Eine Kooperation zwischen Yeahyeahfestival, Keinbockaufnazisfestival und Initiative für Toleranz hat dazu geführt, dass das gute alte Wunderlichtfestival in den ehrwürdigen Mauern der Burg Lichtenberg eine Renaissance erlebt.
Vom 20.- 21. August findet bei Kusel/Kaiserslautern das gemeinsame Festival statt:

Line Up „Yeah Yeah- Festival“ (Freitag, den 20. August):

Line Up “Kein Bock Auf Nazis- Festival” (Samstag, den 21. August):


Zudem wird es am Samstag ein interessantes Rahmenprogramm geben. U.a. sind geplant:

Vortrag des apabiz Berlin zum Thema „Wiederaufstieg und Radikalisierung einer neonazistischen Partei. Die NPD und ihre Jugendorganisation, die “Jungen Nationaldemokraten” stattfinden. Anschließend würden wir gerne eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Jugendorganisationen der Parteien veranstalten. Bei der Podiumsdiskussion soll dann das Thema „Was tun gegen Rechts“ (in Bezug auf Jugendliche) aufgegriffen werden.
Theaterworkshops
Infostände
Klamotten- und Plattenstände etc.
Ausstellung „Tatort Rheinland-Pfalz“ von der Heinrich-Böll-Stiftung RLP
Um unser Programm noch abwechslungsreicher und bunter zu gestalten, planen wir vom 02. bis 07. August eine Aktionswoche:

August: Eröffnung der Ausstellung „Tatort Rheinland-Pfalz“ (Heinrich-Böll-Stiftung)
03. August: Vortrag mit der „Vollzeit-Aktivistin“ Hanna Poddig in Kusel
04. August: Aktionstraining mit Hanna Poddig
05. August: Eventuell Film im Kusler Kino
06. August: Spiel mit der FCK-Traditionsmannschaft in Kusel
07. August: Konzert
07. August: Konzert



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen