SPERMBIRDS – A Columbus Feeling

| Februar 27th, 2011

(CD, Rookie Records)
Hätte ich es nicht besser gewusst, hätte ich sechs Jahre nach „Set An Example“ und dem Ausstieg von Gründungsgitarrist Frank Rahm auch nicht mehr mit einem neuen Album der Spermbirds gerechnet. Aber wenn zu diesem Zeitpunkt mit dem Engländer Steve Wiles extra ein neuer Gitarrist eingearbeitet wird, dann ist es nur logisch, dass ein weiterer Tonträger folgt. Sonst hätte man sich ja auch ganz auflösen können. Das haben die Spermbirds aber nicht getan, sondern veröffentlichen mit „A Columbus Feeling“ einen neuen Longplayer. Der Album-Titel deutet es schon an: Die Spermbirds bleiben ihrer Tradition zwar treu, aber sie entdecken sich auch neu und norden sich im Jahr 1 (oder 2) nach Frank neu ein. Was sich auch im wegweisenden Cover-Artwork von Götzilla widerspiegelt. Die genrefremden Einflüsse, die schon immer mal wieder durchklangen, treten hier verstärkt zu Tage. Am wütenden HC, den die Band stets ausmachte, geht aber nichts verloren. Alles und nichts ist wie früher, nur anders. Die Songs sind facettenreicher und bieten einige Überraschungen. Das ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber im Endeffekt bieten die Spermbirds wieder erstklassigen Old School-Hardcore mit der nötigen Härte und ihrem typischen Augenzwinkern. So als wäre seit 1985 oder 2004 nichts passiert. Die Spermbirds rocken Dir mit ihren neuen Hits auch heute die Scheiße aus dem Arsch. Lee Hollis begeistert mit seiner unnachahmlichen Stimme vom ersten Ton an und die Songstrukturen sind erste Sahne. Danke dafür und wenn’s so weiter geht, glaube ich irgendwann doch noch an Gott. Oder Columbus und sein Ei. Kein Anspieltipp. Komplettes Album anhören und austicken! Obnoxious



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen