(CD, www.myspace.com/mariandthekrauts )
Momentan bestehende Punkbands aus Mannheim kann man wirklich an einer Hand abzählen. Da tut es gut, dass vor einiger Zeit Marianne Kaffeekanne sich drei Jungens unter den Arm geschnallt hat und sie in einen Proberaum geschleift hat. Seither produziert die Kapelle dort knochentrockenen und beinharten Oi!-Punk mit weiblichen Gesang. So richtig cool ist die Chose eben, weil ich Mari seit mindestens 13-14 Jahren kenne und wirklich viel mit ihr erlebte. Aber auch den Rest der Band kenne ich schon seit einigen Jahren und stürzte mir so schon die ein oder andere Kaltschale mit ihnen in den Rachen. Alleine schon an diesen Beschreibungen kann man sich vorstellen, in welche Richtung die Band zielt. Das ist bodenständiger Punkrock, der wunderbar die Themen des alltäglichen Wahnsinns beschreibt. Seid gespannt auf das Interview in der nächsten Ausgabe! Bocky



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen