Folge 784: Zu Gast war Gerd aus Augsburg. David übernahm die Moderation

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Supernichts — Last Exit Ascheberg — Gitarre, Schlagzeug, Bass, Gesang
Antitainment — Autonom — Gymnasiastik
Propagandhi — Hadron Collision — Failed States
Pascow — Hidden Track — Richard Nixon Discopistole
Fischmob — Bonanzarad — Männer können seine Gefühle nicht zeigen
SNFU — Drunk On A Bike — The One Voted Most Likely To S
Praxis Dr. Shipke — Fahrradkette — … und ihr seid scheiße

756
Folge 756: Zu Gast ist Gerd aus der Ballonfabrik in Augsburg

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Black Teeth — Make Vandalism Not Art — Demode
The Siknotes — The End — Cruisin‘ For A Boozin‘
Club Déjà-Vu — Mit dem Fahrrad ins Bordell — Mondphasenfriseur
Die Geggen Gaggas — Der wo aufm Fahrrad schläft — In Da Club
Herrengedeck Royal — Überrollt vom Bierlaster — Mixtape Fatal
Money Left To Burn — Rebellion In Minor — Sucker
Power — Raise your fist, bicyclist — Töte mich – Das Abschiedskonzert
Supernichts — Korn Cola-Light — Chaosübersehgenie

Hier spenden: https://www.startnext.com/ballonfabrik

homestory
Das Homestory Magazin-Reporterteam liest in:

21. März – TÜBINGEN – Schelling
22. März – HEILBRONN – SZ Käthe
23. März – SPEYER – Zapfhahn 7
24. März – ILLINGEN – Juz
25. März – BIELEFELD – Plan B
26. März – KöLN – Sonic Ballroom
27. März – HAMBURG – Tortuga Bar
28. März – BERLIN – Let it be Vegan Creperie
29. März – GIESSEN – Sowieso
30. März – AUGSBURG – Ganze Bäckerei

+ verschiedene Gaststars an einzelnen Abenden

www.homestory-magazin.de

mit dabei: Der Typ der die Egon Forever-Strichfiguren zeichnet macht Powerpoint-Präsentationen seiner Cartoons.

Herrengedeck Royal

| Dezember 15th, 2013

http://herrengedeckroyal.bandcamp.com

25 Jahre Die Skeptiker

| September 29th, 2011

Die Skeptiker sind wieder auf Tour.
Ihre 25 Jahre Die Skeptiker Tour läuft hier:

30.09. Augsburg
01.10. Glauchau
02.10. Berlin
07.10. Cottbus
08.10. Rostock
14.10. Halle
15.10. Magdeburg
11.11. Erfurt
12.11. Annaberg-Buchholz
15.11. Dresden

Das gibt Rabatz,

| Mai 25th, 2010

… oder so ähnlich. Aber sicherlich legen wir hier und da wieder den versalzten Finger in die offene Wunde. Alles andere wäre aber langweilig und nur eine Dokumentation und keine Auseinandersetzung.
Jedenfalls erscheint am Freitag den 4. Juni Ausgabe #12 des Punkrock!-Fanzine und möchte wieder gelesen werden. Hier schaut, was euch auf wieder 100 Mittelfinger dicken Seiten erwartet:
weiterlesen →

Young & Distorted #5

| März 25th, 2010

(A5, 68 Seiten, 2 Euro + Porto, www.provinzpunk.at )
Einige Tage nach Ende der Deadline fische ich noch dieses feine Fanzine aus dem Briefkasten. Na und da ein elegantes Heft wie das Y&D unter die Leute muss, will ich euch zumindest noch mitteilen, was ich so alles überflogen habe, damit ihr euch das einzige Punk-Fanzine Österreichs so schnell wie möglich zulegt – das Oi! The Print macht Oi!, fettich. Smart Alex zoppelt sich BHF, Pascal Briggs und den F. Führer aus Augsburg vors Mikro. Scheinbar hat er sich den Rat von Kollegen Obnoxious zu seiner letzten Ausgabe zu Herzen genommen, denn im Gegensatz zur #4 kommt bei den Fragerunden einiges bei rum. Ein weiterer gelungener Artikel, ist jener über die Schlurfs. Das waren Wiener Jugendliche in Zeiten des 3. Reichs, die dem Swing zugeneigt waren und nicht ihrem durchgeknallten Landsmannes! Des Weiteren wird man über den Adverts-Hit „Gary Gillmore‘s Eyes“ aufgeklärt, also warum da jemand anderes durch seine Glubscher glotzt, als der böse Gary selbst und gönnt sich ein Punkradio-Special, bei dem auch Homepage-Nachbar Rüdi vom Pogoradio zu Wort kommt. Was sich allerdings hinter dem Total Distortion-Dreiteiler verbirgt, kann ich euch nicht sagen, da mir dazu die Zeit wirklich nicht reichte. Das Gleiche gilt für die weiteren kurzen Kolumnen und Berichte. Wie ihr seht, lohnt die Anschaffung auf jeden Fall, Seitenreißer, wie ein Vorwort, welches sich zum Teil darüber auslässt, dass Vorwörter kappes sind, kann man ja getrost überblättern. Bocky



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen