Archiv für Interessantes

Ins Gras gebissen †

| Februar 5th, 2009

lux
Lux Interior, Sänger von den Cramps, verstarb gestern mit 62 Jahren an einem Herzkasper. Wer hätte vor 30 Jahren gedacht, dass dieser Kerl so lange durchhält?

Cpt. Slobodnos DIY-Album-Archiv

| Februar 4th, 2009

Willkommen bei Captain Slobodnos DIY-Album-Archiv!
Hier könnt ihr euch coole Platten, Compilations und Demos runterladen – und zwar gratis! Denn wenn man sich schon Musik aus dem Netz saugt, dann bitte auch umsonst. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass wir hier illegale MP3-Downloads unterstützen wollen. Nicht jeder Künstler, der Geld für seine Platten haben will, ist automatisch ein Kommerzschwein oder so. Im Gegenteil, nicht selten steckt hinter einer neuen CD ein nicht unwesentlicher finanzieller Kraftakt und vor allem natürlich jede Menge Arbeit. Kleinere Bands und Labels sind also eigentlich immer unterstützenswert und von daher sind die Downloads hier grundsätzlich von den jeweiligen Künstlern genehmigt und natürlich absolut erwünscht. Das Ganze ist also nicht nur kostenlos, sondern auch völlig legal! Lange Rede, kurzer Sinn … viel Spaß!
Euer Captain
www.myspace.com/captainslobodno

Frühling 2005 muss es gewesen sein, als Ex-Pogo Presse-Kollege Richard mit der Frage auf mich zukam, ob ich nicht wieder Lust hätte ein Fanzine zu machen. Zu dem Zeitpunkt tippte ich seit circa einem dreiviertel Jahr nur noch online, oder mal einen Artikel fürs Pankerknacker oder Plastic Bomb. So richtig glücklich damit war ich jedoch nicht, weil ich was eigenes machen wollte und doch eher haptisch veranlagt bin, sprich gerne etwas in der Hand habe, anstatt mit blutenden Augen vor einem Bildschirm zu versauern. Im Gegensatz dazu ein Egozine zu veröffentlichen war auch nicht mein Ding, da mir ein Austausch mit anderen Leuten viel mehr Spaß macht. Deshalb hörte sich die Idee von Richard gar nicht so schlecht an. Bloß fragte ich mich wie das gehen soll, da er doch mit anderen Mannheimern den „Punkrock Guide“ am laufen hatte. Im Handumdrehen stellte sich heraus, dass dort auch nicht mehr alles so rund läuft und sich darum was ändern musste. weiterlesen →

Attila The Stockbroker

| Januar 31st, 2009

Endlich wieder ein paar Neuigkeiten aus dem Hause „Attila The Stockbroker“. Es sei auf die bereits 2007 veröffentlichte Solo-CD „Live In Norway“ hingewiesen, die seinen ersten Gig im norwegischen Trondheim im Credo dokumentiert. Außerdem erschien 2008 mit „MY POETIC LICENCE“ das fünfte Buch mit 41 der besten Texte und einigen autobiographischen Zügen. Als Bonus liegt dem Buch noch eine CD mit weiteren Texten, drei Solosongs und elf Tracks mit seiner Band Barnstormer bei. Viele Neuigkeiten und Wissenswertes zu aktuellen politischen Themen aus der Sicht des Punk-Poeten könnt ihr in einem Interview auf www.eastsiderecords.de bzw. www.bordsteinkante.net nachlesen.

www.attilathestockbroker.com

Twitter

| Januar 30th, 2009

Alternative

| Januar 27th, 2009

[singlepic id=624 w=100  h=100 float=right][singlepic id=625 w=100 h=100 float=right]Alternative ist eine Anarcho-Punkband aus dem Umfeld von Crass und Conflict.

Als kleiner Bengel hab ich mir ihr Album gekauft und bin heut noch von dem eigenwilligen Sound begeistert. Das Album gibts heutzutage bei den üblichen Verdächtigen als Download
Weshalb ich gerade jetzt auf Alternative komme: Die Band hat eine Myspace-Seite, auf der sie verkünden, dass sie am 23. Mai 2009 sich wieder für einen Auftritt zusammenschließen und in Glasgow auf dem „​Gathe​ring of the thous​ands“-Festival spielen werden.[singlepic id=623 w=100 h=100 float=right] Zusammen mit Meinhof, Conflict, u.s.w.

USELE​SS-Fanzine Nr. 102

| Januar 26th, 2009

useless102Das USELESS Nr. 102 gibt es ab dem 10.02.09 zu kaufen und kann ab sofort vorbestellt werden.
Für 3,85 Euro inkl. Porto bekommt ihr das Heft, welches diesmal komplett in Farbe und inklusive Gratis CD (78 min. Punkrock-Sampler) erscheint, unmittelbar nach dem Erscheinen nach Hause geliefert.

Außerdem verlosen sie unter den ersten 20 Vorbestellern 4 mal das aktuelle Album von ANOTHER SINKING SHIP, mit denen die Fanziner in diesem Heft ein Interview machten. Wer auch die nächsten Nummern stress- und vor allem portofrei nach Hause geliefert bekommen möchte, sollte schnellstens ein Abo schalten. Für 12 Euro schicken wir euch 4 Ausgaben FREI HAUS.
Vorbestellungen und Abowünsche bitte direkt an diese E-Mail-Adresse: info@useless-fanzine.de
Inhal​t:​
DISCO​ ENSEM​BLE, TV SMITH​, 2nd DISTR​ICT, ANOTH​ER SINKI​NG SHIP, FAST MOTIO​N, WIR SIND HELDE​N, CHRIS​ BRIEF​, SCOOB​YMEDI​NA, und viele​s mehr .​.​.​

www.useless-fanzine.de

Youtube für Pankzosen

| Januar 24th, 2009

Hab ich doch gerade beim Surfen dieses französische Videoportälchen entdeckt: 
youteub.dawapunk.net
Auch wenn man so wie ich kein Wort dieser Sprache versteht, kapiert man schnell worum es geht. Seltene Videos von erstklassigen französischen Punkbands gibts hier zuhauf. Aber auch Bands wie Analogs aus Polen oder Sin Dios aus Dingenskirchen werden videologisch vorgeführt.
Mein Anspieltipp wäre eigentlich das Video von Bérurier Noir – Ibrahim gewesen. Aber die singen irgendwas mit „Palestine ensanglantée!“ ,und da ich nicht erraten kann was sie damit meinen möchte ich mich nicht in die Nesseln setzen.
Deshalb gibt es jetzt hier von La Fraction „Aussi long sera le chemin“


 
-la vidéo sur Youteub-

youteub.dawapunk.net

10.000 x Borrachos

| Januar 24th, 2009

Über 10.000 mal wurde das neue Album von den Borrachos runtergeladen. Für eine kleine Band ist das ein riesen Erfolg und sie können darauf mächtig stolz sein. Auch wenn es für sie finanziell gar nicht aufgeht, da die Borrachos ihr Album völlig kostenfrei auf ihrer Webseite anbieten. Dennoch gibt es jetzt eine Menge Leute, welche die Songs kennen und diese in ihrer MP3 Sammlung haben. 
Als Dankeschön verschicken sie jetzt an alle Fans, die ihnen ihre Postadresse mailen, ein paar neue Aufkleber. Natürlich kostenlos!

www.borrachos.de
www.punkrock-fuer-lau.de

Da sich Nina Castanetto ab jetzt intensiv um die Züchtung neuer Nachwuchs-StattMatratzen kümmert, sind die restlichen Matratzen auf der Suche nach einer neuen Bassistin.

Außer Bass spielen und Zeit haben wär das super, wenn du dem Backing-Gesang nicht abgeneigt bist. Dafür können sie geile Konzerte garantieren. Schickt eine Nachricht wenn ihr interessiert seid.

www.statt-matratzen.de

(übrigens: Nina ist NICHT raus! Sie macht nur bald Pause so lange wie es eben nötig ist)

4 Past Midnight

| Januar 22nd, 2009

Die schottische Punkband 4 Past Midnight bietet vier neue Songs ihres Albums „Guilty as Charged“, welches am 28. Februar erscheint, zum Download an.

www.myspace.com/fourpastmidnight

Troopers DVD Trailer

| Januar 22nd, 2009

Menschen, Monstren, Mutationen:
Hüne Atze veröffentlicht demnächst über Bad Dog Records die erste DVD über seine seit 1982 bestehende Band. Man darf gespannt sein, was dieser Berg von Mensch zum besten gibt. Sicher gibts da was zum Lachen, Heulen, Schenkelklopfen und Kopfschütteln. Zur Vorbereitung schaut man dies:

www.troopers-berlin.com

Tatort als Hörspiel

| Januar 22nd, 2009

Für alle GEZ-Bezahler und GEZ-Bezahlerinnen gibts jeden Monat ein perfekt gemachtes Hörspiel auf Radio Tatort. Mal was anderes, als immer diese Besoffenen bei Pogoradio.

Download (mp3, 45 MB) Leider kann man diese Folge nur bis zum 26. Januar runterladen. 

Staatsfeinde
Hauptkommissar Nadir Taraki vom LKA Düsseldorf vermittelt bei einer Geiselnahme im Umfeld eines G8-Gipfels am Bonner Petersberg. Die Situation am Petersberg spitzt sich zu und ein Einsatz der Bundeswehr droht. Zu spät versteht Taraki die tieferen Zusammenhänge zwischen Geiselnahme und G8-Gipfel.

Pogocam präsentiert

| Januar 19th, 2009

Ralf Richter über den Chaostage Film und seine Erlebnisse bei der Premiere in Hannover!

Pressemitteilung des AK Antifa Mannheim vom 17.01.2009

Vor einer Demonstration gegen zwei Nazi-Läden in Ludwigshafen kam es in der Nachbarstadt Mannheim zu einem organisierten bewaffneten Überfall von etwa 50 Nazis auf den Laden „US-Shop“, der zuvor Werbung für die antifaschistische Demo gemacht hatte.
weiterlesen →

Stay home? Read a book

| Januar 10th, 2009

ANNE HAHN & FRANK WILLMANN – Satan, kannst du mir noch mal verzeihen
(Taschenbuch, Ventil Verlag, 175 Seiten, 11,90 Euro)
Keine Angst, es handelt sich bei „Satan, kannst du mir noch mal verzeihen“ nicht um einen spätpubertären Knochenlutscher-Jugendroman. Ganz im Gegenteil und schlaue Füchse wissen es bereits, denn der Titel ist die erste Zeile aus dem Song „Satan“ von… Schleimkeim. 100 Punkte und ein Bällchen Eis für alle, die es gewusst haben. Denen, die es nicht gewusst haben, hilft vielleicht noch der Untertitel „Otze Ehrlich, Schleim-Keim und der ganze Rest“ auf die Sprünge. Aber ums kurz zu machen: Hier handelt es sich um einen Annäherungsversuch an das Leben von Otze, dem Sänger und Allzweck-Musiker der legendären DDR-Punkband Schleim-Keim.
weiterlesen →

10. 1. Schieres & Geld Et Nelt

| Januar 7th, 2009

Fatal, Landau:  Samstag 10. 01. 09

SCHIERES
… aka ulli bomans kommt aus landau …nachdem er dort um 1990 angefangen hat erste electro-tracks zu produzieren und eine erste band mit niels benken and gerd kornmann (heute GELD ET NELT) gründete, tat er das einzig richtige und flüchtete aus landau. in berlin gestrandet erlnte er marco haas aka t.raumschmiere kennen, was das projekt SHRUBBN! zur folge hatte. heute ist ulli vor allem als 50% der disco-punk-boygroup GLADBECK CITY BOMBING und eben alleine als SCHIERES unterwegs. nun auch endlich mal wieder in landau

GELD ET NELT
gelt et nelt, ursprünglich gegründet von napoleon, indira gandhi und johnny rotten, sind der beste scheißhaufen. diese einmalige mischung aus liebe, nihilismus, hunk(mischung aus hippies und punks), abulie und hefeweizen ist eigentlich nicht als band zu bezeichnen…. nein! viel eher ist es eine religion, selbstverständlich ohne auch nur einen einzigen gläubigen…. alle instrumente und gesänge werden heute von nur noch zwei personen bedient, bzw. erzeugt. der übergang zur benutzung pfälzischer mundart verläuft in den letzten jahren schleichend aber stetig, die texte handeln vom leben vor dem tod und anderen hemisphären, z.b. wein oder luft, auch sex oder tapeten können, dürfen und müssen behandelt werden… das project wird immer an die nächstgenialisierte generation weitergegeben und ist quasi von gott und satan in ihrer einzig bis heute bekannten übereinkunft legitimiert und euphorisiert worden. geld et nelt ist reiner ausdruck von freude, ein musikalisches besäufnis mit beschissenem equipment. weiterlesen →

20 Jahre Dritte Wahl

| Januar 6th, 2009

„Kinder, wie die Zeit vergeht“ lautet der Titel der Doppel-DVD zum 20-jährigen Bestehen der Rostocker (Metal)-Punkrocker Dritte Wahl, welche soeben veröffentlicht wurde. weiterlesen →



Pogoradio ist tot! Hier geht nix mehr, außer Cookies gegen Deine Privatsphäre zu speichern. Wie genau das funktioniert, weiß ich auch nicht. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen