Hulk
Fratz von Hulk-Räckorz, bezahlt aus seiner Tasche diese Website und die Domain-Kosten. Und das schon seit knapp 10 Jahren!
Ich möchte mich auch bei Cris bedanken, der bei Server-Ausfällen und sonstigen Problemen, rund um die Uhr ansprechbar war und schnell geholfen hat. Ohne die beiden wäre Pogoradio zwar auch möglich gewesen, aber halt nicht so geil für mich.
Die Bands, die Fratz auf seinem Label hat, kamen hier immer zu kurz. Deshalb hier noch mal ein Link zu seiner Label-Seite: www.punkrock.de
Wenn ihr euch auch bei Cris und Fratz bedanken wollt, dann findet ihr die beiden auf dem Ruhrpott-Rodeo.


Folge 841: Zu Gast waren Berny, Martin, Guido und Pom von Helden von Gestern
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Amen 81 — Kotze vom Fass mit Schuss — Attack of the chemtrails
Helden von Gestern — Asi mit Nivoo — live
Youth Avoiders — Between Disparate Lines — Relentless
Razzia — Als Haus Wärst Du ’ne Hütte — Ausflug mit Franziska
Helden von Gestern — Absoluter Wahnsinn — live
Helden von Gestern — Auf Wiederseh’n — live
Pep im Kühlschrank — Punxboottour — Gegen Alle


Folge 838: Zu Gast waren Richy und Nils
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Amen 81 — scrouth mixed test — neue Platte
Illegale Farben — Die Angst ist die Mutter — Grau
Molly Punch — Lemonade — Animal Kingdom
Rauchen — Kehrwoche — Tabakbörse EP
Pisscharge — Kamikaze — Rehearsal Tapes
Massenschlägerei — Heidelberg — Demo: Müll

Pogoradio-Sendung mit Nelt

| Januar 3rd, 2018


Folge 825: Zu Gast war Nelt von Geld et Nelt. Dann kamen noch Richy und Emre dazu.
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Wonk Unit — We Are The England — Mr Splashy
Mercedes Jens — Faust in der Tasche/Finger in der Nase — Heimlich Bausparen
Geld et Nelt — Gegenwart statt Zukunftskrise — Du Auge
Weiche — Halb wach — Weiche
Geld et Nelt — All die Iwwertreiwunge — Du Auge
Robinson Krause — Fokker 100 — Gyros Ramazzotti
Geld et Nelt — Mo gugge — Du Auge
Rixe — Rapport De Force — Collection
Weiche — Verpuzzelt — Weiche
Helmut Cool — Tindermatch mit Michael — Schlachtrufe BRD GmbH


Folge 790: Zu Gast ist Richy
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Krank — Fortschritt der Vernunft — Die Verdammten
Der feine Herr Soundso — Steuerbord Schlagseite — Beweisstück A
Die Damen und Herren des Orchesters — Den letzten und echten — Zweihundert Jahre ohne Erfolg
Reiz — Ja, ich weiss — Reiz
Femme Krawall — Uhuras Disco — Femme Krawall – Fun Im All
Torpedo Dreigang — Emotionalschmarotzer — Stadt
Kotwort — Scheiße im Salon — Lückenloser Lebenssauf
Ludger — Hausmeister — Niebülldrama
The Sewer Rats — I don’t like you (when your girl’s around) — Milkshakes & Heartbreaks
Mari And The Krauts — Mein Leben — Satt’s it’s Punk Rock
Career Suicide — Borrowed Time — Machine Response


Folge 785: Zu Gast sind Thorsten und Ecki von Glück Umsonst
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Glück Umsonst — schemische — Demo
H-Bomb Holiday Camp — Close to the borderline — Youtube
The Schöne Hubätz — Corpse on holiday — 7′ Inch
Glück Umsonst — 40 Minuten Nächstenliebe — Schöne Grüße von der Hausverwaltung
Pogendroblem — Utopie: Studierendenstadt — raus
Gedrängel — Wallraff — Die Nacht, in der die Pizza kam
Dackelblut — Friseur — Schützen & Fördern

Examensarbeit-Punk-in-Köln.pdf

smarslies
Folge 728: Gäste waren Peter, Thomas und Markus von den Smarslies
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Outsiders Joy — Selbst Wenn — Yes We Can
Smarslies — Enthirnungsgefahr — Enthirnungsgefahr
Terrorgruppe — Namen Vergessen — Melodien Für Milliarden
Wizo — Schlechte Laune — Uuaarrgh!
Swoons — Mach mal das Licht an! — Magnetsignale aus dem Nichts
Smarslies — Ein Sonnenstrahl — Enthirnungsgefahr

Konzert am 13.11.2015 im Tsunami Club

717
Folge 717: Zu Gast ist Richy
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Loser Youth — Wer schön sein will muss leiden — Livin‘ La Vida Loca
Burning Lady — Back To Lausanne — Until The Walls Fall
Pisse — Antwort als Fax — Mit Schinken durch die Menopause
Kollektiver Blutsturz — West-Manager-Blues — Sicher gibt es bessere Zeiten …
Dunstabzugshaube — Kraj — Olfaktivna Suzvučja – Opus br. 1
COR — Lampedusa Blues — Youtube
Supernichts — Der Franzenlederjackenmensch — Hamburg Köln Belgrad
Amen 81 — Ich Will Atomkrieg — Zurück Aus Tasmanien
Atarassiagröp — VI Odio — Non Si Può Fermare Il Vento

www.fluechtlinge-willkommen.de
Bunt Statt Braun Open Air in Dortmund am 29. August 2015

688
Folge 688: Zu Gast ist Uli Nachtigall von Bum Khun Cha Youth
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Pascow — Merkel-Jugend — Diene der Party
Bum Khun Cha Youth — Psychiatrie — Single
Doctorella — Ich brauche ein Genie — Single
Amen 81 — Millions of bonds of friendship — Single
Metallica Navratilova — Bands — Ca. 10.000 Jahre Geld Et Nelt
Egotronic — Immer So Weiter — Die Richtige Einstellung
Chefdenker — Immer In Gefahr — Eine Von Hundert Mikrowellen
Feine Sahne Fischfilet — Geschichten aus Jarmen — Scheitern Und Verstehen
Bum Khun Cha Youth — Myspace — Single

Fürtter Prolls
Folge 656: Zu Gast waren Kruschel & Tidde von den Fürtter Prolls.
Sie warben für ihre Veranstaltung, die Oilympics.
Georg unterstützte mich im Studio.

[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Kein Potential — nie mehr frei — Demo
Xiao Pangzi — Maschinenmensch — Demo
Fürtter Prolls — Der kleine Rene — Demo
Drinking Squad — Where I Belong — Demo
D.V.A. — Trendbiertrinker — Demo
Planet Watson — Some of us — Demo
Fürtter Prolls — Wixlappenboogie — Depp, a way of life
Bommel und die Bömmelchens — Alles in Buddha — back to punk

Steeltown Records aus Eisenhüttenstadt (mal ne gute Umsetzung eines Labelnamen!) verstehe ich irgendwie als ein Label, welches viel mit persönlichen Kontakten arbeitet. Sprich die Bandmitglieder und das Label kennen sich zumindest zum Teil relativ gut. Solche Sachen finde ich immer ne feine Angelegenheit. Also wenn man auch mal vom Tresen weg etwas gemeinsam verwirklicht. R.O.S. hauen hiermit ihr drittes und auch dieses Mal ein wieder dem Hardcore verschriebenes Album heraus. Nach fast 10 Jahren geht es der Band nach wie vor nicht um eine perfekte Umsetzung, denn vielmehr um Authentizität. Insofern kann man die Scheibe gerne als HC von der Basis beschreiben. Bocky


Folge 503: Zu Gast war Claus Lüer, Frontmann und Labelchef

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld Et Nelt — Jingle
Casanovas Schwule Seite — … Halt Die Fresse —
Das Rock’n’Roll Imperium Schlägt Zurück
Chefdenker — Letzte Revision — Römisch Vier
Knochenfabrik — Dein Testament — Ameisenstaat
Scheiße Minnelli — Shit, Fuck — The Fight Against Reality
Robinson Krause — Saal 2 — Website
The ABS — Twelve Bar Tender — Nail It Down
Knochenfabrik — Filmriss — Ameisenstaat
Bash! — Lebenskreis — Erwischt und bestraft
Rejects Of Society — Worry Breaker — Against Time

Letztes Jahr hatten es die Bottrops-Organisatoren ja leider nicht so ganz geschafft, Weihnachten zu verhinden, jetzt nehmen sie 2010 einen mutigen zweiten Anlauf und werden dabei dann auch gleich größenwahnsinnig:
Ganz nebenbei soll auch noch „Der Weltuntergang“ als solcher abgeschafft werden … zum Beispiel diese Geschichte mit der Klimakatastrophe, also heiße Tage im Sommer (mit Sonnenschein) und Schnee im Dezember … und auch kalt … Schuld an der ganzen Misere in der Atmosphäre sind nämlich die 100.000 Megatonnen Methangase, welche Millionen kleine, mit Schokolade und Lebkuchen gemästete Wohlstands-Wänster jedes Jahr zur Dezemberzeit in den Himmel blähen. (Sagen führende Panikforscher )
Also: Weihnachten verhindern = Weltuntergang verhindern!
Und da der Weltuntergang ja jetzt quasi täglich vor der Tür steht und sich im letzten Jahr „Weihnachten verhindern“ doch schwieriger als gedacht entpuppt hatte, treffen sich dieses Jahr alle Aktivisten schon eine Woche eher (nämlich am 17.12.) zur großen Massen-Manifestation im Kreuzberger SO36, um diesmal hoffentlich RECHTZEITIG eine deutliche musikalische Mahnung an die Weltöffentlichkeit auszusenden!

Es engagieren sich die folgende Musikgruppen und Interpreten mit ihren wichtigen Beiträgen: weiterlesen →

Pogorausch-Festival 2011

| September 16th, 2010

14./15.1.2011 im Backstage/Werk in München
„United against Nazi-Scum!“
Nach dem großen Erfolg beim letzten Pogorausch-Festival wollen wir auch das Jahr 2011 mit einem schönen Festival beginnen lassen. Wir hoffen das die Zusammenstellung der Bands euer Interesse weckt und ihr wieder zahlreich erscheint. Gleich vorab wollen wir hier ein klares Statement loswerden: Das Festival hat das Motto „United against Nazi-Scum“ und so werden wir es auch veranstalten. Die Veranstalter, Bands, Sponsoren & die Betreiber des Backstage stehen hinter dem Slogen. Allen Gästen die kommen wünschen wir natürlich wieder ne Mega-Party und viel Spaß. Und wie immer: Alle Nazis, rechtsoffenen Spinner oder sonstigen Troublemaker sollten in ihrem eigenen Interesse der Veranstaltung fern bleiben! Kein Zutritt für euch!
Eure Pogorausch-Crew

Live erleben werdet ihr: weiterlesen →


[podcast]http://www.pogoradio.de/chaos/20100721_23-00_Pogoradio.mp3[/podcast]
Folge 470: Zu Gast waren Maschd und Sebi von Bullenschweiß

Songliste: Titel, Interpret, Album
Jingle — Tarek
Ich Will Atomkrieg — Amen 81 — Zurück Aus Tasmanien LP
Verblöden — Sluts — Bäh!!!
Cajun Khmer Rouge — Disco Lepers — Rose Alley Inbreds
Verden I Brand — The Assassinators — Sigt Efter Hjertet LP
Walking Alone — Dirty Tactics — Love Is Dead, ART Is WAR
Saufen — Kotzreiz — Du Machst Die Stadt Kaputt
Protein Masculin — Abfukk — Demo
Trapped — Lost World — Tot Aber Haltbar
Pipi Machen, Zähne Putzen, Ab Ins Bett! — Die Lokalmatadore — Söhne Mülheims
Repeat Offender — Cyanide Pills — Cyanide Pills
Nazi Pack — Nötigung — Bunker Sinfonie … in Arschvoll!

MP3-Download (56 MB)

Pflichttermine fürs Wochenende in Mannheim: am 24. 7. Biermarathon und danach ein sehr geiles Punkrock-Konzert im JUZ Mannheim

Reviews

| Dezember 4th, 2009

CAR DRIVE ANTHEM – Time To Steal Away
(CD, Sums Records)
Ohje, ’ne amtliche Autofahr-Hymne klingt in meinem fahrenden Müllcontainer aber anders. Ein dahingehauchter Schmachtfetzen von Miss Stevie Hicks zum Beispiel, oder meinetwegen auch „Ein schöner Satz Reifen“ von Eisenpimmel. Aber bestimmt nicht diese schmalzgewichste Prinzessin-Lillifee-Version von Boysetsfire auf Valium. Tut mir leid, Jungs, da seid ihr beim Falschen gelandet (obwohl- eigentlich tut’s mir gar nicht leid, wenn ich ehrlich bin…). Und Tschüss. Snitch weiterlesen →

Back To Future Festival

| Mai 4th, 2009

16./17./18. Juli 2009 – HANGAR Dessau
[singlepic id=854 w=320]
www.back-to-future.com

Das diesjährige Back To Future Festival ist wieder in Dessau auf dem alten Flugplatz. Zahlreiche Bands haben sich für das Juli Wochenende angekündigt:

Bambix (NL), Baretta Love, Bloodsucking Zombies From Outer Space (AUT), The Brains (CAN), Church Of Confidence, Dean Dirg, Evil Conduct (NL), The Freeze (USA), The Frogs (CH), Guts’N’Glory, Hörinfarkt, Hudson Falcons (USA), Kitty In A Casket (AUT), The Koffin Kats (USA), Loikaemie, Die Lokalmatadore, Mad Doge Cole (UK/USA), The Meteors (UK/D), Molotow Soda, Obtrusive, Oi Polloi (GB), OutL4w (UK), Peter & The Test Tube Babies (UK), Rantanplan, Ratos De Porao (BRA), Riot Brigade, SNFU (CAN), Spookshow (SWE), Tech 9 (NL), The Tony Montanas,
weiterlesen →

The Lustkillers

| April 14th, 2009

A contributing member of such notable acts as The Heartdrops (NYC), American Heartbreak (SF), and The Black Halos, Adam Becvare has lived and died across North America to tour the earth, all the while revisiting the self indulgence of his own band The LustKillers. weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen