(LP, That Lux Good Records)
Wo der Lux bloß immer diese Bands herkriegt, das möchte ich gerne mal wissen. Mit den Uzbeks bringt er nun eine israelische Band raus, die wie die Faust aufs Auge zu all den grellen und bunten Trash Punk-Bands der letzten Zeit passen. Dementsprechend fällt dann auch das Cover aus: grelle pinke Wolken und neongelbe Blitze die den Namen der Band in den Himmel schreiben, dazu noch megageile Hypnosebrillen und das Augenkrebsrisiko steigt ins Unermessliche – aber geil ist’s halt einfach trotzdem! Genauso wie die Musik! Da reiht sich die Band nahtlos in die Reihe Dean Dirg, Lights Out, Napoleon Dynamite und Konsorten ein. Kurze, knackige Songs mit Texten, die vor Ironie nur so triefen. Meine Lieblingssongs sind definitiv „Skin And Bones“, in dem sie über das Leben von Barbie (der Puppe) singen, die am Strand von Ken vergewaltigt wird und deshalb magersüchtig wird, und „Get A Gun“ mit der herrlichen Zeile: „Guns for protection and discipline – the militant erection feels so good“. Wer auch nur im Geringsten was mit dieser neuen Party Hardcore-Punk-Welle anfangen kann, muss hier einfach zugreifen!!! Martin

www.myspace.com/uzbeks



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen