… ist nicht nur ein Superhit von Gottlieb Wendehals, sondern auch ein Zitat aus der Lindenstraße von letztem Sonntag, in der Klempner Jimi per Radio einen Schlussstrich ankündigte. Aber das ist eine andere Geschichte.

Wovon diese Meldung hier handelt ist der Split der Gemeinsschaftspraxis Pogoradio / Punkrock! Fanzine:

Da Rüdi mit seinen Instrumenten samt Warteraum nach Kölle übergesiedelt ist und es uns daher nicht mehr so leicht fällt uns die Patienten gegenseitig zuzuschieben haben wir beschlossen, dass ab sofort jeder von uns beiden die volle Praxisgebühr einstreicht.
So erreicht ihr uns Ripper vom Punkrock! Fanzine nun auf unserem eigenen Blog. Der hat nach wie vor die alte Adresse: www.punkrock-fanzine.de
Wie ihr sehen werdet sind wir eben erst eingezogen und haben gerade mal die ersten Kisten ausgepackt. So sind erst einmal nur die Basics ausgepackt und die Tage werden nach und nach alle Dinge ausgepackt. Vor allem kommen dann auch die Kisten dran, die den ganzen neuen Krempel enthalten!

Dann mal viel Spaß beim Pendeln zwischen den beiden Praxen!

Viele Grüße
Bocky


4 Kommentare bei “„Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei“,”

  1. Wurstwasser meint:

    Laut Gema-Datenbank ist Stefan Remmler der Komponist.

  2. wurst meint:

    http://www.youtube.com/watch?v=r8PPYNxhLCU

  3. Dirty Narry meint:

    war von Remmler nicht “Mit dem kleinen Hammer auf den kleinen Zeh?” ;)

  4. klugscheisser77 meint:

    es ist von stefan remmler das lied mit den beiden enden ;)