Punkrock Almanach 2014

| Januar 15th, 2015

punkrockalmanach
Maks, bekannt als der Typ von Rilrec, besucht so ziemliche jedes Punkrock-Konzert im Ruhrpott und angerenzenden Landstrichen.

Immer mit der Kamera im Anschlag und ne Menge Bier im Kopf, steht er in der ersten Reihe vor der Bühne und feiert mit den Bands und seinen Freunden.

Jetzt ist sein zweiter „mittelgroßer Punkrock-Almanach“ erschienen. Darin befinden sich all die Geschichten, die ihm am nächsten Morgen nach einem Punkrock-Konzert hängen geblieben sind. Authentisch und liebenswert. Das zweite zeitgeschichtliche Meisterwerk über den aktuellen Zustand der Punkrockkonzert-Szene.

87 eigenwillige Konzerteberichte aus 2014 auf 210 quadratischen Seiten (21 x 21 cm). Untermalt mit etlichen Fotos und inklusive dem Realroman „Auf der Suche nach der Goldenen Pommesgabel“. Gibbet auch in geringer Auflage (50 Stück, davon gehen 30 in der Verkauf) mit Hardcover. Ab sofort hier bestellbar.


Folge 583: Diesmal mit den musikalischen Perlen der letzten Wochen
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Not On Tour — Don’t Touch My Stuff — Not On Tour
Captain Planet — Pyro — Treibeis
Kannibal Krach — Nutten In Panzern — Hardcore War Gestern
Mofabande — Kleine Stadt — Mofabande 7″
Komplikations — Defect — Step Forward
Inner Conflict — Tag am Strand — Nachhause
Atomic Shelters — Sweet Symphony — Sweet Symphonies
Nofnog — Don’t Let Them Get You Down — EP
Alex Gräbeldinger — die Hölle ist hoffentlich ein warmes Plätzchen, um sich zu erholen
Artless — Max Mustermann — Artless
Deutsche Kinder — Himmel und Erde — Neu
Straßenjungs — Spießer — Wir ham ne Party
Leidkultur — Der Horst — Leidkultur – For A Better World 7“
Love A — Entweder — Split 7
Frau Potz — LäLü — Split 7
Songs For Snakes — Half Life — Charcoal Heather
The Baboon Show — Dancehall Killers — Dancehall Killers

Aufgrund der Wettervoraussagungen haben wir uns entschlossen das Out of Control Festival von außen nach INNEN zu verlegen. Das heißt leider auch das wir deutlich weniger Leute rein lassen können also denkt bitte an die Vorverkaufsstellen Desi, Bela Lugosi und jede Vorverkaufsstelle in Deutschland bzw. kommt pünktlich

18.09.10
Out of Control Festival in der Desi in Nürnberg mit
Klasse Kriminale
Restarts
Stage Bottles
Artless
Kotzreiz
Ticking Bombs
Hellratz
Lifecore 13
und Kampfansage Soundsystem

Einlass: 16.00 Uhr
Beginn: 16.30 Uhr

Tickets ab jetzt an allen Vorverkaufsstellen, im Bela Lugosi (Nürnberg) und in der Desi (Nürnberg) erhältlich oder per E-Mail über contact@blockactionmusic.de

Datum: Sa. 18. September 2010
Location: Nürnberg, Desi (Brückenstr. 23, nähe U1 Gostenhof)
Einlass: 16 Uhr, Beginn: 16:30 Uhr

Bands: KLASSE KRIMINALE, RESTARTS, STAGE BOTTLES, ARTLESS, KOTZREIZ, TICKING BOMBS, HELLRATZ, LIFECORE 13,
Aftershow: KAMPFANSAGE SOUNDSYSTEM

Nachdem das erste Out of Control im K4 und das zweite im Z-bau stattfand, findet das dritte Festival in der Desi in Nürnberg statt und wird als Open Air aufgezogen. Das Line Up überrascht mal wieder mit hochkarätigen, internationalen Bands. Den Anfang werden aber die Schwaben von LIFECORE 13 machen. Super sympathische Jungs! Politischer Hardcorepunk. Die Ansagen zwischen den Songs erinnern ein wenig an die Anfangstage von RIOT BRIGADE, das war bevor die Band anfing hochdeutsch zu sprechen weiterlesen →

Folge 349: Zu Gast war Denis vom Team Trash

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle—Geld et Nelt
Unrasiert Und Ungekämmt—Artless—Tanzparty Deutschland
Rattenfänger—Ausgelebt—Leben kann tödlich sein
Bootcamp—Gottkaiser—Krieg und Frieden
Pissed And Proud—The Ruffianz—Insanity’s A Full Time Job
Schlechter Abzug—EA 80—Reise
Emo, Ergo, Sum—Kaput Krauts—Bombing your Kleinstadt
Dopehead—Total Chaos—Punk Invasion
Noname—Noname—Sick and tired …
Punk ist das Geilste—Franz Wittich—Demo
Nur bekifft und nicht besoffen—Supernichts—Gitarre, Schlagzeug, Bass, Gesang
Das Verhör—Kommando Sonne-Nmilch—Jamaica
The music formerly known as …—Der Trick ist zu Atmen—Revolution is just a heartbeat away

File Download (60:00 min / 28 MB)

[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080206_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]


[podcast]http://www.mp3.pogoradio.de/20080109_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 345: Zu Gast waren Taube und Alex von Take Shit.

Songliste: (Titel, Interpret, Album)
Jingle—Geld et Nelt
Donnerwetter—Artless—Teenage Rebel Records Fun & Glory
Take Shit {Flotter Beat}—Take Shit—es wird schlimmer
10 Bier zuviel—Nichts—Made in Eile
Glaube—Kondor—Illusion & Realität
Straßenkampf—Die Skeptiker—DaDa in Berlin
Tequila Guerilla—Kiemsa—Eaux Troubles
Pauli die Ratte—Alarmsignal—Revolutionäre sterben nie!
Karnickel—Schleim-Keim—Sicher gibt es bessere Zeiten …
Einfach cool—Take Shit—Auf! Huppe lasse!
Humppaa,saatanat!—Eläkeläiset—Werbung, Baby!

File Download (60:00 min / 28 MB)



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen