Am morgigen Samstag, den 18. Februar 2012 versuchen Neonazis aus ganz Deutschland ihren sog. „Trauermarsch“, der alljährlich in Dresden stattfindet, u.A. in Worms durchzuführen. Wir rufen dazu auf, sich diesen in den Weg zu stellen.

Der Treffpunkt hierfür sind 11 Uhr am Hauptbahnhof in Worms. Auch in Mannheim wird es ab 9 Uhr eine antifaschistische Kundgebung am Vorplatz des Hauptbahnofs mit anschließender gemeinsamer Zugfahrt nach Worms geben.

Aufruf und Presseerklärung des antifaschistischen Bündnisses „Nazis wegschunkeln“, sowie weitere Infos, findet Ihr unter: http://naziswegschunkeln.blogsport.de

Idiophon bieten ihre EP „Am Apparat“ als kostenlosen Download in ihrem Blog an.
Wer das gute Stück als 7″ Vinyl haben will, wende sich bitte an Kink Records.

Idiophon – Am Apparat 7″
Mannheims neue Hoffnung für alle Idioten mit ihrer ersten 7″. 4x minimalistischer und sehr eingängiger (Post-)Punk mit Keyboard und Texten über eine Fabrik, die sich als Stadt tarnt (= Mannheim), schreiende Wände, Siegertypen und natürlich der Proklamation der Idiophon-Armee. Wer die Fehlfarben toll findet und wem Herpes mit ihrer letzten Platte zu langweilig wurden, ist bei Idiophon genau richtig – so sehen Sieger aus! (3,50 Euro)

„Never mind the Lahms … here’s Jimmy Hartwig!
KOMMANDO PETERMANN haben das Rad nicht neu erfunden, aber immer stramm Luft auf den Reifen – und auf denen wird jetzt Vollgas gegeben. Gegen die Gesellschaft und für die Süße an der Theke, mit Elvis und ohne Spesenkonto hauen die fünf Kölner sieben brandneue Punkrock-Kracher raus.
Das Mini-Album „Jimmy Hartwig“ steht ab sofort KOSTENLOS unter www.kommandopetermann.de zum Download bereit.


Folge 550: Zu Gast ist Babac Tubis von der Piratenpartei.
Er unterhält sich mit Richy über das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE)

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Bier Iki Ütsch — Too much PUNX in the Toilet!!! — Album
Robinson Krause — Stimmen Aus Dem Off — Gyros Ramazzotti
Ausweis — Humpty-Dumty — Do Not Lean

Allerlibbschde Banänler,
ach wemmer funn uns in de ledschde Woche nitt viel gheert hott, war ma gar nitt uutädich!
Mir „schaffen“ wie die Verriggde an unserm neie Album, momendahner Arbeitstiddel „Hartwandbrand“, sinn in die Designung neuer Textilie verwiggelt unn… mir hänn ä Video gedreht!
Allo eichendlich hänns de Manuel Sattler und de geile Olaf gedreht unn mir hänn nur agiert. Beim Manuel unnem Olaf steh ma halt jetzt ferr de Rescht funn unserm klänne, versaute Läwe kniedief in de Schuld.
Ma hotts halt nitt leicht als Musigger …. do musch dei Seele verkaafe, Alder! Denken an de Robbert Tschonnsn!
S´Lied mit de Farwe hääßt dess gude Stück, was ausgewählt wurd, durch unser erschdi Videoproduktion geadelt zu werre! Ganz schäni Sauerei, awwer s war toll unn hott sauviel Spass gemacht! Do isses:

www.geldetnelt.com

Aktuelles zu Dresden

| Februar 13th, 2012

Aktuelle Twitter-Infos zu den geplanten Protesten am 13. und 18. Februar in Dresden gegen den Nazi-Aufmarsch:


14.2. Juz Mannheim

THE GUNDOWN – Extrem gute Punkmusik aus Spanien. Vergesst die Kälte und bewegt eure Ärsche ins Juz!

JUZ Mannheim


Folge 549: Zu Gast war Sascha von Kommando Petermann

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Bitume — S.O.S. — Lolch
Kommando Kap Hoorn — Lohn und Brot — Im Sog der Finsternis
Kommando Petermann — Sabrina — EP
Kommando Sonne-Nmilch — Die Unke — Pfingsten
Kommando Vollsaufen — Wir sind die Zukunft — Wir Sind Die Zukunft
Sindie 4 — Biotechnologies — Inside! Inside! Inside!
Kommando Petermann — Genau dafür — EP
Skeptik in Perspektiv — Hab ich gesagt — Demo
Kommando Petermann — Parkett — EP


Die legendären Präsidenten geben wieder ihren jährlichen Auftritt
im Pierrot in Landau. Um 21:30 Uhr geht’s los. Das Napalm Duo wird sie standesgemäß unterstützen.

Die Presidenten
Das Napalm Duo

Beleidigungsresistent TOUR 2012
Rosenmontagsball 20.02.2012 Pierrot Landau + Special Guest „Das Napalm Duo“
Vorverkauf (7,- €) ab sofort im Havanna Ticket Shop, Landau


Folge 548: Zu Gast war Frustus von Kannibal Krach

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Kannibal Krach — Lappencore — Das Ende der Spassgesellschaft
Hyrda Knektar — Om vi kommer fram — Demo
Napoleon Dynamite — Halt Dei Maul — Fickt Euch Alle
Stoned Age — Mir Ist Schlecht — Give Me Thrill
The Aftermath — When i’m god — Demo
Mülheim Asozial — Bier gegen Bullen und Deutschland — Demo 2010
Bazooka Zirkus — Was Ist Aus Uns Geworden — Kurze Hose Holzgewehr
Kannibal Krach — Abiturensohn — Das Ende der Spassgesellschaft
Kannibal Krach — Nutten In Panzern — Hardcore War Gestern
Kannibal Krach — Frau Koma — Hardcore War Gestern

Ausgeh-Tipp am 4.2.: Punkrock-Lesung mit Alex Gräbeldinger, Mika Reckinnen und Jimi Berlin im AJZ Bahndamm Wermelskirchen. Hier gibt’s den Flyer

Aufruf des Bündnisses gegen Pro Köln
Den Rassisten-Marsch von Pro Köln erneut verhindern

Für den 28. Januar hat die extrem rechte “Bürgerbewegung” Pro Köln einen erneuten Aufmarsch in Köln-Kalk angekündigt. Zum dritten Mal innerhalb von nur 10 Wochen ist damit der multikulturelle Stadtteil Demonstrationsziel von Rassisten und Faschisten. Ein kurzer Rückblick:

Bereits am 19. November versuchte Pro Köln die Bevölkerung in Kalk rassistisch aufzuhetzen, indem man gegen “Linksextreme und Kriminelle mit Migrationshintergrund” wetterte, die angeblich den Stadtteil terrorisieren. An diesem Tag hatte sich ein breites Netzwerk aus verschieden lokalen Gruppen und Initiativen unter dem gemeinsamen Motto “Kalk macht Dicht” erfolgreich gegen die rechte Propaganda gestellt und deutlich gezeigt, dass Pro Köln im Stadtteil unerwünscht ist. weiterlesen →


Folge 547: Ein bunter Strauß an Melodien

Songliste: Interpret, Titel, Album
Anti-Flag — This is the New Sound — The General Strike
Zosch! — Scheiße Regen — Birds don’t lie!
Mülheim Asozial — Mülheim bleibt dreckig — Demo 2010
Skankshot — One Of The Millions Of Robots — One Of The Millions Of Robots
Räuberhöhle — I’m Not Part Of The Shit — Riot Grrrl is not Dead!
Streumix — A short poem — Worlds Diary
BicahunaS — Frust — Demo
Prügel — Hirnlos — Musik …
Kellergeister — Finger in der Wunde — Wir in diesen Tagen
Rabbatz — Anonym — Irrenoffensive
Bambix — Hell And Back — The Storytailor
Abfukk — Nachkriegskids — Asi, Arrogant, Abgewrackt
Ludger — Das totale Nichts der Anderen — Monsignore Krusenotto
Überdosis — Das Kotzt Mich An — Die Freiheit Ist Der Preis
Frontex — Chaosmaschine — V/A Punk ist tot aber die Punx nicht!
Skankshot — Where Are The Ones To Blame — One Of The Millions Of Robots

Die Hamburger Kapelle Skankshot präsentiert ihre neue EP und bietet diese auch direkt als freien Download an. Schneller abwechslungsreicher Ska-Punk, der punkig genug ist, um nicht wie so manch andere Skarnevalsband zu nerven. Geht vom Niveau in Richtung Distemper, Citizen Fish. Die Bläser erinnern an Bregovics Balkan Beat. Also alles in allem: Sehr empfehlenswert!

Das Ganze gibts zum freien Download (z.B. hier) unter einer Creative Commons BY-NC-SA Lizenz.

Zusätzlich zu den Downloads bringen Skakshot das Ganze auch als Tape raus. Die Teile gibts für 2€ dann erstmalig am 25.02.12 beim Viva Con Ska Punk in Hamburg zu erstehen.
Wer Lust hat, die neuen Songs live zu hören, sollte einfach die Band einladen!
www.skankshot.de


Folge 546: Zu Gast war Höflich

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Die Dorks — Zivilbullentango — Servus, Gruezi Und K.O.
Bronko Kudlicka — Welcome to the Freakshow! — dressed in black with red cheeks
Kotzen — Woraus wir sind — Endlich der sichere Sand
Idiophon — Schreiende Wände — Am Apparat EP
Konny — Alkohol — Wenn das Wort vielleicht nicht wär …
Thilo mit h — Punkrock Akkustik — Üben fürs Debüt
Autobot — Total mutiert — Total Mutiert!
Not und Elend — Timo — Demo
Höflich — R.A.F. — Demo
Isolation — Unsichtbar — Mopp-Action
So What! — Shopping Mall — Gutter or miss

Hallo Freunde des guten Musikgeschmacks!
Wieder einmal heißt es am 30./31.3.2012 – Pogorausch-Festival
Diesmal werden wir unser Festival unter dem Motto „Party, Punk, No Nazi-Scum!“ ein Treffen der Punkrock-Generationen, sowohl bei den Bands, als auch bei den erwartenden Gästen, abhalten! Wie immer findet dieses im Backstage-Werk in München statt!

Achtung!
Nazis, rechtsoffene Spinner und sonstige Troublemaker werden bei uns nicht geduldet!!! Ansonsten ist JEDER herzlich willkommen!!!
weiterlesen →

27.1.YOUTH AGAINST EVERYTHING presents Deutschpunk Massaker im Juz Mannheim mit:

1982 – beste Deutschpunk-Cover-Band vonne Welt, Best of Deutschpunk 79-84

FRONTEX – rotzig, räudiger 80er Deutschpunk

ÜBERDOSIS – old-school Deutschpunk

mehr Infos: www.y-a-e.blogspot.com und www.juz-mannheim.de


Folge 545: Zu Gast war Nelt von Geld et Nelt

Songliste: Interpret, Titel, Album
Evil Klöten & the Dalli Dallis — Klammheimliche — Schwungscheibe
Geld et Nelt — scheiß dir doch net in die hos — Kreist
Prinzessin halt’s Maul — Hip Hypothek — Demo
Sick Eater — Reatard — Demo
Geld et Nelt — bachfelken — Kreist
Däsdraction K — Ich verprügel euch alle — Kategorie K
Geld et Nelt — s drei lieder spiel — Kreist

Konzert: Sa. 21.1.2012 im Aetherblissement/Köln
ab ca. 20 Uhr:

EVIL KLÖTEN & THE DALLI DALLIS

1982…
spielen die Hits der ersten Deutschen Punkrockgeneration unzensiert und musikalisch authentischer als die Polizei erlaubt: Slime, Toxoplasma,Razzia, Canal Terror, Abwärts etc. Augenzwinkernd bedienen sie jedes Klischee.
Die Bonner Band besteht aus Mitgliedern von Estrella Negra, Molotow Soda, Wild Gift, Back Chats und eben Canal Terror.

SUPABOND…
werden musikalisch häufig mit NDW-Künstlern wie Nina Hagen oder Ideal und der Punkband Hans-A-Plast verglichen, was wohl vor allem dem markanten Gesangsstil der Supabond-Frontfrau Suze geschuldet ist. Die Band selbst gibt an, unter anderem auch von Hardcore-Punk bzw. Deutschpunk Bands der 1980er wie Toxoplasma oder Razzia beeinflusst zu sein.



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen