(CD, Rotlicht)
Schon seit 8 Jahren gibt es diese Ska-Punk-Band und es wundert mich nicht wirklich, dass ich noch nie von ihnen hörte. Zu tun hat das damit, dass ich einerseits sehr selten Mucke mit deutschsprachigen Texten höre und zum anderen werde ich mit Ska-Punk nicht richtig warm. Zu hektisch gespielter Ska ist mir schlicht ne Nummer zu heftig. Aber ich bin ja auch ein alter Sack, weiß aber trotzdem, dass dieses Genre massig juvenile Anhänger hat. Inhaltlich sind Rafiki, wie dem Albumtitel zu entnehmen, deutlich dem Publikum unter 20 Jahre zugetan. Da sie sich an jener Zielgruppe orientieren, ist der Sound entsprechend fett und knallig. Poppiger Ska-Punk mit reichlich Off-Beats, zackig und abwechslungsreich dargeboten. Bocky



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen