THE HOTKNIVES – About Time

| Juni 25th, 2011

(CD, Sunny Bastard)
Die Engländer gibt es schon seit 1984, womit sie zu den älteren Kapellen dieses Stils gehören, aber wie man wissen sollte, bei weitem nicht zu den Gründungsvätern. Zur wie vielten Ska-Welle sie gehören, ist aber eigentlich nebensächlich, da sie ihren Job einfach gut machen und es ja wohl das ist, was zählt. Das Quartett, was für ’ne Ska-Band extrem mini ist, haut nach 10 Jahren 13 hervorragend eingängige Nummern raus, die sicher durch ihren hohen Pop-Anteil auch in größeren Kaufhäusern punkten können. Wundert mich jetzt aber nicht wirklich, wenn man bedenkt, dass sie so in die Zeit der The Specials und Selecter gehören, in der man klasse 2-Tone Songs schrieb und sowohl Dub, als auch Rocksteady ’ne wesentlich größere Rolle spielten, als der langweilige, weil viel zu langsame, Reggae. Wer also mal ’ne kleine Geschichtsstunde in der Richtung braucht und wissen will, woher bspw. solche famosen Bands wie The Valkyrians inspiriert wurden, liegt hier genau richtig. Bocky



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen