Folge 584: Zu Gast war die Mofabande
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Mofabande — Fat, drunk & stupid — Mofabande 7″
Mofabande — Warum — Mofabande 7″
Mofabande — Hitlerkids — Mofabande 7″
Bloodstains — Live fast stay young — Live fast stay young
Mofabande — Frage an Jene, die es nicht sehen wollen — Mofabande 7″
Mofabande — Punk/HC — Mofabande 7″
Mofabande — T-Rex — Mofabande 7″
Mofabande — Kleine Stadt — Mofabande 7″
Mofabande — Okolyt — Mofabande 7″
Mofabande — Abgeschmiert — Mofabande 7″#


Das Netz gegen Nazis schreibt:

„Feine Sahne Fischfilet“: Im Visier des Verfassungsschutzes

Die Band „Feine Sahne Fischfilet“ (FSF) aus Mecklenburg-Vorpommern hat vergangene Woche auf dem Hamburger Label Audiolith die Single „Komplett im Arsch“ veröffentlicht. Ein Song, der von der Öde in der vorpommerischen Provinz erzählt, von Langeweile, der FSF das eigene Engagement entgegensetzt. Das mutige Engagement der Punkband gegen Nazis brachte ihr nun einen langen Eintrag im jüngsten Verfassungsschutzbericht von Mecklenburg-Vorpommern ein – sie bekam dabei deutlich mehr Platz als der NSU, der im Land mutmaßlich einen Menschen ermordete und möglicherweise Überfälle beging. (Publikative.org)

Verfassungsschutzbericht 2011 Mecklenburg Vorpommern (PDF)

Feine Sahne Fischfilet Website

Audiolith


Folge 583: Diesmal mit den musikalischen Perlen der letzten Wochen
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Not On Tour — Don’t Touch My Stuff — Not On Tour
Captain Planet — Pyro — Treibeis
Kannibal Krach — Nutten In Panzern — Hardcore War Gestern
Mofabande — Kleine Stadt — Mofabande 7″
Komplikations — Defect — Step Forward
Inner Conflict — Tag am Strand — Nachhause
Atomic Shelters — Sweet Symphony — Sweet Symphonies
Nofnog — Don’t Let Them Get You Down — EP
Alex Gräbeldinger — die Hölle ist hoffentlich ein warmes Plätzchen, um sich zu erholen
Artless — Max Mustermann — Artless
Deutsche Kinder — Himmel und Erde — Neu
Straßenjungs — Spießer — Wir ham ne Party
Leidkultur — Der Horst — Leidkultur – For A Better World 7“
Love A — Entweder — Split 7
Frau Potz — LäLü — Split 7
Songs For Snakes — Half Life — Charcoal Heather
The Baboon Show — Dancehall Killers — Dancehall Killers

6. Oktober 2012 in Kölle, im AZ Kalk
20 Jahre Inner Conflict
w/ Captain Planet, Kaput Krauts.
Davor, danach und währenddessen: Party! Party! Party!
www.innerconflict.de


Folge 582: Zu Gast waren Maggie Messer und Jessica
von den Berlin Bombshells

[powerpress]Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
The Soviettes — Roller Girls — LP III
Cock Sparrer — Watch Your Back — Rumours Carry More Weight Than Fact
Dead Kennedys — Kill The Poor — Fresh Fruit For Rotting Vegetables
The Clash — The Guns of Brixton — London Calling
Sonic Avenues — I Want You Now — Sonic Avenues Lp
Songs For Snakes — Mothball Fleet — Charcoal Heather
Star Fucking Hipsters — Dumpster to the Grave — From The Dumpster to the Grave

Unter dem Motto: „Keine Chance für Nazis“ rufen der Deutsche Gewerkschaftsbund, seine Mitgliedsgewerkschaften und die Grünen
Heidelberg zu Gegenkundgebungen gegen den geplanten NPD-Aufmarsch am 03.10. in Heidelberg auf.
Angemeldet werden Gegenkundgebungen am 3. Oktober von 12 bis 20 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz an beiden Ein/Ausgängen und ebenfalls von
12 Uhr bis 20 Uhr auf dem Bismarckplatz.
Der DGB Heidelberg Rhein-Neckar und die Grünen Kreisverband Heidelberg rufen alle demokratischen, antifaschistischen Kräfte auf, sich dieser Naziprovokation friedlich und entschlossen entgegenzustellen.

linksunten.indymedia.org

www.rnz.de

www.gruene-heidelberg.de

http://lka.tumblr.com


Folge 581: Zu Gast sind Leif und Robin von Affenmesserkampf und Robinson Krause
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Blinker Links — Alles Schön Scheiße — Wir Sind Doch Keine Reggaeband
Affenmesserkampf — Mit Händen und Füßen gegen die Nichtigkeit — Seine Freunde kann man sich nicht aussuchen
Robinson Krause — Saal 2 — Website
Tackleberry — Unfuckwithable — Radio Havanna’s Global Mixtape
Affenmesserkampf — Schnitzeljagd nach Scheiße — Seine Freunde kann man sich nicht aussuchen
Robinson Krause — Fokker 100 — Gyros Ramazzotti
Smoke Blow — Am Strand — Colossus
Knochenfabrik — Der Dr.-Fox-Effekt — Grüne Haare 2.0
Supernichts — Besame mucho — Immer wenn ich musst du

23 Sekunden aus dem Hörbuch „Die Hölle ist hoffentlich ein warmes Plätzchen, um sich zu erholen – Oliver Korittke liest Kurzgeschichten von Alex Gräbeldinger“.

140 Minuten auf 2 CDs. Ab 21.09.2012 hier erhältlich.

www.alex-graebeldinger.de

Aktionswoche bei Punkrockers-Radio

| September 21st, 2012


Nächste Woche ist bei www.punkrockers-radio.de Radio-Aktionswoche.
Pogoradio, Plattenküche mit wolverine, Funkfabrik B mit Afri und Veit, Turbostaat bei Kopfpunk, spontane Live-ergüsse, Podcasts, Vorträge und vieles mehr. Und natürlich 24/7 Punkrock.

www.punkrockers-radio.de

zum Kalender


Folge 580: Zu Gast waren Juliane, die Schnapsfee und Roland van Oystern
[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Raptus — Teenage GangBang — die wut bleibt – ealvieh mix juli 2012
Die Kurt Cobains — Alleine an der Bar — Der Todesfluch des Zigeunerkönigs
Spedition Kraus und Sohn — Die Spedition — Demo
Spedition Kraus und Sohn — Voll auf Zack — Demo
Spedition Kraus und Sohn — Palma, Insel der Liebe — Demo
Nofnog — Generation Cheap — EP
Autobot — What happend in Neubulach — Demo
City Of Cars — Dark Hero — Demo
Sputnik Booster — Sputnik Booster – Atomic Mutant Superman — Demo
Glück Umsonst — KVB und Morgengrauen — Demo

Mit Obtrusive
Spit Forth
Kannibal Krach
Sons Of Explosivos
Backslide

ab 19 Uhr im JUZ Mannheim

Samstag, 13.10.12 weiterlesen →


Folge 579: Zu Gast war die Band Auf Bewährung[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Auf Bewährung — Milch & Honig — Schnauze Voll!
Kotzreiz — Pfandflaschenmessi — Punk bleibt Punk
Telekoma — Unwichtig — Anfang Oder Ende
Auf Bewährung — Tanzverbot — Schnauze Voll!
The Jim Tablowski Experience — hooray!!! lightning!!! — Demo Tape
Agent Krüger — Agent Krüger — Der Fuchs ist aus dem Bau
Auf Bewährung — Seelenfresser — Schnauze Voll!
Auf Bewährung — Leute Wie Du — Schnauze Voll!


Das Demo-Tape der hervorragenden Band The Jim Tablowski Experience gibt es hier: Klick als Download. Kaufen könnt ihr es bei www.hugemajorlabel.com in Form einer Cassette.

koller
Folge 578: Zu Gast sind Koller[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Auf Bewährung — Klau Dir Dein Leben Zurück! — Schnauze Voll!
Koller — Freund Kontrolleur — Demo
Nitro Injekzia — Кеды — Demo
Koller — Vor dem Arschtritt gibt’s noch nen Kuss — Demo
Koller – — Men in Grey — Demo
Koller – — Keinen Widerstand — Demo


Folge 577: Zu Gast war Marko, der Moderator von Kopfpunk.
Eine Sendung von Punkrockers-Radio

[powerpress] Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Gegenteil — Sensibilisierungstag — Demo
Affenmesserkampf — Euer Spaß ist nicht mein Spaß — Seine Freunde kann man sich nicht aussuchen
Karmacopter — Ritalin — Goodbye Haptik
EA80 — Fort von krank — Definitiv: Nein!
Klotzs — Freedom Of Choice — Klotzs
Robinson Krause — Fokker 100 — Gyros Ramazzotti

Affenmesserkampf – geiler Deutschpunk aus Kiel, mit Songtiteln wie „Jungdesignerspacken vergiften im Park“ oder “ Schnitzeljagd nach Scheiße“
http://affenmesserkampf.blogsport.de/

Robinson Krause – gutaussehender Punk aus Hamburg und Rendsburg
http://www.robinsonkrause.de/

Ausserdem lecker Vokü!
Mehr Infos: www.y-a-e.blogspot.de


Folge 576: Zu Gast war Chris Scholz.

Songliste: Interpret, Titel, Album
Geld et Nelt – Jingle
Hostage Life — Ceci n’est pas une Chanson — Sing for the Enemy
But Alive — Korrekt — Für Uns Nicht
Hammerhead — Mittelzentren — Color Farbe
Male — Risikofaktor 1:x — Male
Raptus — November Blues im Juli — Generation Drogen
Destroy Nate Allen — We Talk Occasionally On The Internet — Destroy Nate Allen
Knochenfabrik — Buchstabennudelsuppe — Cooler Parkplatz
The Freeze — Nothing Left — Rabid Reaction
Notgemeinschaft Peter Pan — Kein Existenzrecht — Mit Herzblut Und Narrenhand
The Buttocks — Nein Nein Nein — Fuckin the Buttocks LP
Bash! — Ich wollte dich nicht küssen — Cheers & Beers
Chaos Z — Goldvieh — Die gnadenlosen Jahre 80-83
Pascow — Toulousi — Nächster Halt gefliester Boden

Falls sich jemand wundern sollte, weshalb wir uns über die ohrenbetäubenden Geräusche von den vorbeifahrenden Güterzügen amüsieren: Die wurden leider komplett von dem Gerät, das zwischen Mikros und Mischpult hängt, rausgefiltert. Profis eben.



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen