(CD, Ril Rec)
Geil unverkrampft! Ich nehme die Spannung mal raus und verrate euch direkt das Endergebnis, die Debüt-CD geht gut nach vorne und bleibt länger in Erinnerung als so mancher „Alcoholiday“. Die Krefelder Antwort auf Langeweile und konstruierte Texte lautet Incoming Leergut. Klar, kommen aus Krefeld, der Metropole am Niederrhein, noch andere gute Bands, aber die haben sich entweder schon aufgelöst, spielen jetzt hier keine Rolle oder haben Gesandte geschickt und diese ebenso perfide in der „Alcoholidays“ platziert wie z.B. Frank, Sänger von Nonstop Stereo und anderen Gastsängern. Der Album-Titel des Debüts lässt schon nahezu erraten, wer hier in großem Umfang die Muse gespielt hat, genau König Alkohol. In erster Linie Bier. Doch nicht etwa diese grässliche Mischplörre, die sich nach der Stadt Krefeld, oder andersherum benannt hat! Kalifornischer, sowie schwedischer Punkrock der Marke Satanic Surfers gehört mit Gewissheit auch zu den Hörgewohnheiten der vier Pfandrocker, nein der Begriff stammt nicht von mir, obwohl ich bis vor kurzem deep ins Flaschenbusiness involviert war. Die Texte sind fast alle auf Deutsch und erzählen Geschichten von Haselnuss-Eis und Konterbier, alles recht partytauglich und heiter aus dem NOFX-Pulli geschüttelt. Mit 19 Songs ist das ein ganz schön dickes Einsteigerpaket. Ich empfehle einen Satz gute Freunde plus eine Handvoll Bölkstoff, zum perfekten Hörgenuss. Macht viel Spaß! dennisdegenerate
Webseite
… mehr Reviews in der aktuellen Ausgabe des Punkrock-Fanzines

Am 30. Januar war in Saarbrücken auf dem Max Ophüls Festival die Premiere des Chaostage-Films- We are Punks!
Die Fotos von der Freibier-Party vor dem Cinestar Kino gibts bei unseren Kollegen vom Riot Radio.
Update: Hier gibts auch noch Fotos von der Saarbrücker Zeitung. Heut Abend den 2. Februar läuft in Kulturzeit um 19:20 Uhr in 3Sat ein kurzer Bericht über die Premiere. Hier die Aufzeichnung:
httpv://de.youtube.com/watch?v=Wic5YWbzaFg
Ab April läuft der Film Chaostage – We Are Punks! auch in deinem Kino. Mehr dazu bald hier auf der Webseite.

Folge 372: Zu Gast war Annabelle

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle — Geld et Nelt 
Radio — Bratpack — Hate The Neighbours 
Anarchy in the Bathroom — Shlonk — Demo 
Twenty Pints — The Macc Lads — Beer & Sex & Chips ’n‘ Gravy 
The Cost Of Living — Punky Rebel Media — 08:08:08 EP 
Good Night White Pride — Swally Or Spit — Affenzirkus 
The Savants Interview 
Prrrromilli — The Savants — Demo 
The Savants — The Savants — Demo
Punk & Skin in Peking — Gleichlaufschwankung — Ethno Punx 
Biertier — Rotzflash — Ritalin Für’n Krieg 
Gib mir ein Bier — Les Cactüs — Tofu jetzt! 
Stasi 2.0 — Noteingang — Webseite 

File Download (60:00 min / 28 MB)

Nazi Dogs Interview

| Januar 22nd, 2008

Die Frage, ob man im dritten Jahrtausend noch „Retro“- Kapellen braucht, die weitestgehend authentisch den schlampigen Charme der 70er Sleaze-/Trash-/Rotzpunk-Ära in die Gegenwart transportieren, beantwortet sich von selbst, wenn man die vier Aachener auch nur ein einziges Mal in lebendig erleben durfte: Kein perfektionierter Livesound durch stundenlanges Klangchecken, kein Anbiedern beim Publikum oder ellenlange Ansagen, sondern einfach nur die volle Ladung verschwitzte, rotzige Energie des Ur-Punk mitten in die verwöhnte Fresse.
weiterlesen →

Nazi Dogs Interview

| Januar 3rd, 2008

Die Frage, ob man im dritten Jahrtausend noch „Retro“- Kapellen braucht, die weitestgehend authentisch den schlampigen Charme der 70er Sleaze-/Trash-/Rotzpunk-Ära in die Gegenwart transportieren, beantwortet sich von selbst, wenn man die vier Aachener auch nur ein einziges Mal  in lebendig erleben durfte: Kein perfektionierter Livesound durch stundenlanges Klangchecken, kein Anbiedern beim Publikum oder ellenlange Ansagen, sondern einfach nur die volle Ladung verschwitzte, rotzige Energie des Ur-Punk  mitten in die verwöhnte Fresse.

weiterlesen →

Folge 275: Zu Gast war die (zukünftige) Skater-Legende Jon Sternberg aus Idaho

Songliste: (Titel, Zeit, Interpret, Album)
No Fkuicgn — 0:32 — Nomeansno — Sex Mad / You Kill Me
Scheißhaufen — 1:28 — Die Presidenten — Korrekte Drinks
The Ungovernable Force — 3:21 — Conflict — The Ungovernable Force
Mittelpunkt — 2:31 — Gottkaiser — Gottkaiser
Das schlimmste ist wenn das Bier alle ist — 2:54 — Punx Army — Kunst – 20 Jahre Die Kassierer
Eskiya — 2:33 — Dinamit — Website
Picobello — 1:41 — Pöbel & Gesocks — Punk – Die Raritäten
Punkrockcity Behnkenhagen — 3:42 — Daily Terroristen — Website
Fuck the mods — 1:57 — The Exploited — Complete Punk Singles Collection
Die Welt In 2-3 Minuten — 1:19 — Chefdenker — Eine Von Hundert Mikrowellen
Das sag ich dir nicht — 3:01 — Die Goldenen Zitronen — Lenin

File Download (59:58 min / 17.2 MB)



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen