Für die, die es noch nicht mitbekommen haben: In der Nacht zum 25.12.2012 wurde im Berliner Georg-von-Rauch-Haus (genau das eine, von Ton Steine Scherben besungene) Feuer gelegt. Durch den Brand wurden mehrer Personen verletzt und mussten mit Verbrennungen, Rauchvergiftungen, Knochenbrüchen ins Krankenhaus gebracht werden. Sowas ist natürlich extrem scheiße, doof und blöd gleichzeitig und deshalb gibt es am 11.01. 2012 ein kurzfristig angesetztes Benefiz-Konzert für das Rauchhaus im SO36.
Mit dabei sind alle unsere Lieblings-Straßenköterbands aus Berlin, so auch DIE BOTTROPS, THE BRUNETTES, FRAU MANNSMANN, VAL SINIESTRA u.a.
Natürlich will die Renfield-Crew auch was tun und deshalb legen Gary Flanell und DC Reverend von der East India Fading Company im Anschluß noch ein feines DJ-Set zum gepflegten Abtanzen hin.

Hier nochmal die Infos in der Brühwürfel-Fassung:
Rauchhaus-Benefiz-Konzert
im SO36, Oranienstraße, Kreuzberg
11.01.2012, ab 19.Uhr
Eintritt: 5 Euro
mit: DIE BOTTROPS, THE BRUNETTES, FRAU MANNSMANN, VAL SINIESTRA u.a.
DJs: Gary Flanell (Renfield-Zine) & DC Reverend (East India Fading Company)

Mehr Infos zu dem Brand findet ihr unter:
http://de.indymedia.org/2011/12/322386.shtml


Folge 544: Zu Gast war Niels von der Punkstelle

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Napoleon Dynamite — Ich Mach Das Nur Fürs Geld — Fickt Euch Alle
Rabbatz — Trabantenstadt — Irrenoffensive
Molotow Soda — Der König Von Thule — Die Todgeweihten Grüßen Euch
Mülheim Asozial — Mülheim bleibt dreckig — Demo 2010
Hermanastra — Rock del descampao — Tic galopante
Elektroduendes — Armas de destruccion — Salgo A La Calle
Bequiet — Death Kitchen — Maybe Someday We Will Follow Him
Hysterese — Rock, Shore, Shit — Demo Tape
Spermbirds — Try And Stop Us — A Columbus Feeling
The Lost Lyrics — Papier in Feuer — The Roaring Twenties
Loaded — Rebel Romance — Bloodshots Forget-Me-Nots

Donnerstag, 17.05.2012 im AK44 ab 19:30 Uhr
DERELYCTION – Crust / Giessen Asozial
OBTRUSIVE – Hardcore/Punk / Ravensburg
SS-KALIERT – Hardcore/Punk / Duisburg
RESTARTS – Anarchopunk / London
+ Aftershow Party mit DJs

Freitag, 18.05.2012 im Jokus ab 15 Uhr
LEBENDKICKER – 5 gegen 5 auf 12 x 5 Metern
LESUNG – Best of David Hasselhoff & Daniel Küblböck
UNGUNST – Deutschpunk / Darmstadt
NO WHITE RAG – Anarcho-/Streetpunk / Modena (IT)
MAD PIGS – Punk / Brno (CZ)
SNIFFING GLUE – Old school Hardcore / Ruhrpott
RIOT BRIGADE – Antifa! Punk! Go! / Stuttgart
WOLFBRIGADE – Crust/Punk – Legende / Stockholm (SE)
+ AFTERSHOW PARTY in Planung

Samstag, 19.05.2012 im Jokus ab 14 Uhr
DEMO – in Planung, abweichender Startpunkt möglich
ONE STEP AHEAD – Politpunk / Chemnitz
MALTSCHICKS MOLODOI – Hardcore/Punk / Wien (AT)
AUWEIA! – Rattenpunk / Köln
PESTPOCKEN – Geburtstagskind / Giessen Asozial
STAGE BOTTLES – Antifascist Oi! / Frankfurt
TOXOPLASMA – Deutschpunk-Legende / Neuwied
+ AFTERSHOW PARTY in Planung
www.maniac-attack.de/15-jahre-pestpocken


Folge 543: Zu Gast war Berten von Kommando Petermann

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
The Snazzy Boys — Carpentier — The Snazzy Boys
EA80 — Fort von krank — Definitiv: Nein!
Burn it out — Fuck The Book — Demo
Club Déjà-Vu — Für immer Astronaut — Erotic Science Fiction
Abbruch Ensen — Duschen, rasieren, verwesen, — Demo
Napoleon Dynamite — Ich Mach Das Nur Fürs Geld — Fickt Euch Alle
Bluttat — People — Nkululeko
Nonstop Stereo — Mehr Zeit wofür Du willst — Hammerschlageffekt
Dampfmaschine — Haben Haben Haben — Bete zur Maschine
Loikaemie — Wir Sind Geil, Wir Sind Schön … — III
Rummelsnuff — Boxerlied — Sender Karlshorst


Folge 542: Zu Gast waren Nathalie und Achim von Selfmade Millionaires

Songliste: Interpret, Titel, Album
Nonstop Stereo — Hammerschlageffekt — Hammerschlageffekt
Bloodstains — Live fast stay young — Live fast stay young
Selfmade Millionaires — Nach Osten — Fordern zum Wettstreit
EA80 — Menschmaschine — Definitiv: Nein!
Knochenfabrik — Ich Hör Dir Nicht Zu — Ameisenstaat
The Frankenstone — Believer — A Kid’s Refuge from The Adults
Supernichts — Zwischen Kiel Und Falsterbo — Fixpunkte & Bojen
Müllstation — Punk Rock König — Sicher Gibts Bessere Zeiten, …
Schurkenstaat — Nazi-Punx — Die Fänge der Demokratie B-Seite
Ludger — Einkaufswagenstange — Monsignore Krusenotto

Am Freitag Abend ab 20 Uhr folgt die Retourkutsche und ich bin Gast bei Hellfire Radio. Arndt und Mac waren im Oktober hier bei Pogoradio zu Besuch.
Nun erreichte mich Mac am Telefon und lud mich für morgen in ihre Sendung ein. Die erste halbe Stunde wird Jürgen von Rookie Records ausgefragt und dann ab etwa 20:30 Uhr könnt ihr mich mal am anderen Ende des Mikrofons im Studio von Köln Campus hören. (Leider nur über Live-Stream oder Antenne im Raum Köln.)
Meine Aufgabe ist es fünf gute Lieder mitzubringen, die dieses Jahr erschienen sind. Ich bin schon die ganze Zeit am überlegen, auf welche Bands die Wahl fällt …
Für Ratschläge bin ich dankbar.

der aktuelle Zeitplan:
Donnerstag 29.12.2011
15:00 – 15:20 Betrunken im Klappstuhl
15:30 – 16:00 Die Schwarzen Schafe
16:10 – 16:40 Neue Katastrophen
16:50 – 17:30 Atemnot
17:40 – 18:25 Alarmsignal
18:35 – 19:20 Dampfmaschine
19:35 – 20:30 Dritte Wahl
20:40 – 21:25 Wilde Zeiten
21:35 – 22:20 Auweia!
22:30 – 23:30 Loikaemie
23:40 – 0:25 Emils
0:35 – 1:35 Knochenfabrik
1:45 – 2:30 Bums
danach Punkrockdisco (die Turbinenhalle ist die ganze Nacht geöffnet)

Freitag 30.12.2011
Frühstück ab 10 Uhr
12:00 – 12:50 Schmeisig
13:00 – 13:30 Geld et Nelt
13:40 – 14:10 Radio Havanna
14:20 – 14:50 Keule
15:05 – 15:45 Gleichlaufschwankung
15:55 – 16:40 Pestpocken
16:55 – 17:40 Das Pack
17:50 – 18:35 SS-Kaliert
18:50 – 19:40 Fahnenflucht
19:50 – 20:40 Kumpelbasis
20:55 – 21:50 Normahl
22:10 – 23:20 Sondaschule
23:35 – 0:35 Lokalmatadore
00:45 – 1:20 Stattmatratzen

Turbinenhalle Obernhausen
weiterlesen →

Wer für Silvester plant, sich so richtig sinnvoll zu betrinken, sollte seinen Wecker vorher auf den 06. Januar stellen. Denn spätestens dann lohnt sich das Aufstehen. Die Punkrockindielabelmenschen von RILREC veröffentlichen nämlich genau an diesem wundervollen Freitag zwei Zuckerteilchen auf Vinyl: Die NONSTOP STEREO 7″-EP „Hammerschlageffekt“ sowie die SO WHAT! 10″ „Gutter Or Miss“. Ja, Ihr lest richtig! Die 1989 in Bottrop gegründete Kombo, die 1989 mit „Turn Away“ (auf Vitaminepillen) eine der größten Punkrockperlen des Ruhrgebietes veröffentlichte und sich entgegen aller Gerüchte niemals aufgelöst hat, ist nicht nur seit 2009 zurück auf den Livebühnen, sondern wartet endlich auch mit einem neuen Tonträger auf: Sechs Songs im Traumformat 10″ auf farbigem Vinyl mit Downloadcode! Limitiert auf 200 Exemplare gibt es DIY vom allerfeinsten: Zwar nicht handgeblasen, aber immerhin handgefaltet und eingetütet. Und alles mit ganz viel Liebe und Begeisterung. Die NONSTOP STEREO-EP steht dem in nix nach. Die Krefelder „BASH!-Fachfolger“ präsentieren nach den beiden Longplayern „Solides Grundrauschen“ und „Wenn Du loslässt erledigt den Schwerkraft den Rest“ mit ihren vier nigelnagelneue Songs erstmalig eine Veröffentlichung für die Vinyl-Junkies. Die 7″ ist auf 300 Exemplare limitiert, handnummeriert und nicht minder aufwendig gestaltet. Erhältlich wie immer direkt beim Label auf www.rilrec.de oder im Vertrieb von Broken Silence in vereinzelten gut sortierten Plattenläden und Mailordern.

Geifert wird auch: Direkt am 06. Januar 2012 gibt’s im Duisburger DJÄZZ die SO WHAT!-Record-Releaseparty. Unterstützt werden sie dabei von Pascal Briggs & The Stokers. Und am 02. März 2012 stehen NONSTOP STEREO und SO WHAT! gemeinsam – bzw. hintereinander – in Bottrop auf der Bühne. Was für ein Fest!

Reinhören könnt Ihr in beide Alben ab sofort hier: http://www.rilrec.de/neu/rilrec-releases

Hinweis in eigener Sache

| Dezember 14th, 2011

Die heutige Pogoradio-Sendung fällt wegen spontaner Lustlosigkeit aus. Im Bermudafunk wird ab 23 Uhr eine alte Sendung vom 13. Juli wiederholt.

In diesem Sinne:

Konzert mit:
LOADED – Mannheims Punkrock Revelation!
OLD MAN COYOTE – Jung, wild und sexy aus Karlsruhe
SWEDISH SURPRISE ACT – Punkrock-Bombe aus Wormsalla

Gleichzeitig die offizielle Releaseshow der neuen Punkrock!-Fanzine Ausgabe!!!

Dicke Aftershowparty im Blau / Jungbusch mit Rock’n’Rollion

Samstag 17. Dezember 2011
Ab 21 Uhr, JUZ Mannheim


Folge 541: Zu Gast war Alex von der Band Mondo Guzzi

Songliste: Interpret, Titel, Album
Rejected Youth — What Are You Gonna Do — Fuck The Consent
Wasted — Rat Traps — Outsider By Choice
The Dwarves — Looking Out For Number One — The Dwarves Are Born Again
Volker Putt — Kommt zusammen — Lach und Krach Geschichten
Career Suicide — Double Life — Cherry Beach 7″
Robinson Krause — Mütze Aus Metall — Gyros Ramazzotti
Star Fucking Hipsters — Ana Ng — From The Dumpster to the Grave


Folge 540: Zu Gast war Berny von der Band Helden von Gestern

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Helden von Gestern — Ich bin Messi — Absoluter Wahnsinn
Helden von Gestern — Radio im Klo — Absoluter Wahnsinn
Kotzen — Stopp! Hände runter! — Endlich der sichere Sand
Robinson Krause — Fokker 100 — Gyros Ramazzotti
Helden von Gestern — Plattgefahren — Absoluter Wahnsinn
Bazooka Zirkus — In allen Gesichtern — Plastic Bomb 77
The Replacements — Kids Don’t Follow — Don’t You Know Who I Think I
Sniffing Glue — Dictator Shit — Demo
Helden von Gestern — Auf Wiedersehn — Absoluter Wahnsinn
… hier noch ein lustiges Video von Helden von Gestern

Youth Against Everything presents:
8.12. Juz Mannheim

WASTED – Sie sind wieder da! Hymnenhafter Streetpunk mit politischer Aussage aus Finland. Mit im Gepäck die neue LP „Outsider By Choice“.

BURN/IT/OUT – flotter HC/Punk aus Landau. Geht gut ab, einfach mal die Homepage checken.

Christine Zehnbauer ist tot

| November 25th, 2011

Sie wird uns immer in Erinnerung bleiben.
Siehe auch hier: http://www.pogoradio.de/2010/12/frau-zehnbauer

Facebook Gedenkseite


Folge 539: Zu Gast war Robin Rehmann,
Sänger von der Schweizer Band Krank.

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Kannibal Krach — Interpest — Das Ende der Spassgesellschaft
Defused — Traumatized — Exploitation
Krank — Bier — Radikal Abnormal
Emma Pils — Profite pendant qu’il est temps — Vinyl 7 pouces
Krank — Sparschwein — Bier, Blut, Bolzenschussgerät
Krank — Lange nicht genug — Bier, Blut, Bolzenschussgerät


Folge 538: Diesmal mit der Berliner Punkband Alltagsdasein.
(Über Skype! Und es hat geklappt!)

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt — Jingle
Emma Pils — Soporifique système — Vinyl 7 pouces
Alltagsdasein — Atemlosigkeit Is Calling — Trashgourmet
Idiophon — Proklamation — Am Apparat EP
Antitainment — Sechstagewoche-Gummimann — Nach der Kippe Pogo!?
Alltagsdasein — Ist Das Jetzt Was Festes? — Trashgourmet
Alltagsdasein — Führer, Kirche, Staat — Trashgourmet

noch den Link wegen dem Fördertopf: www.initiative-musik.de

CD-RELEASEPARTY: “Das Ende der Spaßgesellschaft”
Kannibal Krach und Freunde

Kontrovers und kaputt mit einem großen schwarzen Herz voller Humor den nicht jeder versteht, kurz: KANNIBAL KRACH. Ein Jahr nach ihrem Debüt erscheint das zweite Album der HardcoreMetalirgendwasPopPunks aus Wermelskirchen und sie freuen sich im KAW releasen zu dürfen! Das Krachwerk hört auf den schönen Titel “Das Ende der Spaßgesellschaft”.

Was das KAW-Publikum erwarten kann:
Irre Texte gegen/für alles (die man nicht versteht!),Gitarrengebretter, Gekeife, Gesabber und Gesang in einer bunt-musikalischen Tüte Stacheldraht-Bonbons!
www.kannibalkrach.de

Für das musikalische Gegenprogramm sorgen THE LUNATICS (Köln) mit ihrem aussergewöhnlichen Psychobilly. Die einzige Gemeinsamkeit die sie mit dem Krach haben ist das hier auch Leute von STONED AGE/EX-STONED AGE mitzocken. Endlich mal Leute die ihre Instrumente spielen können und schöne Haare haben! Gut datter dabei seid!
www.myspace.com/lunaticscologne
weiterlesen →

Beim Useless-Fanzine auf der Website gibt es einen kostenlosen Download-Sampler, der sich gewaschen hat. 26 Punkperlen von Pascow, Weltraumschrott, All Aboard!, Antillectual, Tony Gorilla, Dirty Tactics, Justin Sane u.v.m..



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen