anti-flag--the-people-or-the-gun(CD, SideOneDummy)
Nach ihrem Ausflug hinter feindliche Linien sind die kalifornischen Polit-Poppunks wieder bei einem Indie-Label gelandet. Viele werden sich die Hände reiben und sich eins ins Fäustchen lachen, weil es die Band vermeintlich nicht schaffte, sich richtig zu vermarkten. Dass diese Denkweise falsch ist, liegt auf der Hand, da die Amis sich bei RCA nicht anbiederten und sich auch nicht vorschreiben lassen mussten, was sie zu machen haben. Viel mehr haben sie die Situation, einem breiteren Publikum ihre Sicht der Dinge zu vermitteln, hervorragend genutzt! Diese Sicht hat sich über die Jahre hinweg kein bisschen verändert, sprich sie legen immer noch gerne ihre Finger in offene Wunden oder gießen hier und da etwas Öl ins Feuer, um Aufmerksamkeit zu erregen. Das siebte Album reiht sich also ganz in ihre bandeigene Tradition ein: Ein fulminantes Werk politischen Punkrocks, für all jene, die etwas mehr sein wollen als ein „9 to 5er“. Bocky



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen