots
Abfukk — Deutschland Pennt — Asi, Arrogant, Abgewrackt
Los Fastidios — Hate G8 — Guardo avanti

695
Hier die Folge 695: Zu Gast war Moritz aus Bonn
Mehr dazu hier: https://www.startnext.com/thief [powerpress]
Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Impact — Downfall — Adios Companeros
Thief — Sinkler — Demo
Fukpig — Necropunk — Spewings from a Selfish Nation
131 — Hippie Hurenkind — 131
Abgang — Anarchy und Bier — Tape
131 — Du und Ich — 131
In Fear Of Fear — My War — In Fear Of Fear – 7 Song EP

The Nopes
Folge 654: Zu Gast waren Götz, Thomas und Nils von The Nopes
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
The Nopes — Punks All The Way — Demo
The Nopes — Biggest Punk In Town — Easter Casino
The Nobodys — I love My Gun — Greatasstits
The Puke — I am sick — Demo
The Nopes — I Fuck The Neighborhood — Too Krank To Wank
Gleichlaufschwankung — Picknick an der Oirostraße — Demo
Supernichts — Pik As in Aspik — Chaosübersehgenie
Die Bilanz — Musik aus der Waschmaschine — Ramba Zamba
Hans-A-Plast — Polizeiknüppel — Hans-A-Plast
The Nopes — Wasted Time — Too Krank To Wank
Powersolo — 4-3-2-1 — Bloodskinbones


Folge 584: Zu Gast war die Mofabande
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Mofabande — Fat, drunk & stupid — Mofabande 7″
Mofabande — Warum — Mofabande 7″
Mofabande — Hitlerkids — Mofabande 7″
Bloodstains — Live fast stay young — Live fast stay young
Mofabande — Frage an Jene, die es nicht sehen wollen — Mofabande 7″
Mofabande — Punk/HC — Mofabande 7″
Mofabande — T-Rex — Mofabande 7″
Mofabande — Kleine Stadt — Mofabande 7″
Mofabande — Okolyt — Mofabande 7″
Mofabande — Abgeschmiert — Mofabande 7″#


Folge 512: Zu Gast war Dominik von Molotow Soda

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld Et Nelt — Jingle
Canal Terror — Staatsfeind — Zu Spät
Canal Terror — Saufbauch — Zu spät
Peter & The Test Tube Babies — The Jinx — The mating sound of south american frogs
F.F.F. — Aus & Vorbei — Electric Violin Trash
Molotow Soda — Nachts am Fluß — Eigenurin
The Puke — live — Diverse
The Puke — I am sick — Diverse
The Gee Strings — No Good — No Good
Molotow Soda — Wasserleichen — 20 Jahre AJZ Bahndamm

Tipp fürs Wochenende: KeinKultur Festival

Keinkultur Festival 2011

| März 18th, 2011

Am 21. Mai 2011 in der Klangstation Bonn Bad-Godesberg. Direkt an der DB/S-Bahn. VVK-Ticket als Fahrschein im VRS gültig!

Wenn die Rheinkultur pleite geht, die Stadt die Zuschüsse für alles kürzt und es eh irgendwie blöd ist, dann machen wir jetzt selber was. Ein neues Festival für Bonn.

mit:
– Hammerhead
– Chefdenker
– Blood Robots
– Abfukk
– Koeter
– Wild Gift

Für 14 € über die Homepage (+Porto) und bald in ausgesuchten Läden in Bonn. Für 16,35 € bei allen Bonnticket-VVK-Stellen inklusive VVG und VRS-Bahnticket. Für 18,35 € wer es sich bei Bonnticket und Eventim online ausdrucken will. Auch inklusive VVG und VRS-Bahnticket.

Mehr Infos: www.keinkultur.de

Reviews

| Dezember 4th, 2009

CAR DRIVE ANTHEM – Time To Steal Away
(CD, Sums Records)
Ohje, ’ne amtliche Autofahr-Hymne klingt in meinem fahrenden Müllcontainer aber anders. Ein dahingehauchter Schmachtfetzen von Miss Stevie Hicks zum Beispiel, oder meinetwegen auch „Ein schöner Satz Reifen“ von Eisenpimmel. Aber bestimmt nicht diese schmalzgewichste Prinzessin-Lillifee-Version von Boysetsfire auf Valium. Tut mir leid, Jungs, da seid ihr beim Falschen gelandet (obwohl- eigentlich tut’s mir gar nicht leid, wenn ich ehrlich bin…). Und Tschüss. Snitch weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen