Das gibt Rabatz,

| Mai 25th, 2010

… oder so ähnlich. Aber sicherlich legen wir hier und da wieder den versalzten Finger in die offene Wunde. Alles andere wäre aber langweilig und nur eine Dokumentation und keine Auseinandersetzung.
Jedenfalls erscheint am Freitag den 4. Juni Ausgabe #12 des Punkrock!-Fanzine und möchte wieder gelesen werden. Hier schaut, was euch auf wieder 100 Mittelfinger dicken Seiten erwartet:

STRIKE ANYWHERE; wissen auch noch nach über 10 Jahren wie Punk zünden kann,
RIOT BRIGADE; treiben hochpolitischen und mitreißenden HC-Punk melodisch nach vorne,
ABFUKK; Deutschlands unterste Schublade lässt sich nicht schließen und kläfft ohne Unterlass,
JOHNNY WOLGA; Affenmusik oder Idiotenpunk, die 3 Daltons aus Oranienburg,
LOCATORS; irrer und durchtriebener ´77er Punkrock aus Kopenhagen,
LAIBACH; Balkans Schande als Wegbereiter für die Schmach von heute,
STOMPER 98; kaum zu glauben, aber tatsächlich mal was ganz was Neues,
AGGRESSIVE PUNK PRODUKTIONEN; dieses Label versteht sich als die Rettung des deutschen Punks,
OIRESZENE; der Skandalblog meldet sich zu Wort und erlaubt einen interessanten Einblick,
FANZINERTREFFEN; Das AJZ ersäuft ein knappes Dutzend Fanziner im Schnaps,
FREAK ´N´ ART; Klaus N. Frick 2 Tage unterwegs inmitten am Boden festgefrorener Punkrocker,
JAN OFF; im unvergleichlichem Veitstanz mit dem Bösen kommt er zur Ruhe,
ACOUSTIC PUNK; die namhaften Songwriter der Punkszene auf einen Blick,
HERDER; von einem der auszog und in der Kulturhauptstadt 2010 landete,

Außerdem die bekannten Basics: kontroverse Kolumnen, kranke Erlebnisse, bescheuerte Ansichten, rücksichtslose Reviews.

Kostenpunkt sind 3 Euro
Oder gleich im 4er Abo für 12 Euro
Oder noch besser 4er Abo + T-Shirt für insgesamt 17 Euro
t-shirt

Bei der Bestellung bekommt ihr die Bankverbindung zugeschickt!
Beim 4er Abo + Shirt nicht vergessen die Klamottengröße anzugeben!
Bocky
P.S. Natürlich könnt ihr auch nur das T-Shirt ordern: Kostenpunkt 10 Euro.

NEU! Abo-Bestellung: abo@punkrock-fanzine.de

PUNKROCK! Kontakt-Adresse
Adresse: Punkrock!
Postfach 10 05 23
68005 Mannheim
Germany

Internet: www.punkrock-fanzine.de
E-Mail: info@punkrock-fanzine.de

Weiterverkäufer:
Aachen: Plattenbau
Augsburg: Nebula Fünf
Aschaffenburg: Echo Beat
Berlin: An’na Nadel Records, Real Deal Records,
Pukemusic.de, Coretex, Sceneattack, Back To The Boots, SR Zine Distro
Bochum: www.Dirtyfaces.de
Bottrop: Pogo Shop
Darmstadt: Come Back
Duisburg: www.Plastic-Bomb.de, www.Impactrecords.de
Dresden: Wahnfried Records
Engstingen: Pirate Love
Essen: New Lifeshark
Flensburg Black Mosquito
Freiburg: www.Flight13.com
Frankfurt: Sick Wreckords
Gimbweiler: www.Tanteguerilla.com
Gießen: Rotzkrach Mucke, www.Maniac-Attack.de
Göttingen: Mad Butcher
Hamburg: Fischkopp Plattenladen, True Rebel Store
Heidelberg: www.Kink-Records.de
Kaiserslautern: Soundcheck
Kaltenkirchen: www.Klartext-Rec.de
Karlsruhe: www.Twisted-Chords.de, Echobeat
Kassel: Aerobic Freaks
Kirchlegern: Aldi Punk
Köln: Rheinrebell-Records.de
Leipzig: Truemmer Pogo Tapes
Lörrach: Indiepunk.de
Mainz: Access X Denied
Mannheim: Blau, Come Back, US Shop
München: Brumma (strange_guy_77@gmx.net)
Nietwerder: www.grandioso-versand.de
Nürnberg: Concrete Jungle Store
Recklinghausen: Schwarze Socke
Saarbrücken: www.Chaoskanal.net, www.Piercing-Ak47.de (Piercingladen)
Stuttgart: US Shop, Flaming Star, Nebula Fünf
Velbert: Roter Shop
Wiesbaden: www.Matularecords.de
Würzburg: H2O
Wuppertal: Casi (das_casi@gmx.de)
Wurzen: www.contra-net.com

Schweiz
Zürich: strima@gmx.net und während dem Punkabend
„Headache“ im Dynamo Werk 21,
TSOR Records, Leech Records

Österreich
Bruck/Leitha: Teenage-Riot.com
Linz: Dambuster Records

Wer hier nicht aufgeführt ist, aber das „Punkrock!“ verkauft, schickt uns entweder nen Anthraxbrief oder macht uns einfach per Mail drauf aufmerksam. Wer dabei sein will, soll sich bitte erst per Mail melden. Für beides gilt: info@punkrock-fanzine.de

Drückerbande:
Logisch haben wir auch Jobs zu vergeben. Allerdings müsst ihr bei uns nicht Kaffee kochen, Vorlagen kopieren oder sonstigen Praktikantenscheiß zu verrichten. Nein, bei uns könnt ihr euch die Zeit selbst einteilen. Ihr sollt das Punkrock! weiterverkaufen. Am besten geht das auf einschlägigen Konzerten, Partys oder Picknicks. Das gute daran ist, dass ihr euch wahrscheinlich den Eintritt locker leisten koennt, noch Kohle fuer Bier habt und sicherlich auf der Verkaufstour viele neue und nette Leute kennen gelernt habt. Wer also Interesse hat meldet sich bei: info@punkrock-fanzine.de



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen