Das gibt Rabatz,

| Mai 25th, 2010

… oder so ähnlich. Aber sicherlich legen wir hier und da wieder den versalzten Finger in die offene Wunde. Alles andere wäre aber langweilig und nur eine Dokumentation und keine Auseinandersetzung.
Jedenfalls erscheint am Freitag den 4. Juni Ausgabe #12 des Punkrock!-Fanzine und möchte wieder gelesen werden. Hier schaut, was euch auf wieder 100 Mittelfinger dicken Seiten erwartet:
weiterlesen →

Bands reagieren auf Versäumnisse der Musikindustrie
„Ich habe mir vielleicht zwei CDs im Leben gekauft“, erzählt der 14jährige Felix B., Gymnasiast eines Krefelder Gymnasiums. Das Vergnügen eines Tonträgers ist ihm, wie auch vielen anderen, zu kostenintensiv.
Die Rockband „Massendefekt“ reagiert auf den schon lange anhaltenden Trend. Wurden die ersten drei Studioalben noch ganz klassisch verkauft, veröffentlichen die Meerbuscher ihre neue EP „Kung Fu Charlie“ ab dem 20. April zum kostenlosen Download. Dem Musikfan bleibt selbst zu entscheiden, ob er der niederrheinischen Band ein Honorar für die Stücke überweisen möchte.
„Wir finden es nicht richtig, wenn wir sehen, dass unsere Alben teilweise für 16,99 Euro über die Ladentheke gehen und wir glauben, dass in Zukunft viele andere Bands ähnlich vorgehen werden“, begründen die Bandmitglieder ihren neuen Weg. Ein Weg, mit welchem „Massendefekt“ dem üblichen Schema der Medienbranche trotzen wollen.
Während innerhalb weniger Jahre mehrere Millionen Haushalte einen eigenen Internetanschluss hatten, hielten die Plattenfirmen damals an ihrem alten Vertriebskonzept fest. So wurde in den folgenden Jahren ein genereller Rücklauf der CD- Verkäufe spürbar.
Wer keine MP3s mag, der kann die neue „Massendefekt“ – EP dennoch wie gewohnt für den heimischen CD-Player direkt bei der Band erwerben – für knappe 5,- Euro bleibt man noch deutlich unter den üblichen CD-Preisen.
Nach mehr als einem Jahr Pause tourt die Band ab dem 25. April wieder durch Deutschland, spielen auf Festivals unter anderem mit Selig, Deichkind, Silbermond uvm.

www.massendefekt.com

Hörbeispiel: „Kung Fu Charlie“
[podcast]http://www.massendefekt.de/site/html/ep/01_Kung_Fu_Charlie.mp3[/podcast]

Konzerttermine:
25.04.2009 Düsseldorf
30.04.2009 Hettenrodt
15.05.2009 Detmold
27.06.2009 Alsfeld

switchbladecheetah(CD, Goat-Fi Records)
Switchblade Cheetah sind aus Florida und lieben alte Hardcore/Punk-Bands aus den 80ern. Sie spielen einen ziemlich rohen Old Style-Punksound. Alles klingt sehr angepisst und der Sänger kotzt sich ordentlich aus. Das Ganze ist nicht überproduziert und klingt gerade deswegen nach gutem dreckigem Punkrock, so wie er sein sollte. Hoffentlich schaffen sie es mal auf europäische Bühnen, das verspricht eine zünftige Punkrock-Party zu werden. Ja, bis dahin viel Spaß mit den 29 Songs dieser CD. Da ist für jeden was dabei. Ralf

www.switchbladecheetah.com

radio.bar im WildWest

| Januar 20th, 2009

Die erste radio.bar im Jahr 2009 findet diesen Donnerstag den 22. Januar um 20 Uhr im WildWest, Alphornstr. 38, Neckarstadt-West, Mannheim statt

Lustiger „Stammtisch“ von und mit radiobegeisterten Menschen aus dem Umfeld von bermuda.funk. Unkontrolliertes Plaudern und Trinken von und mit RadiomacherInnen, HörerInnen sowie allen, die genau das noch werden wollen.

Mehr Infos gibt es wie immer unter:
www.bermudafunk.org
wildwest.blogsport.de



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen