Folge 793: Zu Gast ist Dave van Schlouch.
Co-Moderation: Nils von der Punkstelle

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Affenmesserkampf — Affenmesserattitude — Clowns in Wut
Incoming Leergut — Generation Maybe — Dagegen mit dem Trend
Oi! Of The Tiger — Oi! Of The Tiger — Bring back the politics in Oi!
Knochenfabrik — Obdachlos Und Trotzdem Sexy — Ameisenstaat
Lucky Malice — Malice Barbie — Lucky Malice
Zputnik — Houby — Ztrata Pritele
Seeing Snakes — Lemon Party — For Who, For What

627
Folge 627: Zu Gast waren Anja und Gerrit von Hellfire Radio

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
The Love Triangle — Be Old Soon — Clever Clever
2 Minutos — Casa de Juan — Vida Monotona
Mann kackt sich in die Hose — Trink ne Coke mit Peter — Karibik 12“
Attaque 77 — El cielo puede esperar —
Bad Attitude — Sklaven ohne Ketten — Demo
Haltestelle 27 — Fallen — Demo

Die Bewegung „Rock gegen Rassisten“ veranstaltet Konzerte um die Organisation „Schule ohne Rassismus“ und „Schule mit Courage“ zu unterstützen.
Es spielen: FAHNENFLUCHT, POPPERKLOPPER*, S.I.K., BAD ATTITUDE, MISSSTAND, MALCOM.

Wann? Samstag, 5. Mai 2012 ab 17:30
Wo?: Kölner Jugendpark, Sachsenbergstr., 51063 Köln
Warum?: Schon allein wegen der Bands, wegen der Sache und dann noch bei dem Preis …..
Eintritt: 5 Euro
Einlass: 17:30 Uhr BEGINN: 18:00 Uhr
www.koelner-jugendpark.de
(* Popperklopper haben wegen Krankheit abgesagt)


Folge 556: Zu Gast waren Eddy und Markus von Bad Attitude

Songliste: Interpret, Titel, Album
Fuckt — Stop my life — Energy from the gutter
Bad Attitude — Hopfensaft — Demo
Bad Attitude — Ich bin ne Zecke — Demo
Bad Attitude — 100 Liter Tee — Demo
Bad Attitude — Spießerschwein — Demo
Telekoma — Unwichtig — Anfang Oder Ende
Wild Gift — Strahlenkrankheit — Wild Gift

Die Dreadnoughts verteidigen schmerz- und schonungslos und gegen jeden Zweifel ihre fundamentale Grunderkenntnis, dass Folkmusik und Punkrock-Sound zusammen die perfekte Einheit bilden.
Mit kaum viel mehr im Gepäck als ihren Ideen, einem Akkordeon, einer Geige, einer Mandoline, Gitarren, Drums und einer Tin Whistle besuchen sie nun im fünften Jahr in Folge die halbe Welt – jeden Club, jeden Laden, der sie spielen lässt, auch in den entlegensten Gegenden – Plätze, die wohl kaum ein Nordamerikaner überhaupt jemals betreten würde.
Und so konnten sie sich relativ schnell mit ihrer „wir touren-ohne-Rücksicht-auf-Verluste-und egal-wohin“ Attitude in vielen Ländern einen ganz besonderen Ruf erspielen, auch wegen ihrer irren, anarchischen, chaotischen, energetischen und manchmal auch gefährlichen Live-Shows, bei denen sie jedesmal die ganze Vielfalt an alter traditioneller europäischer Musik hervorzaubern, miteinander vermixen/verrühren, um das Gebräu dann mit dem Druck von klassischem Streetpunk rauszublasen.
Ihre neue Platte „Polka’s Not Dead“ wird von Hi-Speed Folk, Balkan-/Gypsy-Harmonien, osteuopäischer Polka-Tradition und englischen Shanty-Chören durchzogen – aber dabei immer mit der räudigen Energie von 80ties Punk.
Denn die Dreadnoughts sind beides: sowohl ernstzunehmende Folk-Puristen als auch ernsthafte Punkrocker!
Und „Polka’s Not Dead“ ist ihr Manifest! weiterlesen →


Folge 479: Zu Gast war Henning

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
The Kleins — Private DJ — Pavlovian Dogs
Eisenpimmel — Pogo Pogo Pogo — Füsse Hoch, Fernseh’n An, Arschlecken
Down By The Köttelbecke — Nicht Auf Mein Schiff — So lange es geht
Missbrauch — Scheiße im Schafspelz — Vorhang auf
Shotgun Shell — Death and Disgrace — Attitude
Rock ’n‘ Bones — The Fog — Demo
Auweia! — Bum Tschack Norris — There’s No Freedom, There’s Nur Scheisse!
Abfukk — Es ist Nicht Echt — Asi, Arrogant, Abgewrackt
Nonstop Stereo — Wenn Du Loslässt Erledigt Die Schwerkraft Den Rest — Wenn Du Loslässt, Erledigt Die Schwerkraft Den Rest
Zornich — Stammtischprophet — Zornige Alte Männer
Pogoexpress — Traum Sein — Demo
Die Kassierer — Der Song von den brennenden Zeitfragen — Physik

MP3-Download (56 MB)

Tipp fürs Wochenende

(Hardcover, Ox-Verlag, 178 Seiten, 29,80 Euro)
Boah ey, was für ein unglaublich geiles Buch ist das den eigentlich? Ganz großes Lob an den Szene-Fotografen Christoph Lambert, der irgendwann in den 80er Jahren mal angefangen seine Konzert-Besuche auf Fotos festzuhalten. Letztendlich dabei herausgekommen ist das Buch „We Call It Punk – When Energy Meets Attitude“. Präsentiert werden Live-Fotos von 77 Bands zwischen den Jahren 1989 und 2008.

Das besondere daran ist, dass alle Bands oder zumindest eines der Bandmitglieder jeweils einen Kommentar zu den Fotos geschrieben hat. Das sind dann nicht nur schlichte und verwässerte Erinnerungen von alten Männern (und wenigen alten Frauen), sondern tiefe Einblicke in die damalige Zeit und die alten Punkrock- und Hardcore-Ideale, die es heutzutage leider oftmals nur noch bis zur Schaufensterauslage bei H&M schaffen. Die beigefügten Erzählungen sind oft sehr persönlich und bewegend, wobei die Texte und Fotos oftmals regelrecht zu kommunizieren scheinen. weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen