PARANOIA – Stich ins Herz

| Februar 26th, 2011

(CD, SN-Punx)
Bei Oi-Bands ist das ja immer so ’ne Sache. Es gibt einige wenige gute Bands und viel, viel Müll. Das mögen andere natürlich ganz anders sehen. Für mich ist das jedenfalls so. Dementsprechend skeptisch war ich als ich die CD der Band Paranoia in den CD-Player legte. Denn meistens steht ein Oi im Namen nicht unbedingt für Qualität, Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel. Denn bei dieser Band aus Frankfurt/Oder bin ich positiv überrascht worden. Kein stumpfer Ficken-Saufen-Oi-Punk, sondern gute Punkrock-Songs mit gelegentlichen Ska-Parts kommen aus der Anlage. Gelegentlich sind die Intros der Lieder etwas ausufernd, aber die Band zeigt, dass sie ihre Instrumente beherrscht und durchaus Potential hat. Weit abwechslungsreicher, als das, was man sonst an Bands aus diesem Bereich hört. Fans dürfen gern zugreifen. Skeptiker dieses Stils können auch mal reinhören. Martin



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen